DJK Eintracht Scharnhorst: Übungsleiter und Assistenten zum Dankes-Essen eingeladen

Anzeige
Ins Scharnhorster Gemeindehaus St. Franziskus hatte die DJK Eintracht Scharnhorst zum Dank ihre 35 Übungsleiter und Assistenten zum Essen eingeladen. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Franziskus-Zentrum |

Zum traditionelles Essen hatte der DJK Eintracht Scharnhorst seine mittlerweile 35 Übungsleiter und Assistenten in das Franziskus-Zentrum eingeladen. Im Vordergrund standen das Kennenlernen und der Austausch untereinander, weil hierfür während der zahlreichen wöchentlichen Gruppenstunden kaum Zeit bleibt.

Über die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres und die Planung für 2017 berichtete der 1. DJK-Vorsitzende Klaus Priebeler, der sich gemeinsam mit Geschäftsführer Jürgen Schlüter, Kassenwart Hartmut Mönig und Jugendleiterin Silvia Gröning bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit bedankte.

Stolz ist der Vorstand auf die große Anzahl seiner gut ausgebildeten Fachkräfte. Der Sportverein übernimmt in der Regel die Ausbildungs- und Fortbildungskosten und sieht dies als Investition für die Zukunft. Derzeit werden vier Übungsleiter in der DJK-Sportschule Münster ausgebildet. Außerdem absolviert zurzeit eine Übungsleiterin ihre Fachübungsleiter-Ausbildung für Reha-Neurologie. Darüber hinaus sind weitere Übungsleiter für Fortbildungen beispielsweise im Rahmen des Qualitätszirkels gegen sexualisierte Gewalt angemeldet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.