Austausch

Beiträge zum Thema Austausch

Ratgeber

Café Auszeit

Einmal im Monat lädt das Entlassmanagement des St. Josef-Hospitals Horst pflegende Angehörige in das Café Auszeit ein. Der nächste Termin findet statt am Montag, 9. Dezember 2019. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr können sie persönliche Anliegen, Sorgen und Probleme besprechen, miteinander ins Gespräch kommen und ihre Erfahrungen mit anderen Angehörigen austauschen. Im Café Auszeit erhalten sie außerdem sozialrechtliche Unterstützung und können ein wenig vom Alltag abschalten. Nähere Information...

  • Gelsenkirchen
  • 02.12.19
Kultur

Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder lädt am Freitag ein
Adventsbasar im Klinikum

Der Verein Elterntreff lädt Sie am Freitag, 22. November, von 10 bis 17 Uhr ins Foyer des Klinikums Dortmund-Mitte an der Beurhausstr. 40 zum Adventsbasar ein. Es werden kunstvoll gefertigte Weihnachtskrippen mit Zubehör, kreative Dekorationsideen und liebevoll gefertigte kunstgewerbliche Handarbeitsartikel angeboten.Selbstgemachte Weihnachtsplätzchen, Fruchtaufstrich und weitere kulinarische Leckereien runden das reichhaltige Basarangebot ab. Zum großen Teil haben selbst betroffene Eltern...

  • Dortmund-City
  • 19.11.19
Natur + Garten

Offenes Treffen von "Rheinberg summt!"
Initiative "Rheinberg summt!" laden zum Treffen ein

Rheinberg. Die Mitglieder der Initiative "Rheinberg summt!" treffen sich am Donnerstag, 14. November, ab 19 Uhr im Schwarzen Adler Vierbaum, Baerler Str. 96. Themen des monatlichen Austauschs sind der „Garten im Winter“ sowie Stauden und Hecken. Alle Interessierte sind willkommen. Die Initiative „Rheinberg summt!“ setzt sich für eine lebendige Stadt ein, in der auch Insekten ihren Platz finden.

  • Moers
  • 13.11.19
Wirtschaft
3 Bilder

Unternehmerinnentreffen GUT im Café Minchen
Frühstück mit Gründerinnen aus Wesel

Der Gründerinnen - und Unternehmerinnentreff (GUT) lädt für Samstag, 30. November, um 9:30 Uhr nach Wesel ins Café Minchen ein. Cafe Minchen und die Gleichstellungsbeauftragten Regina Leneps (Stadt Wesel) und Stefanie Werner (Stadt Hamminkeln) freuen sich auf das Treffen, bei dem sich Unterneherinnen Tipps geben können. Barbara Lübbehusen stellt sich vor. Am Ende wird das Programm für 2020 präsentiert. Dazu können noch Interessierte Ideen einbringen! Anmeldungen unter Tel. 0281/2032564 oder...

  • Wesel
  • 11.11.19
Kultur
Vier Minuten zum Kennenlernen bietet das Speed Dating der Kulturen.

Beliebter Abend im Keuning-Haus
Speed-Dating der Kulturen

Das „Speed-Dating der Kulturen“ lädt wieder dazu ein, seine Nachbarn kennenzulernen: Am Dienstag, 12. November, um 18.30 Uhr kommen Menschen unterschiedlichster Herkunft miteinander ins Gespräch, lernen sich kennen und tauschen Erfahrungen aus. Los geht es um 19 Uhr im Keuning-Haus. In einem großen doppelten Stuhlkreis sitzen jeweils zwei Dortmunder einander gegenüber und kommen ins Gespräch, stellen sich vor und reden über verschiedene Themen. Die Unterhaltungen dauern vier Minuten je...

  • Dortmund-City
  • 09.11.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Regelmäßig treffen sich Gruppen mit Engagierten, wie Klimavernetzung Ruhr, Kleidertausch, Jamsession, Leseabend, Swap It, Kultur gemeinsam schaffen, Küche für Alle, Solidarische Lebensperspektiven, Diskussion politischer Entwicklungen und Impro-Theater.

Eröffnung an der Schleswiger Str. 12
Neu: Offenes Zentrum

Eröffnung wurde im Offenen Zentrum, kurz "OZ" an der Schleswigstraße 12 gefeiert. Neue Begegnungen, aber auch Projekte und Workshops sollen hier einen Raum haben. Wichtig ist dem Sozialen Kulturverein Dortmund-Nord ein vernetzendes Zentrum für kulturellen Aktivismus, gelebte Nachhaltigkeit und Solidarität zu schaffen. Viele Initiativen, Vereine, Gruppen, Einzelne, Parteien und Verbände setzen sich gegen Diskriminierung, für Nachhaltigkeit und gemeinsames Miteinander ein. Diese können im...

  • Dortmund-City
  • 08.11.19
Ratgeber
Frau Verheyen (SOS-Kinderdorf Niederrhein), Heidi Graf (EUTB Kreis Kleve) und Carolyn Kempers (EUTB Kreis Kleve) mit einigen Teilnehmer*innen der aktuellen Maßnahme zur beruflichen Rehabilitation

Teilhabeberatung unterwegs
Gemeinsamer Auftrag: Teilhabe aktiv gestalten

Weil Austausch und Kooperationen wichtig sind, um Ratsuchenden die bestmögliche Hilfe zu bieten, erfolgte am 16.10.2019 ein erster Austausch der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) mit Birgit Verheyen, u.a. Teamleiterin der Integrationsmaßnahme für psychisch erkrankte Menschen im Jägerhof des SOS-Kinderdorf Niederrhein. Es entstand die Idee, dass sich die Mitarbeiter*innen der EUTB selbst ein Bild vor Ort machen und den Teilnehmer*innen das Beratungsangebot vorstellen. Schon für...

  • Kleve
  • 05.11.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Weihnachtsgastfamilie mit taiwanesischer Studentin.

Gastfamilien für internationale Studierende in Moers und Umgebung gesucht
Weihnachtsbesuch

Deutschlands älteste gemeinnützige Austauschorganisation, Experiment e.V., vermittelt in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und der Stiftung Mercator internationale Studierende für jeweils ein bis zwei Wochen in Gastfamilien in Deutschland. Am Niederrhein. Der beliebteste Termin für dieses Austauschprogramm ist jedes Jahr die Zeit über Weihnachten und Silvester, daher suchen wir aktuell Gastfamilien in Moers und Umgebung. Gafsi (19) aus Tunesien hat noch nie Weihnachten gefeiert,...

  • Moers
  • 31.10.19
Vereine + Ehrenamt
Verdienstorden für Hans Georg Glaser (l.) und Franz Stenzel (r.) überreichte  Bürgermeisterin Birgit Jörder. im Rathaus.

Hans Georg Glasner und Franz Stenzel wurden ausgezeichnet
Mit Verdienstorden geehrt

Bürgermeisterin Birgit Jörder hat im Rathaus den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Hans Georg Glasner und Franz Stenzel für ihr langjähriges Engagement in sozialen Bereichen und im Bereich der Erinnerungskultur überreicht.  Hans Georg Glasner hat sich durch sein jahrelanges Engagement im Bereich der Erinnerungskultur auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Er war bis zu seiner Pensionierung Lehrer. Bereits vor seinem Ruhestand hat er sich – neben seiner Tätigkeit als Leiter...

  • Dortmund-City
  • 16.10.19
PolitikAnzeige
v.l.n.r. – Dr. Barbara Hendricks, Monika van Bebber, Heidi Graf, Andreas Fateh

Barbara Hendricks bei der neuen Teilhabeberatungsstelle in Kleve
Wichtiges Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung

Kleve, 19.09.2019. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Barbara Hendricks besuchte die neue Ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) in Kleve. Die in Trägerschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Kreis Kleve stehende und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Einrichtung berät seit Ende vergangenen Jahres Menschen mit Behinderung zu allen Fragen rund um Teilhabe, Rehabilitation und Inklusion. In einem längeren Austausch mit dem Geschäftsführer des...

  • Kleve
  • 04.10.19
  •  1
Ratgeber

Workshop
“Ich mache mir die Welt, widdewidde – wie sie mir gefällt” (Astrid Lindgren)

WEG ZU SICH [SELBST] Lernen Sie Ihren einzigen lebenslangen Begleiter besser kennen und schätzen: Ihr [SELBST]. Reflektieren Sie sich und entdecken Sie, was in Ihnen steckt, was Sie leitet, einschränkt oder antreibt. Mehr (SELBST)Bewusstsein führt zu größerer Freude am Leben. Eine Veranstaltungsreihe, bei der die Abende einzeln gebucht werden können. Neben Wissensvermittlung bieten die Themenabende insbesondere auch Raum für Gespräche,Austausch und praktisch anwendbare Übungen. Thema im...

  • Oberhausen
  • 02.10.19
Kultur
Gastschülerin Daniela mit ihrer Gastschwester Charline (v.l.) vor der Gesamtschule Menden.

Weitere Gastfamilien werden gesucht
Von Kolumbien nach Menden

Menden. Die Mendener Gesamtschul-Schülerzahl ist um eine Gastschülerin aus Kolumbien gewachsen. Daniela Vallejo Quijano, Schülerin aus Bogota, ist nun für dieses Halbjahr Teil der neunten Klasse der Gesamtschule Menden. Ende September steht bereits das Schülerpraktikum des Jahrgangs an. Daniela wird ihr Praktikum in einem Kindergarten machen und erste Einblicke in den Beruf erhalten. Es ist bereits die dritte kolumbianische Gastschülerin, die die Gesamtschule beherbergt. Die anderen beiden...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.09.19
Sport
(Symbolfoto): Der ASG führt auf allen Bolzplätzen regelmäßige Funktionskontrollen durch. Bei diesen Kontrollen wurde festgestellt, dass der Kunststoffbelag des Bolzplatzes an der Reicher Leute Stege stark beschädigt ist.
"Die Sanierungsarbeiten erfolgen kurzfristig in den nächsten Tagen. Für den Zeitraum der Arbeiten steht der Platz für den Spielbetrieb nicht zur Verfügung.", teilt der ASG mit.

Reparaturarbeiten am Bolzplatz an der Reicher Leute Stege in Wesel-Fusternberg

Der ASG führt auf allen Bolzplätzen regelmäßige Funktionskontrollen durch. Bei diesen Kontrollen wurde festgestellt, dass der Kunststoffbelag des Bolzplatzes an der Reicher Leute Stege stark beschädigt ist. "Die Sanierungsarbeiten erfolgen kurzfristig in den nächsten Tagen. Für den Zeitraum der Arbeiten steht der Platz für den Spielbetrieb nicht zur Verfügung.", teilt der ASG mit.

  • Wesel
  • 11.09.19
  •  1
Politik
2 Bilder

Jetzt bewerben für den Bürgerdialog mit dem Landrat
Am 25. September: Ansgar Müller möchte erfahren, "was die Menschen im Kreis Wesel bewegt"

Am Mittwoch, 25. September 2019, lädt Landrat Dr. Ansgar Müller zum Bürgerdialog ins Kreishaus ein. Der Bürgerdialog ist ein neues Format, unterstützt durch den lokalen Radiosender Radio K.W., mit dem der Landrat erfahren möchte, was die Menschen im Kreis Wesel bewegt. „Die gewonnenen Impulse möchte ich in meine Arbeit aufnehmen, um die Sorgen und Bedürfnisse der Menschen im Kreis Wesel bestmöglich berücksichtigen zu können. Ich freue mich schon auf interessante Gespräche mit Ihnen“, so der...

  • Wesel
  • 09.09.19
  •  1
Kultur
Das Leben von Isidore ist rund um seine kleinen Gewohnheiten und Rituale organisiert: das Aufwachen, die Morgentoilette, das Frühstück … Eines Tages findet er ein Samenkorn und entscheidet, dies einzupflanzen.

„Compagnie de l’Escalier qui Monte“ zeigt am 17. September "Isidore" in Dinslaken
Stück ganz ohne Worte

Im September bekommt Dinslaken französischen Theaterbesuch aus der Partnerstadt Agen. Die „Compagnie de l’Escalier qui Monte“ besucht Dinslaken für fünf Tage und hat „Isidore“, ein Stück ohne Worte für junge und ältere Menschen (ab sieben Jahren), im Gepäck. Am Dienstag, 17. September, wird es um 18 Uhr im Dachstudio der Stadtbibliothek, Friedrich-Ebert-Straße 84, gespielt. Die Idee zu der Aufführung in Dinslaken entstand im Rahmen eines Aufenthalts von Künstlern des Kulturkreises Dinslaken...

  • Dinslaken
  • 07.09.19
Vereine + Ehrenamt
Vorstandsmitglied Ludger Suttmeyer (vorne links) mit den Gremienmitgliedern, Partnerstiftungen, Stiftungspaten und Zeitspendern der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land.

Verantwortung für die Region
Waltrop: Bürgerstiftung EmscherLippe-Land zieht positive Bilanz

Einmal im Jahr treffen sich alle Engagierten der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land zur Stifterversammlung. Dieses Jahr stand vor allem der Austausch rund um den Tätigkeitsbericht des Jahres 2018 im Mittelpunkt. So kamen mehr als 30 Stifter, Zeitspender und Gremienmitglieder zusammen, um gemeinsam eine Wanderung durch Waltrop zu unternehmen. Dabei wurden mögliche Spendenempfänger diskutiert sowie Anregungen und Ideen für die folgenden Jahre gesammelt.  Das Stiftungskapital wurde in 2018 um...

  • Waltrop
  • 07.09.19
Politik
Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck (links) traf seinen Amtskollegen aus Basildon, David Burton-Sampson (Mitte).

Heiligenhauser Bürgermeister knüpft Kontakte in der Partnerstadt
Zum Stadtjubiläum nach Basildon

Wenn die Partnerstadt Basildon (England) mit verschiedenen Veranstaltungen und Konzerten ihr Stadtjubiläum feiert, lassen es sich Bürgermeister Michael Beck sowie Vertreter des Kulturbüros und des Partnerschafts-Komitees nicht nehmen, vor Ort zu gratulieren und an einem Stand über Heiligenhaus zu informieren. "Es war ein tolles Wochenende", so Beck im Gespräch mit dem Stadtanzeiger Niederberg. "Wir wurden herzlich empfangen und trafen neben Basildons Bürgermeister David Burton-Sampson auch...

  • Heiligenhaus
  • 06.09.19
Kultur

Trommelworkshop mit Joseph Mahame.

Di 24. Sept., 18.00 - 20.00 Uhr Workshop Interkulturelle Woche 2019 In diesem Trommelworkshop werden wir unter Anleitung des Trommlers Joseph Mahame gemeinsam musizieren. Wir erleben einen Spirit, der durch das gemeinsame Tun und das Spüren des Rhythmus ein Wir-Gefühl erzeugt. Der Workshop, der in Kooperation mit dem Allerwelthaus stattfindet, ist ausgelegt für bis zu 30 Teilnehmende. Wir freuen uns schon auf Sie. Anmerkung // Ansprechpartner: Um Anmeldung bis zum 30. August 2019...

  • Hagen
  • 05.09.19
  •  1
Kultur

Plattform musikalische Vielfalt Hagen

Do. 5. Sept., 19 Uhr Musikworkshop Ein kreatives Musikangebot für zugewanderte und einheimische Musiker*innen Foto: Plattform Vielfalt.jpg © Maren Lueg Mit diesem Angebot für Musikschaffende möchte das Kulturbüro des AllerWeltHauses in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Hagen und der Integrationsagentur der Diakonie Mark-Ruhr einen zentralen Treffpunkt zum Austausch zwischen den verschiedenen Musikkulturen in Hagen einrichten. Die Vielfalt der lebendigen Musikszene in...

  • Hagen
  • 04.09.19
  •  1
Ratgeber
Bewegung und Spielen bei den Zappelzwergen

Bewegung bei den Zappelzwergen

Zu den „Zappelzwergen“ lädt das Ev. Bildungswerk Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab dem 17.09.19 um 9:30 Uhr ins Ev. Gemeindezentrum, Aplerbecker-Mark-Straße 3 in Aplerbeck ein. Laufen, springen, krabbeln, kriechen - Bewegung macht allen Kindern Spaß und soll in dieser Gruppe im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern können die Kinder (geb. März bis September 2018) ihre motorischen Fähigkeiten in altersgerechten Spiellandschaften erproben. Außerdem...

  • Dortmund-Süd
  • 30.08.19
Ratgeber
Spiel und Austausch in der Elternstart NRW-DELFI-Gruppe

Kostenfreie Eltern-Baby-Kurse

Das Ev. Bildungswerk lädt Eltern mit ihrem Baby zu zwei gebührenfreien Angeboten „Elternstart NRW - DELFI® - Spiel, Bewegung und Gespräche“ ein. Zum Programm gehören Lieder, Fingerspiele und Kniereiter genauso wie entwicklungsgerechte Spielanregungen und der Austausch untereinander. Die erste Gruppe für Eltern, deren Baby im März oder April 2019 geboren ist, findet ab dem 19.09.2019 an fünf Vormittagen von 9:00 Uhr bis 10.30 Uhr im Reinoldinum, Schwanenwall 34, statt. Die zweite Gruppe...

  • Dortmund-City
  • 30.08.19
Ratgeber
Viel erleben in der Eltern-Kind-Gruppe

Neue Spielgruppe

Eine neue Spielgruppe für Kinder, die in 2018 geboren wurden, und ihre Eltern oder Großeltern bietet das Ev. Bildungswerk ab Dienstag, den 17.09.19 im Ev. Gemeindezentrum Jakobus in Wambel, Eichendorffstr. 29 + 31 an. Von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr wird unter der Anleitung von Britta Spliethoff gemeinsam gesungen, gespielt, gebastelt und getobt. Die Gebühr für 13 Treffen und einen Elternabend beträgt 75,50 €. Eine Anmeldung ist bis zum 06.09.2019 erforderlich: Ev. Bildungswerk,...

  • Dortmund-Ost
  • 29.08.19
Ratgeber
Die Welt entdecken in der PEKiP-Gruppe

Freie Plätze in PEKiP-Gruppen

Einige freie Plätze gibt es noch in PEKiP®-Gruppen, die das Ev. Bildungswerk in der Innenstadt im Reinoldinum, Schwanenwall 34 anbietet. PEKiP - das Prager-Eltern-Kind-Programm - begleitet Mütter oder Väter und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen, vielen Informationen und Möglichkeiten zum Austausch durch das erste Lebensjahr. Eine neue Gruppe für Eltern mit Babys, die im Mai oder Juni 2019 geboren sind, beginnt am 17.9.19 um 11:30 Uhr. Die Gebühr für 11 Treffen beträgt...

  • Dortmund-City
  • 29.08.19
Vereine + Ehrenamt

Besuch aus Partnerstadt
Tischtennisverein aus Döbeln in Unna

Auf ihrem Weg zum internationalen Turnier "30. andro Kids Open" in Düsseldorf besuchte eine Gruppe junger TischtennisspielerInnen vom „Döbelner SV Vorwärts“ ihre Partnerstadt Unna. Auf dem Weg in die Landeshauptstadt besuchten sie ihren Unnaer Partnerverein, den TTSV Mühlhausen-Uelzen, um Unna kennenzulernen. Zum Programm gehörten eine Nachtwächterführung und der Besuch des Lichtkunstzentrums. Unnas Bürgermeister Werner Kolter empfing die Gäste im Rathaus und erzählte Wissenswertes über die...

  • Unna
  • 22.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.