U17 des TuS Eving Lindenhorst gewinnt Kreispokal

Anzeige
die U17 des TuS Eving Lindenhorst gewann das Finale im Kreispokal gegen den Hörder SC mit 3:0 (2:0). Beide Teams hatten mit den schlechten Platzverhältnisse zu kämpfen. "wir hatten gefühlte - 10 Grad auf der Sportanlage der SG Alemania Scharnhorst und es gab eine dünne Eisschicht auf dem Kunstrasenplatz, wir waren froh das sich keiner verletzt hat auf beiden Seiten" so der Geschäftsführer Andreas Seiffert vom TuS Eving Lindenhorst.

Das Team um Trainer Bervan Mirek ging als Favorit ins Finale, in der 10.Min. erzielte Ilias El Asri das 1:0 für Eving, keine 2 Minuten später erhöhte Luka Giljen auf 2:0. danach gab es auf beiden Seite kaum Chancen um ein weiteres Tor zu erzielen.Die Platzbedingungen ließen ein gutes Spiel nicht zu. Kurz vor Ende der Partie erzielte Murat Ocaktan in der 72.Minute das entscheidene 3:0. Der Gegner Hörder Sc hatte nichts mehr entgegen zusetzen.

Als der gute Schiedsrichter Dustin Höse die Partie abpfiff war der Jubel sehr groß bei den zahlreichen Anhang und den Spielern um das Trainergespann Bervan Mirek und Giovanni Musumeci.

Nun geht es im Verbandspokal weiter, in der 1.Runde spielt die U17 am Sonntag, 19.02.2017 um 10:30 Uhr beim SV Zweckel (Kreis Gelsenkirchen)

In der 2.Runde würde dann der TuS Eving Lindenhorst am Mittwoch, 05.04.2017 um 18 Uhr im heimischen Eckeystadion den Bundesligisten DSC Arminia Bielefeld erwarten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.