Kontakt

Beiträge zum Thema Kontakt

LK-Gemeinschaft
Landrat Mario Löhr mit der luca-App. Foto: Anita Lehrke/Kreis Unna

„luca“-App geht an den Start
Kontaktverfolgung jetzt auch im Kreis Unna angebunden

Die Tinte unter den Verträgen ist trocken, die technischen Schnittstellen sind geschaffen und die Mitarbeiter*Innen geschult: Ab sofort greift der Kreis Unna zur Kontaktpersonennachverfolgung auch auf die "luca"-App zurück. Kreis Unna. "Wir wissen, dass viele Inhaber, Veranstalter und Betreiber im Kreis Unna nur noch auf den Startschuss gewartet haben.", erklärt Landrat Mario Löhr. "Umso mehr freuen wir uns darüber, dass der nötige Kooperationsvertrag mit der Betreiberin der luca-App, der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Ein Glas Gutes
Eine Aktion zum Mitmachen, Freude schenken und Kontakt halten…

In (fast) jedem Haushalt findet sich ein leeres Marmeladenglas, das auf eine neue Verwendung wartet. Wir laden ein, das Glas mal anders zu nutzen und mit etwas Gutem voll zu machen. Etwas Gutes - was kann das sein? Alles was jemand anderem gut tut. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben Postkarten gedruckt, auf der die Aktion vorgestellt wird und an der ein Anhänger für das Glas befestigt ist. Die Postkarten liegen im Stadtteil aus oder können im Gemeindebüro abgeholt werden… …oder...

  • Bochum
  • 03.04.21
  • 1
Ratgeber
PEKiP bietet zahlreiche Anregungen, Austausch und Informationen.

PEKiP-Kurs für Eltern aus Aplerbeck und Umgebung

Beim Ev. Bildungswerk gibt es freie Plätze in einem PEKiP®-Kurs für Eltern mit Babys, die im Juni, Juli oder August 2020 geboren sind. Die Gruppe trifft sich zunächst ab Freitag, den 16.04.21 um 9:00 Uhr online über Zoom. Sobald die Coronaschutzverordnung wieder persönliche Treffen erlaubt, wird der Kurs im Ev. Familienzentrum Aplerbecker Mark, Schwerter Str. 284 fortgesetzt. PEKiP - das Prager-Eltern-Kind-Programm - begleitet Mütter oder Väter und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen...

  • Dortmund-Süd
  • 29.03.21
Ratgeber
PEKiP bietet viele Anregungen, Informationen und Austausch.

PEKiP-Gruppe für Eltern aus Wickede und Umgebung

Beim Ev. Bildungswerk gibt es freie Plätze in einem PEKiP®-Kurs für Eltern mit Babys, die im August oder September 2020 geboren sind. Die Gruppe trifft sich zunächst ab Freitag, den 16.04.21 um 10:30 Uhr online über Zoom. Sobald die Coronaschutzverordnung wieder persönliche Treffen erlaubt, findet der Kurs unter Corona-Schutzregeln im Ev. Familienzentrum, Meylantstr. 79 statt. PEKiP - das Prager-Eltern-Kind-Programm - begleitet Mütter oder Väter und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen...

  • Dortmund-Ost
  • 29.03.21
Ratgeber
PEKiP bietet viele Anregungen, Informationen und Austausch.

Start neuer gebührenfreier Elternstart NRW-PEKiP-Kurse

Nach den Osterferien beginnen beim Ev. Bildungswerk zwei Schnupper-PEKiP®-Kurse, die zunächst online starten und je nach den dann geltenden Corona-Regeln entweder persönlich in der Innenstadt im Reinoldinum, Schwanenwall 34 oder weiter online fortgesetzt werden. PEKiP - das Prager-Eltern-Kind-Programm - begleitet Mütter oder Väter und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen, vielen Informationen und Möglichkeiten zum Austausch durch das erste Lebensjahr. Der gebührenfreie Kurs „Elternstart...

  • Dortmund-City
  • 29.03.21
Ratgeber

Neue Coronaschutzverordnung
Regelungen für die Stadt Duisburg

Die neue Coronaschutzverordnung des Landes, die am 26. März veröffentlicht wurde und am kommenden Montag in Kraft tritt, sieht für alle Kreise und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz über 100 an drei Tagen in Folge die sogenannte Corona-Notbremse vor. Dies bedeutet, dass die zum 8. März 2021 vorgenommenen Öffnungen wieder rückgängig gemacht werden. Davon können allerdings Kommunen mit einer Inzidenz über 100 Ausnahmen machen, wenn sie über ausreichende Testkapazitäten verfügen. Da...

  • Duisburg
  • 27.03.21
Ratgeber
Das Blutspendecenter in Hagen.

Wunschtermin für Blutspende: DRK richtet Terminreservierungssystem ein

Der DRK Blutspendedienst West hat mit seinem Terminreservierungssystem auf die Schutzbestimmungen zur Coronapandemie reagiert und gleichzeitig den Service zu den Blutspendeterminen gesteigert. Seit dem Jahreswechsel kann sich jeder seinen Wunschtermin im Terminreservierungssystem des DRK Blutspendedienst West reservieren. Blut spenden ist damit ohne lange Wartezeit und unter den höchstmöglichen Sicherheits- und Hygienestandards möglich. Die Zulassungsbestimmungen für die Blutspende haben...

  • Hagen
  • 23.03.21
  • 1
Ratgeber
Die Stiftung Volmarstein berät für die letzte Lebensphase.

Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen
Beratung für die letzte Lebensphase: Experten der Ev. Stiftung Volmarstein bieten Unterstützung

„Wir beraten – die Bewohner bestimmen“, betont Petra Dröse. Die erfahrene Pflegekraft bietet seit Januar gemeinsam mit Andreas Znotas die "Gesundheitliche Vorsorgeplanung“ an. Das Angebot ist freiwillig, kostenlos und gilt nur für Menschen, die in stationären Senioren- oder Behinderteneinrichtungen leben. „Trotz vielfältiger Hilfen sind ältere Menschen oder Menschen mit Handicap und deren Angehörige oft unsicher, wenn es darum geht, Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen auszustellen“ so...

  • Hagen
  • 14.03.21
Ratgeber

Corona-Update
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen und Kita

An folgenden Hagener Schulen gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat: Freiherr-vom-Stein Schule und Meinolfschule. Gruppenschließung in der Kita Zwergenhütte In der Kita Zwergenhütte am Hüttenplatz muss eine Gruppe geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Sowohl in den Schulen als auch...

  • Hagen
  • 12.03.21
Politik

Schwimmbad-Wiedereröffnung JETZT!
Anfrage zu Schwimmbad-Wiedereröffnungen

Von Mai bis zur Schließung der Schwimmbäder im September 2020 mussten Personen, die in Düsseldorf ein Hallen- oder Freibad besuchen wollten, sich vorher auf der Website der Bädergesellschaft für die gewünschte Schwimmzeit registrieren. Dazu mussten Name, Anschrift und ein E-Mail-Adresse angegeben werden. Dem Kunden wurden dann eine Bestätigungs-Mail mit einer Reservierungsnummer übersandt, denn ohne diese Nummer erfolgte kein Einlass. Außerdem wurde bei der Eingangskontrolle registriert, ob...

  • Düsseldorf
  • 10.03.21
Ratgeber
Ludger Thiesmeier, Leiter des Familienhilfezentrums in der Beratungsstelle der Duisburger Caritas, weiß, dass gerade im Lockdown viele Familien an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geraten.
Foto: Larissa Braunöhler

Die Familienberatungsstelle der Duisburger Caritas hilft bei familiären Herausforderungen
Überfordert mit Homeschooling oder Stress mit dem Partner?

Insbesondere in der Lockdown-Zeit nehmen Schwierigkeiten in Familien und Partnerschaften zu: verändertes Freizeitverhalten (zu viel Medienkonsum, zu wenig im „Freien“), kaum Sozialkontakte, Betreuungsengpässe, Beziehungsprobleme, Homeschooling, zu viele verbale Auseinandersetzungen und weiteres mehr. Hier geraten Familien oftmals an ihre Grenzen. Deshalb weisen die Mitarbeitenden der Familienberatungsstelle des Caritasverbandes Duisburg an der Grünstraße 12 im Dellviertel ausdrücklich darauf...

  • Duisburg
  • 01.03.21
Ratgeber
Luca Alexander Kuckmann Luca Alexander Kuckmann nach einer seiner Operationen. Ihm zur Seite stand und steht sein Betreuer, "meine größte Unterstützung". Wahrscheinlich nur mit seiner Hilfe habe der Moerser den ganzen Prozess geschafft.
3 Bilder

Luca Alexander Kuckmanns (21) steiniger Weg zum glücklichen Mann: ein Moerser über seine Transsexualität
"Das war einfach nicht ich"

Wie führt man ein Interview, wenn die Fragen, die eigentlich nahe lägen, besser nicht gestellt würden? "Wann wusstest du, dass du im falschen Körper geboren bist?", wäre so eine Frage, die man Luca Alexander Kuckmann wohl als Erstes stellen würde. Luca ist 21 Jahre jung, wohnt in Moers, holt derzeit seinen Abschluss an der VHS nach - und war, zumindest biologisch gesehen, eine Frau. Die Frage nach dem falschen Körper oder dem Moment, in dem er gemerkt habe, dass er lieber ein Mann sein möchte,...

  • Moers
  • 23.02.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Spendecenter Hagen waren die 2. Herren von VfL-Eintracht zu Gast und spendeten gemeinsam literweise Blut.

Bitte nachmachen!
Oberliga-Handballer spendeten literweise Blut: Klasse Aktion der 2. Herren-Mannschaft des VfL Eintracht

Eine klasse Aktion haben die 2. Herren des VfL Eintracht Hagen in dieser Woche abgeliefert. Gemeinsam mit dem DRK Blutspendecenter Hagen wurde durch die Spieler und Trainer Blut gespendet und somit ein Signal gesendet. Insgesamt zwölf Spielern und Trainer Pavel Prokopec wurden ein halber Liter Blut entnommen: ,,Es freut mich sehr, dass wir die Idee so schnell umsetzen konnten und so als Mannschaft helfen können. Der Ablauf war super und sehr angenehm. Ich möchte mich bei meinen Jungs und...

  • Hagen
  • 21.02.21
Blaulicht
Die Anmeldungen für die Klassen 5 der weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2021/2022 starten in der 3. Februarwoche.

Schuljahr 2021/2022
Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen: Start ist in der dritten Februarwoche

Die Anmeldungen für die Klassen 5 der weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2021/2022 starten in der 3. Februarwoche. Corona bedingt laufen die Anmeldungen in diesem Jahr anders als sonst ab. Nachfolgend die Anmeldezeiträume und Vorgehensweisen der beiden Schulen: Schule am See Sekundarschule Wetter (Ruhr): Wilhelmstraße 35, 58300 Wetter (Ruhr), Tel. 02335/970880Internetseite: www.schuleamsee.comZeiten: Dienstag, 16. Februar von 8.30 Uhr bis 13 Uhr und von 14.30 bis 17.30 Uhr, Mittwoch,...

  • Hagen
  • 16.02.21
Ratgeber
Das RHG informiert über das Anmeldeverfahren.

Orientierung über Schulangebote
Herzlich Willkommen: Anmeldeverfahren am Ricarda-Huch-Gymnasium nur auf dem Postweg

Die Anmeldungen für die Klassen 5 der weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2021/2022 starten in der 3. Februarwoche. Das Ricarda-Huch-Gymnasium unterstützt die Viertklässler bei ihrem Übergang an die weiterführende Schule und gibt eine Orientierung über ihre Schulangebote und das besondere Anmeldeverfahren in diesem Schuljahr. Aufgrund der akuten Pandemie-Situation können Anmeldungen in diesem Jahr nur auf dem Postweg erfolgen. Eltern können ihre Kinder im vorgegebenen Anmeldezeitraum von...

  • Hagen
  • 12.02.21
Ratgeber
Corona-Impfung: Unter der Regie der Geschäftsstelle Engagementförderung der Stadt Arnsberg sowie der Fachstelle Zukunft Alter stellt die Stadt Arnsberg jetzt eine „Unterstützungsbörse“ rund um das Thema „Impfen“ bereit.

Hilfe rund um Corona-Impfung
Stadt Arnsberg bietet „Impf-Unterstützungsbörse“ an

Nach dem schwierigen Start der Terminvergabe gibt es weiterhin viele Unsicherheiten bei den Bürgern. Unter der Regie der Geschäftsstelle Engagementförderung der Stadt Arnsberg sowie der Fachstelle Zukunft Alter stellt die Stadt Arnsberg jetzt eine „Unterstützungsbörse“ rund um das Thema „Impfen“ bereit.  Ungeachtet des Wunsches der Stadt und den vorliegenden politischen Stellungnahmen der CDU, SBL, FDP und SPD in Arnsberg nach einer dezentralen Impfmöglichkeit, soll damit das ehrenamtliche...

  • Arnsberg
  • 08.02.21
Ratgeber
Das Albrecht-Dürer-Gymnasium freut sich auf neue Schüler und informiert über das Anmeldeverfahren.

Ab 17. Februar geht es los
Informationen zum Anmeldeverfahren: Schulwechsel ans Albrecht-Dürer-Gymnasium

Auch dieses Jahr steht für das Albrecht-Dürer-Gymnasium ein möglichst guter und bruchloser Übergang der Schüler von der Grundschule zum Albrecht-Dürer-Gymnasium im Vordergrund. Im Hinblick auf die aktuellen Fallzahlen in Hagen ist das Gymnasium bestrebt, ihren Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Daher erfolgen Anmeldungen ausschließlich auf postalischem Wege. Eltern können ihre Kinder in dem von der Stadt Hagen festgelegten Zeitraum von Montag, 17. bis Montag 2. Februar anmelden. Dazu...

  • Hagen
  • 05.02.21
Blaulicht
Die Polizei in Hagen warnt vor Coronabetrügern.

Täter nutzen Unsicherheit der Bürger aus
Warnung vor Corona-Betrügern: Polizei gibt Verhaltenshinweise bei Betrugsanrufen

Die Polizei Hagen warnt erneut vor unterschiedlichen Betrugsmaschen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Täter versuchen die Unsicherheit der Bevölkerung auszunutzen und begehen Straftaten. Folgende Betrugsmaschen sind aktuell in Umlauf. Betrugsmasche rund um die Corona-Impfung Die Betrüger bieten ihren Opfern die Corona-Schutzimpfung eines bekannten Herstellers zum Kauf an und versprechen unter anderem früher geimpft zu werden, wenn ein Geldbetrag fließt. Angewandt werden aktuell...

  • Hagen
  • 04.02.21
Ratgeber
Trotz des Corona-bedingten Lockdowns sind die Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus in Gelsenkirchen und vom Nienhof weiterhin für Angehörige psychisch erkrankter Menschen da; bedingt durch die Pandemie finden die Beratungsangebote zur Zeit leider nur telefonisch statt.

Speziell für berufstätige Angehörige bieten Fachleute aus Gelsenkirchen telefonische Beratung an: Montag, 8. Februar
Telefonische Beratungsgespräche für Angehörige psychisch erkrankter Menschen in Gelsenkirchen

Trotz des Corona-bedingten Lockdowns sind die Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus in Gelsenkirchen und vom Nienhof weiterhin für Angehörige psychisch erkrankter Menschen da; bedingt durch die Pandemie finden die Beratungsangebote zur Zeit leider nur telefonisch statt. Während der Öffnungszeiten ist die Geschäftsstelle des Nienhof (www.nienhof.de) montags bis freitags zu erreichen. Hier können Termine zur Telefonberatung oder zur persönlichen Beratung vereinbart werden. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.21
Ratgeber
Stehen auch in Coronazeiten zu Diensten; Die Verbraucherzentrale in Hagen.

Auch in Coronazeiten zu Diensten
Probleme im Verbraucheralltag: Beratungsstelle der Verbraucherzentrale weiterhin erreichbar

Ob Ärger mit Onlineshops, Fragen zu Mobilfunkverträgen, überhöhte Handwerkerrechnungen oder abgesagte Reisen und Veranstaltungen: Wenn die Hagener Probleme in ihrem Verbraucheralltag haben, erreichen sie die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale weiterhin per Telefon und E-Mail. "Zwar können wir im Moment aufgrund der Kontaktbeschränkungen keine persönlichen Beratungstermine anbieten, aber telefonisch und schriftlich lassen sich oft schon viele Fragen klären. Vor allem wenn Fristen ablaufen...

  • Hagen
  • 30.01.21
LK-Gemeinschaft
Der Sonsbecker Bürgermeister Heiko Schmidt weist auf die geänderten Regelungen in der Corona-Schutzverordnung hin. Demnach dürfe das Rathaus nur noch mit medizinischen Masken (OP-Masken bzw. FFP2-Masken) betreten werden.

Bürgermeister Heiko Schmidt weist in Sonsbeck auf die geänderte Corona-Schutzverordnung hin
Sonsbecker Rathaus darf nur mit medizinischen Masken betreten werden

Der Sonsbecker Bürgermeister Heiko Schmidt weist darauf hin, dass aufgrund der geänderten Regelungen in der Corona-Schutzverordnung das Rathaus nur noch mit medizinischen Masken (OP-Masken bzw. FFP2-Masken) betreten werden darf. "Die Regelung, dass Besuche nur mit vorheriger Termin-Absprache mit dem jeweiligen Sachbearbeiter möglich sind, bleibt bestehen. Die medizinischen Masken sind seit Montag, 25. Januar, beim Betreten von Einkaufsläden, Kirchen, Banken u.ä. vorgeschrieben und dienen dem...

  • Sonsbeck
  • 29.01.21
Wirtschaft
Die Jahresrechnungen der Stadtwerke Unna werden seit kurzem wieder versendet. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Kundencenter weiterhin geschlossen, persönliche Besuche sind deshalb nicht möglich. Alternativ stehen daher ein Online-Kundenportal sowie eine Telefon-Hotline zur Verfügung. Auch per Mail sind Anfragen möglich.

Corona-bedingte Alternativen zum Stadtwerke-Kundencenter in Unna sowie zu persönlichen Besuchen
Stadtwerke Unna versendet Jahresrechnungen 2020

Aktuell werden seit kurzem wieder die Jahresrechnungen der Stadtwerke Unna versendet. Doch nichts ist wie gewohnt, in Zeiten vonCorona. Die Kundencenter sind weiterhin geschlossen, persönliche Besuche sind deshalb nicht möglich. Als Alternative stehen das Online-Kundenportal und eine Telefon-Hotline zur Verfügung. Häufig gibt die Jahresrechnung für Strom, Erdgas oder Wärme Anlass, sichmit den Stadtwerken Unna in Verbindung zu setzen. Normalerweise stehen dafür die Kundenberater für Fragen und...

  • Unna
  • 28.01.21
Ratgeber
Müllmelder: Der städtische Eigenbetrieb ASG Wesel erweitert die Funktionen seiner App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung reagiert. In Zeiten der Corona-Pandemie wird immer wieder Müll wild entsorgt.

Städtischer Entsorger in Wesel reagiert mit erweitertem elektronischen Meldesystem auf wachsende Anzahl wilder Kippen
Schneller Müllmelder auf der ASG App - Weseler Entsorger will so zügiger eingreifen können

Mit der Abfall App hat der ASG Wesel dafür gesorgt, dass jeder seinen individuellen und kostenlosen Abfallkalender stets griffbereit auf dem Handy haben kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man online oder offline ist. Eine pragmatische und einfach zu handhabende Hilfe, wenn man Informationen zu Abfuhrtagen zum Beispiel an Feiertagen genau für seine Wohnstraße haben will. Jetzt erweitert der städtische Eigenbetrieb die Funktionen der App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung...

  • Wesel
  • 26.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.