Giants U 19 verliert ihr GFL J Debut

Anzeige
Dortmund: Mendesportplatz | Die U 19 Mannschaft der Dortmund Giants unterliegt den Mönchengladbach Wolfpack knapp mit 12:13 (0:0, 0:6, 0:0, 13:6).
Das junge Team um Headcoach Tobias Gerland kam nach einem
durch die Defensiv Reihen geprägten 1. Viertel durch einen Lauf von Malik Faust zur 06:00 Führung, die anschließende 2-Point-Conversion wurde leider nicht genutzt um 2 weitere Punkte zu erzielen.
Den Touchdown wurde durch eine vorherige Interception mit einem 15 yd. Return durch Luk Seidel ermöglicht.
Die Defense war zwischenzeitlich hoch konzentriert und schaffte es unter anderem durch einen QB-Sack(erneut L.Seidel) und einige Tackle for loss die Offense der Gladbacher zum Punt zu zwingen, welche von Lukas Hahne returnt wurden.
Das 3.Quarter war eines, welches von beiden Defenseteilen bestimmt wurde und dadurch keine Punkte zu Stande kamen.
Im 4. Quarter schaffte es die Giants Offense um QB Bennet Seidel, ihre Führung auf 12:00 auszubauen.
B.Seidel gelang ein schöner complete Pass über 45 Yards zu Tight End Gabriel Knabe, welcher diesen in die Endzone trug, erneut war es den Juniors durch die aufmerksame Defense der Gladbacher nicht vergönnt die 2-Point-Conversion zu erzielen.

Im Gegenzug gelang es den Gladbachern, ermöglicht durch Unaufmerksamkeiten im Juniors Backfield einen Pass zum Touchdown zu verwandeln: 12:06.
Der Conversion Versuch wurde von den Giganten abgewehrt.
Der anschließende Onsidekick wurde von den Gladbachern erfolgreich aufgenommen.
2 mal gelang es den Juniors die Wölfe im 4. Versuch zu stoppen doch durch fehlende Konzentration und Fouls ermöglichte man den Gegnern neue Firstdowns, einen kurz vor der eigenen Endzone.
Den erlief der QB '10 des Wolfpacks durch einen QB-Sneak.
Das anschließende PAT wurde verwandelt.
12:13!!
Sichtlich geschockt kam die Offense der Juniors aufs Feld, denen gelang es in Person von Christopher Daum beinahe noch einen tiefen Pass zu fangen, jedoch hatte ein Defensive Back der Gladbacher seine Finger dazwischen, sodass es C.Daum nicht gelang den Ball zu kontrollieren.
Im Folgenden knieten die Wölfe ab.
Ende, pure Enttäuschung.
„1 Tag darf man sich darüber ärgern, um den verschenkten Sieg trauern und sich Gedanken machen!
Dann muss man das Erlebte verarbeiten und die Lehren daraus ziehen!
Ab morgen konzentrieren wir uns voll und ganz auf Bonn!“, so HC Tobias Gerland.
Also gehen die Giants in die Vorbereitung auf das Spiel gegen die Bonn Gamecocks.
Am kommenden Sonntag ist um 15.00 Uhr Kick-Off.

Mendessportplatz, Westerholz, 44147 Dortmund


TD´s:
M.Faust 1 - 10yd Run
G.Knabe 1 – 45yd Pass von B.Seidel

INT:
L.Seidel 1

Sack:
L.Seidel 1


Text: Friedrich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.