Erster Meistertitel für den BVB: Torballer holen Gold und Silber

Anzeige
BVB-Torballer nahmen mit großem Erfolg an den Meisterschaften in Frankfurt teil. (Foto: Hasan Caglikalp)
Bei Frankfurt am Main fanden jetzt die Deutschen Meisterschaften im Torball statt. In diesem Wurfballsport für Blinde und Sehbehinderte ist auch ein Team des BVB aktiv. Jeweils eine Damen- und eine Herrenmannschaft nahmen an den Meisterschaften teil. Die Herren spielten souverän und wurden Vizemeister. Ohrenbetäubender Lärm erfüllte die Halle, als die Dortmunder Damen sich mit 5:3 Endstand den Meistertitel sicherten.

Die Sportart Torball ist, neben Blindenfußball, seit Anfang des Jahres Teil der BVB-Familie. Bis dahin gehörten die Teams zum Integrationssportclub (ISC) Viktoria Kirchderne. Der Stolz für den BVB im schwarz-gelben Trikot zu spielen, sorgten bei den Torballern für beste sportliche Leistungen. "Einen besseren Einstand bei der Borussia hätten sich die Torballer nicht wünschen können", so Hasan Caglikalp, Ansprechpartner für Integrationssport beim BVB.

Für die Herren spielten: Spielertrainer Hasan Caglikalp, Henning Ullrich, Thorsten Gallisch und Michael Meyer. Unterstützt wurden sie von Daniel Lybecait, Tobias Willmroth und Isnija Demiri.

Für die Damen spielten: Kapitänin Isnija Demiri, Janine Gallisch, Cornelia Diez, Christina Nikopoulou und Annika Burkowitz. Unterstützt wurden sie von Trainer Hasan Caglikalp, Tobias Willmroth und Daniel Lybecait.

Die sportlichen Aktivitäten und Veranstaltungen des BVB-Integrationssports finden sich auf der Facebook Seite: http://facebook.com/borussia.dortmund.integrations...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.