Wird bei Kinderbetreuung mit zweierlei Maß gemessen?

Anzeige
Torsten Behrendt
Dortmund: Rathaus | Etwa 750 Tagesmütter und -väter gibt es in Dortmund. Sie sind selbstständig, betreuen für einen sehr niedrigen Stundensatz bis zu fünf Kleinkinder, zahlen Steuern und Sozialversicherungsbeiträge. Doch das ist schon die einzige Gemeinsamkeit. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN argwöhnt, dass die Unterstützung der Tagesmütter durch die Stadt recht unterschiedlich gehandhabt wird.

Etwa die Hälfte aller Tagesmütter sind Kooperationspartner des städtischen Eigenbetriebs FABIDO (Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund). Die restlichen Tagesmütter arbeiten mit anderen Trägern zusammen: AWO, DRK, kirchliche Träger und viele mehr.

Doch kostenlos in den Westfalenpark oder den Zoo dürfen offenbar nur die FABIDO-Tagesmütter mit ihren Betreuungskindern. Wird da mit zweierlei Maß gemessen? Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat deshalb eine Anfrage an den Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie gestellt, mit dessen Sitzung am 12. August die politische Sommerpause beendet wird.

„Wir möchten wissen, welche Vergünstigungen die Tagesmütter für ihre betreuten Kinder erhalten und welche Unterschiede es zwischen den diversen Trägern gibt“, sagt Torsten Behrendt, Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN.

Eine Ungleichbehandlung wittern die Linken & Piraten auch bei den Betreuungszeiten. Wer sein Kind bei einer Tagesmutter mehr als 35 Stunden in der Woche – also über den gesetzlichen Anspruch hinaus – betreuen lassen möchte, kann das offenbar nicht so leicht realisieren wie in einer Kita. 40-Stunden-Betreuungsverträge werden den Tagesmüttern offenbar nur selten genehmigt. Ähnliche Unterschiede zwischen Tagesmüttern und Kitas werden offenbar bei Investionskostenzuschüssen gemacht.

„Unsere Kinder sind unser wichtigstes Gut. Wir möchten mit unserer Anfrage lediglich sicherstellen, dass die qualifizierte Betreuung der Kleinen überall gleich gefördert und unterstützt wird“, sagt Dr. Petra Tautorat, die familienpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.