Sabine Poschmann

Beiträge zum Thema Sabine Poschmann

Politik
Foto: Büro Poschmann

Sabine Poschmann und Jens Peick
Der Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP ist da

Die beiden Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann und Jens Peick zeigen sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Wir haben uns in wichtigen Punkten wie der Modernisierung unseres Sozialstaats, einer großen Offensive für mehr bezahlbaren Wohnraum und der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege durchgesetzt. Es ist klar, dass der Vertrag bei drei Koalitionspartnern nicht zu 100 Prozent das SPD-Wahlprogramm widerspiegelt, aber die positiven Aspekte überwiegen eindeutig“, meint...

  • Dortmund-City
  • 26.11.21
  • 1
Politik
Foto: Karin Hessmann /  Von links nach rechts: Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann, Jens Peick (SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Dortmund I), Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Peter Flosbach (technischer Geschäftsführer von DEW21).

Umweltministerin Svenja Schulze zu Besuch in Dortmund
DEW21 arbeitet an klimafreundlicher Wärmewende

In Dortmund wird gerade viel gebuddelt. Ein herausragendes Bauprojekt, auch für die Umwelt, ist die Neugestaltung der Wärmeversorgung in der Dortmunder Innenstadt. DEW21 möchte auf diese Weise einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Grund genug für die Bundesumweltministerin Svenja Schulze, sich das Projekt vor Ort anzuschauen. Gemeinsam mit der Dortmunder Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann und Peter Flosbach, technischer Geschäftsführer von DEW21, besichtigte Schulze eine Baustelle an der...

  • Dortmund-City
  • 19.09.21
Politik
Beim Besuch auf dem Schultenhof: Inge Blask, Anja Butschkau, Sabine Poschmann, Marthe Pflüger, Nadine Sommer.

Politikerinnen loben Nachhaltigkeit und Inklusion
Vorbild Schultenhof in Dortmund

„Wir machen nachhaltige Landwirtschaft mitten in der Stadt erlebbar. Bio und sozial, schreiben wir uns nicht nur auf die Flagge. Denn so einen Betrieb zu bewirtschaften, wäre ohne ein starkes Team, niemals anders möglich“, sagt Schultenhof-Leiterin Marthe Pflüger. Rund 50 Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten auf dem Schultenhof. Gemeinsam bauen sie Äpfel und Gemüse an, kümmern sich um die Tiere auf dem Hof und verkaufen die Produkte im Hofladen. Mit dem Anschluss an den Bioland-Verband...

  • Dortmund-City
  • 02.08.21
  • 1
  • 1
Politik
Jens Peick und Sabine Poschmann wurden von der Dortmunder SPD für die Bundestagswahl nominiert.

Dortmunder SPD setzt bei der Bundestagswahl 2021 auf Poschmann und Peick
Nominiert

Die Dortmunder SPD schickt bei der Bundestagswahl im September das Duo Poschmann/Peick ins Rennen – das ist das Ergebnis der beiden digitalen Wahlkreiskonferenzen, die die Partei einberufen hatte. Eine große Mehrheit der Delegierten sprach sich für Jens Peick (90 %) als Kandidaten für den Wahlkreis Dortmund I und Sabine Poschmann (94 %) als Kandidatin für den Wahlkreis Dortmund II aus. Die Nominierten freuen sich über die Ergebnisse: „Wir sind dankbar für das deutliche Votum der Basis....

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Politik
 Jens Peick und Sabine Poschmann sollen Dortmund im Bundestag vertreten, wenn es nach dem Vorstand der Dortmunder SPD geht.

Beschluss des Dortmunder SPD-Vorstandes
Sabine Poschmann und Jens Peick für die Bundestagswahl nominiert

In seiner Sitzung am 17.11.20 hat der Vorstand der Dortmunder SPD Sabine Poschmann und Jens Peick als Kandidat*in für die Bundestagswahl einstimmig nominiert. Entsprechend der Satzung der Dortmunder SPD werden die Kandidat*innen im Rahmen einer Mitgliederbefragung nominiert, sofern es in einem Wahlkreis mehrere Kandidat*innen gibt. Da dies zum Ablauf der Frist am 30.10.20 nicht der Fall war, hat der Vorstand eine Nominierung ausgesprochen. Die Entscheidung über die Kandidaturen fällt...

  • Dortmund-City
  • 23.11.20
Politik
Jugendliche berichten im IBB an der Bornstraße 66 über ihre Teilnahme an den Gedenkstättenfahrten zu Lernorten der NS-Geschichte. Hier im Bildungszentrum können Zuschüsse zu Fahrten beantragt werden. Foto: IBB/ Schütze

Erinnerungen, die kein Schulbuch vermitteln kann: Jugendliche besuchen Gedenkstätten
Die Angst in Ausschwitz erlebt

Die nicht enden wollenden Schütten voller Schuhe in der Gedenkstätte Majdanek. Das beklemmende Gefühl der Enge in Belzec. Der Geruch von feuchtem Holz und kalter Angst in Auschwitz. Es sind diese Erfahrungen, die im Kopf bleiben, und Eindrücke, die kein noch so gutes Schulbuch vermitteln kann. Sieben Jugendliche erzählten im Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk (IBB) von ihren Gedenkstättenfahrten nach Majdanek und Auschwitz.  Ihre aufmerksamen Zuhörerinnen waren Michelle Müntefering,...

  • Dortmund-City
  • 01.10.19
Sport
Kork und Sand statt Mikroplastik, darauf setzt der TSC Eintracht auf dem Kunstrasenplatz an der Victor-Toyka-Straße und hat damit gute Erfahrungen gemacht.
4 Bilder

Zur Diskussion um Kunstrasenplätze
Kork und Sand als Lösung

Angesichts der EU-Pläne, zukünftig Mikroplastik-Granulat auf Kunstrasenplätzen zu verbieten, hat die Landesregiereung jetzt betont, dass dies nicht bedeute, dass bestehende Plätze erneuert werden müssten. Auf eine umweltfreundliche Lösung setzt Dortmunds mitgliederstarker TSC Eintracht an der Victor-Toyka-Straße: "Bereits seit 2012 nutzen wir Kork und Sand als Verfüllung für unsere Kunstrasen-Fußballplätze", berichtet Vereinssprecher Andreas Kranich, dass es damit bislang keine Probleme gebe....

  • Dortmund-City
  • 02.08.19
Kultur
Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (M.) stellte sich für die aidshilfe an einem Abend im Caféplus als Quizmasterin zur Verfügung.

Mitraten beim Kneipen-Quiz im Caféplus

Fünf unterhaltsame Quiz-Runden moderierte Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (M.) gern im Caféplus der aidshilfe mit Corinna Kleinmann (2.v.r.), wobei auch Wissen rund um Dortmund und den BVB gefragt war. "Ich unterstütze die wichtige Arbeit der Aidshilfe. Als Moderatorin konnte ich heute Mal auf andere Art und Weise einen Beitrag leisten", so die Politikerin. Dafür, dass die Abgeordnete sich trotz ihres vollen Kalenders Zeit nahm, bedankte sich Michael Mantell (2.v.l.) vom Vorstand. Und...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Politik

Stahlstandorte nicht gegeneinander ausspielen

„Das Joint-Venture zwischen Thyssenkrupp und Tata Steel darf nicht zu einer Gefahr für die einzelnen Stahlstandorte in NRW werden.“ Mit diesen Worten kommentiert die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) die am Mittwoch vorgestellten Pläne beider Stahlkonzerne. „Ich hoffe, dass Thyssenkrupp seinen Worten nun Taten folgen lässt und die Arbeitnehmer endlich in den anstehenden Prozess einbindet“, unterstreicht Poschmann. Poschmann, stellvertretende wirtschaftspolitische...

  • Dortmund-City
  • 21.09.17
Überregionales
Freisprechung von 76 Auszubildenden in aus Dortmund und Lünen
4 Bilder

Gemeinsame Feier von fünf Innungen: Baugewerke sprechen 76 Auszubildende frei

Mit einer Feier in den Ausbildungsstätten des Handwerks in Dortmund-Körne haben die Innungen der Baugewerke am Donnerstag ihre Auszubildenden freigesprochen. Insgesamt 76 Absolventen der Wintergesellenprüfung 2016/2017 und der Sommergesellenprüfung 2017 wurden offiziell in den Gesellenstand erhoben, darunter 22 Dachdecker, 8 Fliesenleger, 13 Maurer, 18 Straßenbauer und 15 Zimmerer. Eingeladen zu der gemeinsamen Freisprechungsfeier hatten die Baugewerbe-Innung Dortmund und Lünen, die...

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.17
Politik
Sabine Poschmann beim „First Pitch“.
2 Bilder

SPD-Bundestagsabgeordnete Poschmann besucht Dortmund Wanderers

Die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) durfte beim Bundesliga-Heimspiel der Baseball-Mannschaft Dortmund Wanderers gegen die Dohren Wild Farmer den „First Pitch“ werfen. Die Spiele und das Training finden regelmäßig im Hoesch Park in der Nähe des Borsigplatzes statt. „Dortmund hat mehr zu bieten als ausschließlich Fußball - Baseball ist etwas für die ganze Familie!“, so Poschmann.

  • Dortmund-City
  • 18.07.17
Politik
Die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann und Marco Bülow haben eine weitere Hürde auf dem Weg zum erneuten Mandat genommen.

Bundestagswahl 2017: SPD-Ortsvereine und SPD-Stadtbezirke für Bülow und Poschmann

Nach Ablauf der internen Erklärungsfrist zu den Nominierungen der Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 am heutigen Freitag, 5. August 2016, haben sich die Dortmunder SPD-Ortsvereine und Stadtbezirke im Wahlkreis 142 und 143 für eine erneute Aufstellung von Marco Bülow und Sabine Poschmann ausgesprochen. Damit haben die beiden Dortmunder Kandidaten eine weitere Hürde auf dem Weg zu einem erneuten Mandat genommen. Mit der Meldung der Ortsvereine und Stadtbezirke ist der Nominierungsprozess der...

  • Dortmund-Ost
  • 05.08.16
Politik
Carsten Klink

„Dortmund ist leider nicht auf dem richtigen Weg“

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN reagiert erstaunt auf eine Pressemitteilung der Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann. In ihrer Pressemitteilung wertet Frau Poschmann die Ergebnisse des „Zukunftsatlas 2016“ als Zeichen, dass Dortmund auf dem richtigen Weg sei. „Die Realität ist jedoch: In den vier Tabellen der zehn Regionen mit den besten Chancen in den Bereichen Demografie, Wirtschaft & Arbeit, Wettbewerb & Innovation sowie Wohlstand & soziale Lage taucht Dortmund nicht...

  • Dortmund-City
  • 06.06.16
Politik
Sabine Poschmann (3.v.l.) diskutierte mit Mitarbeiterinnen der Mitternachtsmission.

Prostitutionsgesetz: Diskussion über Sanktionen

Der überarbeitete Entwurf eines neuen Prostitutionsgesetzes war jetzt Anlass für eine Diskussion zwischen Sabine Poschmann (MdB SPD) und Vertreterinnen der Mitternachtsmission. Die Beratungsstelle für Prostituierte, ehemalige Prostituierte und Opfer von Menschenhandel übte in der Vergangenheit deutliche Kritik an der geplanten Ausgestaltung des Gesetzesvorhabens. Einig waren sich die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete und die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle, dass der neue Entwurf des...

  • Dortmund-City
  • 10.12.15
Politik
Sabine Poschmann engagiert sich für den Mittelstand.

Neues Amt in Berlin

Die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann ist neue stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion. „Ich freue mich über den neuerlichen Vertrauensbeweis meiner Fraktion“, so Sabine Poschmann. Die 47-jährige Abgeordnete ist zudem seit 2014 Mittelstandsbeauftragte der SPD im Bundestag. Darüber hinaus leitet sie seit Anfang dieses Jahres die Projektgruppe Neue Erfolge – Vorsprung durch Innovation. Innovation im Mittelstand „In der...

  • Dortmund-City
  • 10.11.15
Politik
Neue Arbeitsplätze und die Stärkung der Wirtschaft sind Schwerpunkte von Sabine Poschmann im Ausschuss des Bundestages.

"Den Mittelstand stärken"

Fünf Abgeordnete sitzen für die Dortmunder Wahlkreise im Bundestag. Marco Bülow (SPD), Markus Kurth (Grüne) und Ulla Jelpke (Die Linke) sind zum Teil schon seit einigen Legislatuperioden dabei, neu in Berlin sind Sabine Poschmann (SPD) und Steffen Kanitz (CDU). Der Stadtanzeiger wollte wissen, welche Schwerpunkte sich die Neulinge gesetzt haben und wie sich sich in Berlin eingelebt haben. Den Anfang macht Sabine Poschmann. Sie sind Mitglied des Wirtschaftsausschusses. Welche Schwerpunkte wollen...

  • Dortmund-City
  • 03.02.14
Politik
Direkt gewählt wurde die SPD-Kandidatin Sabine Poschmann (l.) in ihrem Dortmunder Wahlkreis. Sie folgt Ulla Burchardt nach Berlin.
35 Bilder

Zwei Neue gehen nach Berlin

Was für ein Wahlabend im Dortmunder Rathaus: Bombenstimmung bei der CDU über das Top-Ergenis für die Kanzlerin. Steffen Kanitz folgt Erich G. Fritz in den Bundestag und hatte mit seinen Parteifreunden allen Grund zum Feiern. Die Dortmunder SPD-Bundestagskandidaten Carsten Bülow und Sabine Poschmann holten ihr Mandat alle direkt. Über 46 Prozent der Dortmunder Wähler entscheiden sich bei ihrer Erststimme für die Bundestagskandidaten der SPD. Enttäuschung und Trauer bei der FPD. Nach zehn Jahren...

  • Dortmund-City
  • 23.09.13
Politik
Marco Bülow, SPD, gewann den Wahlkreis im Dortmunder Westen.

Bundestagswahl: Bülow und Poschmann direkt gewählt

Ähnlich wie auf Bundesebene verlief die Bundestagswahl in Dortmund. Gewinne verbuchten SPD und CDU, die kleineren Parteien mussten dagegen Verluste hinnehmen. Dortmund wird im nächsten Bundestag mit fünf Politikern vertreten sein. Direkt gewählt wurden die SPD-Kandidaten Marco Bülow im westlichen Teil der Stadt und die Newcomerin Sabine Poschmann. Über die Landeslisten ihrer Parteien lösten Steffen Kanitz (CDU), Markus Kurth (Grünen) und Ulla Jelpke (Linke) das Ticket nach Berlin. Entgegen...

  • Dortmund-West
  • 23.09.13
Politik
Weiterentwicklung der DEW21 in Dortmund
4 Bilder

Die Zukunft von DEW21 – Goldesel des RWE Konzerns oder Daseinsvorsorge der Bürgerinnen und Bürger?

Am Montagabend fand die erstaunlich kurzfristig angesetzte öffentliche Veranstaltung der Stadt Dortmund zum Thema „Weiterentwicklung der DEW21 statt“. Kritiker bemängelten schon im ebenso zeitlich begrenzten Vorfeld die extrem kurze Einladungsfrist von nur vier (!) Tagen mit Bemerkungen wie diese, "dass es wohl Vorsatz der SPD-geführten Stadtspitze gewesen sei, mit dieser unfreundlichen Einladungsstrategie möglichst wenig interessierte Bürgerinnen und Bürger zu erreichen." Diese Strategie...

  • Dortmund-Ost
  • 04.09.13
  • 3
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.