Kreative Vorfreuden: ART im Advent in der kunstDOmäne

Anzeige
Dortmund: kunstDOmäne |

Doppelte Vorfreude auf die festliche Zeit: Kommenden Samstag und Sonntag (5. und 6. Dez.) öffnet das Atelierhaus kunstDOmäne in der Schillerstraße 43A jeweils von 15 bis 20 Uhr seine Türen.

KuuKu (Kunst & Kulinarisch) ist diesmal geprägt von der vorweihnachtlichen Zeit. Abseits von Hektik, Trubel und schmuddelig launigem Winterwetter bieten die drei Etagen genug zum Stöbern und Staunen. Einfach die Seele baumeln lassen, kalte und warme Kleinigkeiten genießen, nette Leute treffen, über Kunst philosophieren oder sogar kaufen: Sieben, sehr unterschiedlich arbeitende KünstlerInnen bieten abstrakte sowie naturalistische Malerei, Fotografie, Skulpturen und wunderschönen Schmuck. Mit Einbruch der Dunkelheit wird das Haus in stimmungsvolles Licht getaucht.

Erstaunlicherweise ergänzen sich die Sieben trotz teils gleicher Kunstsparten hervorragend, denn Jeder hat seine ganz individuellen Ausdrucksformen:

Menschen aber auch Landschaften thematisiert Anette Göke. Farbstarke, eigenwillige Malerei, Grafik und Fotografie präsentiert Johannes Lührs. Politisch/sozialkritische Großformate und pointierte Portraits malt Franz Ott. Im OG kombiniert A.Diéga ungewöhnliche Materialien zu neuen, oft ironischen Werken und Sandra Lamzatis überrascht mit Kunst- und Schmuckminiaturen sowie zarten Zeichnungen. Rita-Maria Schwalgin zeigt sozialkritische Installationen und ungewöhnliche fotografische Blickwinkel und im Atelier von Karina Cooper findet man Skulpturen aus Holz sowie Werke mit effektvollen Material- und Farbkombinationen. Wer möchte kann sogar noch ein individuelles Werk für den Gabentisch anfragen.

Näheres unterAtelierhaus Kunstdomäne

oder auch Infos/Sondertermine bei Anette Göke (0231 7298143 und 0172 2784130) und Rita-Maria Schwalgin (0231 351371 und 0174 8832169) erfragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.