Passionsmusik in der Reinoldikirche

Anzeige
In der Reinoldikirche beginnt die Reihe Passionsmusik. (Foto: Archiv)
Am kommenden Sonntag, 24. Februar, um 18 Uhr lädt die Stadtkirche St. Reinoldi zu einer ersten von drei Passionsmusiken ein. Der Kammerchor an St. Reinoldi wird dann den sehr selten zu hörenden Kantatenzyklus „Membra Jesu nostri“ von Dietrich Buxtehude aufführen. Am 10. März gestaltet dann der Bläserkreis an St. Reinoldi mit dem Leitlied „Jesu, meine Freude“ die zweite Passionsmusik. Als Höhepunkt im Verdi-Jubiläumsjahr widmet sich dann der Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi am Samstag, dem 23. März um 19.30 Uhr dem bewegenden „Requiem“ von Giuseppe Verdi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.