Musical-Gruppe "K!seki" probte öffentlich im "Zentrum"

Anzeige
"K!seki" begeisterte das Publikum mit schrillbunten Outfits und bekannten Musical-Hits. (Foto: Klaus Kusz / "K!seki")
Dortmund: Jugendfreizeitstätte "Das Zentrum" |

Die Manga-Musical-Gruppe "K!seki" hatte kürzlich zu einer offenen Probe in die Jugendfreizeitstätte (JFS) "Das Zentrum" geladen. Die gut 70 Gäste erlebten Ausschnitte aus bekannten Aufführungen sowie eine Vorschau auf das kommende Musical.

Den Zuschauern wurden verkleidete Gestalten mit schrillbunt gestylten Perücken geboten. Phoenix Wright, Godot, Sailorgirls und andere geheimnisvolle Charaktere begeisterten das Publikum.

"K!seki" ist eine Hobby-Gruppe aus NRW, bestehend aus 17 Mitgliedern im Alter zwischen 21 und 28 Jahren. Gegründet wurde die Gruppe 2008 mit der Absicht, ein Musical mit Schauspiel, Tanz und Live-Gesang auf die Bühnen der deutschen Anime/Manga-Conventions zu bringen. Seit 2010 ist "K!seki" auf großen und kleinen Conventions deutschlandweit unterwegs. Die Mitglieder proben 2 Mal pro Monat in der JFS "Das Zentrum" in Scharnhorst. Dort finden sie mit Tanzraum, Bühne und Tonstudio beste Bedingungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.