Dortmund erhält Zuschlag für Leichathletik-DM 2018

Anzeige
Olympiavierte in Rio: Sprinterin Gina Lückenkemper von der LG Olympia Dortmund könnte 2018 bei der DM natürlich auch am Start sein. Foto: privat
Deutschlands Spitzen-Leichtathleten sind 2018 zu Gast: Die Sportstadt Dortmund hat den Zuschlag für die 65. Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften im Jahr 2018 erhalten.

Das Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV) teilte am Montag mit, dass die gemeinsame Bewerbung der Stadt Dortmund und des Fußball- und Leichtathletikverbands Westfalen um die Ausrichtung der Veranstaltung erfolgreich war. Als Termin für die Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2018 favorisiert der DLV das Wochenende vom 17./18. Februar.

„Gemeinsam mit den vielen Dortmunder Leichtathleten freue ich mich auf spannende Wettbewerbe in einer tollen Atmosphäre“, sagt Oberbürgermeister Ullrich Sierau, und weiter: „Mit der Helmut-Körnig-Halle als olympischem Leistungsstützpunkt verfügt die Sportstadt Dortmund über eine professionelle Wettkampfstätte, die schon mehrfach ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat.“

Die Hallenmeisterschaften 2017 finden im Februar in Leipzig statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.