Flic Flac wünscht "Schöne Firetage"

Anzeige
Atemberaubende Akrobatik präsentiert der Circus Fliv Flac. (Foto: Schmitz)

Das schwarz-gelbe Zelt steht. Noch heißt es nicht Manege frei, doch auf dem Parkplatz hinter den Westfalenhallen wird schon fließig geprobt, denn am Mittwoch (18.) feiert der Circus Flic Flac in Dortmund Premiere.

Fröhliche Feiertage heißt das Programm, das bis zum 5. Januar Circusfans anlockt. Doch was für die Zuschauer viel Spaß und Nervenkitzel verspricht, ist für die Artisten harte Arbeit. Etwa für die Funkoholics, die Artistik an der Stange präsentieren. Direkt aus dem Cirque du Soleil aus Las Vegas sind die Alexis Brothers zum Flic Flac Team gestoßen.
Flugtauglich zeigen sich die Flying Hereos am Trapez. Sprunghaft bringen "Air Fours One" ihre Zweiradnummer. Für ein feuriges Intermezzo sorgt beim Familiencircus Anatoli Zhukov und ein Spiderman spaziert kopfüber im Circushimmel.
Vorstellungen laufen täglich an der Victor Toyka-Straße um 16 und 20 Uhr. Spielfrei ist bei Flic Flac am 24. Dezember und am 1.Januar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.