20:00 ins Eisstadion , die Roten Teufel kommen

Anzeige
Das Team (Foto: EAD)
Dortmund: Eisstadion | Presse Eisadler Dortmund:



Auch an diesem Wochenende bestreiten die Dortmunder Eisadler nur ein Spiel. Am Freitag sind um 20.00 Uhr die Roten Teufel aus Bad Nauheim zu Gast im Eisstadion an der Strobelallee.

So langsam geht die Vorrunde der 1.Liga West in die entscheidende Phase. Nur noch sechs Spiele, dann steht fest, welche sechs Teams in die Hauptrunde einziehen.

Für den Tabellendritten aus Dortmund stehen die Chancen gut, dieses Ziel zu erreichen. Doch dazu bedarf es der vollen Konzentration in den noch ausstehenden Spielen.
Die Roten Teufel aus Bad Nauheim könnten ein Stolperstein werden zum Weg in die nächste Runde, hat man das Hinspiel doch nur knapp mit 3:2 gewonnen.

Pressesprecher Thomas Rendschmidt zur ausstehenden Partie gegen die Kurstädter: „Wir hatten in den letzten Wochen an fast jedem Wochenende ein Spitzenspiel. Nun gilt es gegen einen vermeintlich “schwächeren“ Gegner genauso konzentriert zu Werke zu gehen. Das Hinspiel in Bad Nauheim hat gezeigt, dass dieses Team nicht zu unterschätzen ist. Wir haben 55 Minuten gebraucht, um den Siegtreffer zu erzielen.“

In der Tabelle liegen viele Teams noch in Sichtweite der Eisadler und auch Bad Nauheim kämpft noch um den Einzug in die Hauptrunde der besten sechs.

„Wir sollten unseren scheinbar sicheren dritten Platz, den wir momentan einnehmen nicht überbewerten, zumal alle Teams hinter uns weniger Spiele ausgetragen haben. Da kann der Vorsprung schnell zusammenschmelzen. Auch Nauheim hat noch Chancen unter die besten sechs zu kommen, deshalb werden sie am Freitag hier in Dortmund alles geben!“, so der Pressesprecher.

Beste Voraussetzungen also für einen weiteren packenden Eishockeyabend!

Karten für die Partie gibt es wie immer an der Abendkasse zum Preis von 8,-€, bzw. 5,-€ ermäßigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.