Spende für Palliativstation

Anzeige
Die 55 Mitarbeiter von Cronimet-Legierungen Dortmund haben in der Weihnachtszeit auf ihr Belegschaftsessen verzichtet und das Geld statt dessen gespendet. Kristian Schocke (4.v.r.), der Geschäftsführer von Cronimet, übergab jetzt gemeinsam mit Stefan Großkopf, Prokurist (2.v.r.), und Betriebsleiter Uwe Brinkmeier den Scheck an Dr. Susanne Lindner (Mitte hinten) an die ärztliche Leiterin des Palliativzentrums im Johannes-Hospital.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.