Mütter

Beiträge zum Thema Mütter

LK-Gemeinschaft
Kann ja mal passieren.

Bochum am frühen Morgen
Das (fast) verlorene Kind

Ich steige aus der Bahn,stolpere fast über einen Kinderwagen. Doof abgestellt denke ich gerade , die Haltestelle proppenvoll. Wer von den anwesenden Frauen wohl die Mutter des fröhlich vor sich hinkrähenden Kindes ist, überlege ich kurz . Verspätung: Geduldig warte ich weiter auf meine Anschlussbahn -aber immer wieder kreist mein Blick zu diesem Kinderwagen. Einige Meter entfernt sehe ich ein junges Mädel,eine Smartphonpianistin , sie haut in die Tasten, als spiele sie...

  • Bochum
  • 08.02.20
  •  61
  •  10
Ratgeber

Stark im Beruf
Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

Am Dienstag, 4. Februar, richtet sich die Arbeitsagentur Recklinghausen mit ihrem Beratungsangebot speziell an Mütter mit Migrationshintergrund aus den Städten Dorsten und Gladbeck. Ab 9.30 Uhr informiert Ariane Hohengarten rund eine Stunde in Raum U2 (Untergeschoss) der Agentur für Arbeit Gladbeck (Goethestr. 34) über die verschiedenen Unterstützungsangebote und Anlaufstellen. In der Veranstaltung werden viele verschiedene Themen angesprochen. So geht es zum Beispiel um die Aufnahme von...

  • Dorsten
  • 30.01.20
LK-Gemeinschaft
ein wunderbares BUCH! Und... wunderbares Geschenk...
6 Bilder

Menschen Begegnungen Freundschaften Bekanntschaften FRAUEN
Liebste FREUNDIN...

SPONTANE Ideen ESSEN, 2020 ...kürzlich wieder etwas im BUCH-HANDEL entdeckt... und sogleich an ... FREUNDEan F R E U N D I N N E N gedacht an auch männlich-beste Freunde ( ja, sowas kann es geben) auch an die FRAU MAMA´, auch oft eine gute Freundin an die OMAs ( sofern welche vorhanden, ich hatte leider NIE eine wirkliche OMA, jedenfalls keine, keine Leibliche´, die DA war, einfach NUR DA gewesen wäre! schade) und an die Schwestern... dieser Erde und und und ... ......

  • Essen
  • 12.01.20
  •  22
  •  7
Ratgeber
Die kleine Marlene war das 1.000 Baby, das in 2019 im St. Josef Krankenhaus auf die Welt gekommen ist. Mitarbeiter und Eltern feierten diesen besonderen Rekord.

Das St. Josef Krankenhaus freut sich über den neuen Geburtenrekord
"So viele Babys wie noch nie"

„Das ist ein absoluter Rekord, so viele Babys in einem Jahr wurden bei uns noch nie geboren“, jubelte Chefarzt Dr. Jens Pagels des St. Josef-Krankenhauses Moers. "Bereits in den letzten beiden Jahren hatten wir mit über 950 Geburten einen regelrechten „Babyboom“ und jetzt zu Weihnachten bereits das 1.000. Baby." Die kleine Marlene erblickte am 4. Advent das Licht der Welt und ist mit ihren 48 Zentimetern und 2.970 Gramm der ganze Stolz ihrer Eltern. „Die Geburt war ein sehr schönes...

  • Moers
  • 05.01.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Ein Prosit der Müttern. Fünf starke Frauen sahen sich nach der Geburt ihrer Kinder im Gocher Krankenhaus später immer wieder und sind heute Freundinnen.

Wie fünf Frauen nach der Geburt ihrer Kinder Freundinnen wurden
Die Kraft der Kinder

GOCH. Gabi Wennekers, Gabi Kosmann, Gaby Starke, Elisabeth Crom, Vera Welzel verbindet einiges, zum Beispiel die Geschichte ihrer Kinder: Allesamt vor dreißig Jahren im Wilhelm-Anton-Hospital in Goch geboren, trafen sich Mütter und Babys zunächst desöfteren im Stillzimmer und später immer wieder draußen bei Spaziergängen und sind sich bis heute verbunden geblieben. Gaby Starke erinnert sich: "Da wir uns sehr gut verstanden, haben wir damals die Idee gehabt uns doch mal alle 14 Tage zum...

  • Goch
  • 04.10.19
LK-Gemeinschaft
Das Angebot für Mütter und kleine Kinder ist sehr gut angenommen worden.

Im Stadtteil Styrum ist einiges los
ISG-Service: Styrumer Termine für Oktober

„Fit für starke Mütter“ startete erfolgreich im September in Styrum. Der Kurs findet jeden Mittwochmorgen in den Räumen des Styrumer Turnvereins statt. „Fit für starke Mütter“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Styrumer TV und dem Bildungsnetzwerk Styrum. Innogy unterstützt das Projekt. 13 Mütter kommen regelmäßig entspannt zum Sport und die U3-Kinder werden derweil von einer erfahrenen Kinder-Betreuerin beaufsichtigt. Auch die „Starken Väter“ waren Mitte September mit ihren Kindern...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Stillgruppe bei einem gemeinsamen Ausflug ins IRRLAND .

Das St. Josef Krankenhaus Moers lädt ein
Eltern stärken für das Stillen

Unter dem Motto „Eltern stärken für das Stillen“ startet Ende September die Weltstillwoche auch in der Geburtsklinik des St. Josef Krankenhauses. Ziel der Aktionswoche ist es, die besondere Bedeutung des Stillens zu betonen und Familien auf ihrem individuellen Weg zu bestärken. Für die Geburtsklinik des Krankenhauses ist es ein Jubiläum: die als babyfreundlich durch die Weltgesundheitsorganisation zertifizierte Geburtsklinik unterstützt seit nunmehr zehn Jahren Mutter und Kind rund um die...

  • Moers
  • 29.09.19
Politik
Sylvia Gabelmann, Sprecherin für Arzneimittelpolitik und Patientenrechte der Fraktion DIE LINKE.

Sofortprogramm Geburtshilfe
Internationaler Tag der Hebammen: Dank an alle Hebammen und Geburtshelfer

"Ich bin tief beeindruckt von der hervorragenden Arbeit der Hebammen und Geburtshelfer, die trotz widrigster Arbeitsbedingungen den schwangeren Frauen, Gebärenden und den Müttern im Wochenbett und Eltern zur Seite stehen", erklärt Sylvia Gabelmann, Sprecherin für Arzneimittelpolitik und Patientenrechte der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den internationalen Tag der Hebammen am 5. Mai. Gabelmann weiter: "Die enorme Arbeitsbelastung, die durch fehlende Hebammen hervorgerufen wird, führt zur...

  • Dortmund
  • 05.05.19
Ratgeber
2 Bilder

Berufseinstieg für motivierte Mütter
Jugendberufshilfe sucht Teilzeit-Auszubildende

Im Projekt „TEP – Teilzeitberufsausbildung: Einstieg begleiten, Perspektiven öffnen“ bringt die Jugendberufshilfe Essen (JBH) motivierte Mütter, die ihren Abschluss in 30 Wochenstunden machen wollen, und Betriebe, die engagierte Azubis in Teilzeit suchen, zusammen. Bewerberinnen können ab sofort einsteigen und erhalten unter anderem Hilfe bei Berufswahl, Bewerbung und Kinderbetreuung. Im Projekt TEP können die interessierten Mütter Ausbildung und Familie unter einen Hut bringen, um sich so...

  • Essen-Süd
  • 28.02.19
Ratgeber

Kursbeginn ist am 14. März
CSE bietet Kurs zur Stressbewältigung für Mütter an

Mütter in ihrer belastenden Situation nicht alleine zu lassen ist die Zielsetzung der Erziehungsberatung und Ehe-Familien- und Lebensberatung der CSE. Das kostenfreie Angebot zur Stressbewältigung startet am Donnerstag, 14. März. Der Alltag von Müttern ist oft angefüllt mit Terminen, Verpflichtungen und dem Spagat zwischen Berufs-und Familienaufgaben. Nicht selten tritt ein Zustand körperlicher und emotionaler Erschöpfung ein, der so gar nicht zum Selbstbild einer glücklichen Mutter, die...

  • Essen-Süd
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt

Zusammen ist man weniger alleine – Ehrenamtliche „Familienfreunde“ für Alleinerziehende gesucht

Die Zahl der Alleinerziehenden in Deutschland wächst und auch in Essen gibt es viele Mütter und Väter, die die vielfältigen Herausforderungen des Alltags oft allein meistern müssen. Daher sucht die Ehrenamt Agentur liebevolle und engagierte „Familienfreunde“, die Lust haben, Alleinerziehende zu unterstützen. Um beide Seiten zusammenzubringen, lädt der Verein am 27. Februar 2019 um 17 Uhr im Treffpunkt City Nord zu einem Kaffeetrinken ein. Über das offene Treffen im Treffpunkt City Nord...

  • Essen
  • 21.02.19
Überregionales
Unsere Frage der Woche: Wie lange Stillen ist okay? Foto: pixabay

Frage der Woche
Wie lange Stillen ist okay?

Stillen ist das Beste fürs Baby - das hören nicht nur angehende Mütter von allen Seiten. Hierin besteht weitläufige Einigkeit. Aber an der Frage, wie lange Mütter stillen sollten, scheiden sich die Geister. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, sechs Monate voll zu stillen und dann mit Beikost zu beginnen. In Deutschland dauert die Stillzeit im Durchschnitt knapp sieben Monate. Danach sinken die Zahlen gestillter Kinder rasant: Während mit neun Monaten noch gut 20 Prozent der Babys...

  • Velbert
  • 04.01.19
  •  5
  •  1
LK-Gemeinschaft
Eine stolze Mama die für ihre Kinder da ist!               Foto: ANA´stasia Tell / www.lokalkompass.de
49 Bilder

Foto der Woche: Muttertag!

Gerade am Muttertag sagt man seiner Mutter besonders oft, wie lieb man sie hat. Ob mit kleinen Aufmerksamkeiten oder auch Gesten aller Art, zeigt man, wie dankbar man dafür ist, dass Mama immer für einen da ist! Ob eine Schachtel Pralinen, ein Strauß Blumen oder eine hübsche Karte, über ein kleines Geschenk und eine feste Umarmung freut sich jede Mutter (natürlich nicht nur am Muttertag). Aber auch über Gesten, auf die man im ersten Moment nicht kommt, wenn man an ein typisches...

  • Gladbeck
  • 12.05.18
  •  15
  •  20
Sport
2 Bilder

BauchBeutelPo ist ein ganzheitliches Training für aktive Mütter mit Kind.

Ab März bietet superMAMAfitness-Hagen Kurse für Mütter mit Kind an. Zum Programm gehört auch der Kurs BauchBeutel Po. Dieses Training ist in mehrere Bereiche eingeteilt: Ausdauertraining, Ganzkörper-Krafttraining, Pilates und Übungen für den Beckenboden. Das Baby verbringt das Training in einer ergonomischen Tragehilfe, im Tragetuch oder auf dem Boden und schaut zu.  Anmeldung zur Probestunde per Mail an supermamafitness-hagen@web.de oder unter 0162 7557786. Weitere Infos gibt es hier...

  • Hagen
  • 28.02.18
Sport

Neue Kurse im Paul-Gerhardt-Haus

Der orientalische Tanz mit seinen anmutigen, geschmeidigen und kraftvollen Bewegungen eignet sich als Rückbildungsgymnastik für das Training der von Schwangerschaft und Geburt strapazierten Bauch- und Beckenbodenmuskulatur. Er löst Verspannungen, lindert Beschwerden in der Lendenwirbelsäule, bringt Kraft und Ausdauer und bietet ein effektives Haltungstraining. Die Babys sind mit dabei, sie können zuschauen oder können auf dem Arm oder im Tragetuch unmittelbar mitmachen. Der Kurs hat schon...

  • Dorsten
  • 18.01.18
Überregionales
Die Xantener präsentieren sich durchaus modebewusst. Ob wie hier auf dem Foto beim Classic-Day oder beim Mädelstag in der Marienschule.

Ein Tag nur für Mädels und Mütter

Die Marienschule Xanten bietet jedes Jahr viele kulturelle, soziale und musikalische Veranstaltungen für ihre Schülerinnen und deren Eltern an. Nun gibt es zusätzlich ein völlig anderes Event, das von der Elternschaft organisiert wird. Xanten. Am Donnerstag, 19. Oktober, findet ein richtiger Mädels-Abend statt, bei dem jeder herzlich willkommen ist. In der Zeit von 16 bis 21 Uhr gibt es ein Second-Hand Verkauf von Kleidung, Taschen, Schuhen und anderem Mädelskram. Außerdem gibt es...

  • Xanten
  • 17.10.17
  •  1
  •  1
Politik
Foto: NGG

Immer mehr Teilzeit-Jobs im Kreis Mettmann

Immer mehr Halbtagsjobs: Rund 41.800 Beschäftigte im Kreis Mettmann haben derzeit eine Teilzeit-Stelle. Das sind 19 Prozent mehr als noch vor vier Jahren, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Die NGG beruft sich dabei auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Zum Vergleich: Im selben Zeitraum stieg die Zahl aller sozialversicherungspflichtigen Jobs im Kreis um sechs Prozent. Vor dem Hintergrund der Debatte um prekäre Arbeit fordert die Gewerkschaft ein...

  • Velbert
  • 03.05.17
  •  1
Ratgeber
Martina Pacyna und Initiator Thomas Pieper vom HALZ

Offener Gesprächskreis für Alleinerziehende

Etwa 5.000 alleinerziehende Elternteile gibt es in Hagen, 82 Prozent davon sind alleinerziehende Mütter und 18 Prozent alleinerziehende Väter. Diesen Personenkreis spricht das Hagener Arbeitslosenzentrum (HALZ) der Diakonie Mark-Ruhr jetzt direkt an. „Nach der Trennung geraten viele Alleinerziehende immer mehr in soziale Isolation, da sie neben dem Broterwerb und dem Haushalt natürlich auch noch Zeit für die Kinder benötigen. Außerdem verkleinert sich durch die Trennung automatisch der...

  • Hagen
  • 26.04.17
Überregionales
Von
Miriam 
Dabitsch

Guten Tag: Wie im Kindergarten

Neulich auf dem Spielplatz: Bei angenehmen Temperaturen waren viele Mütter mit ihren Kindern gekommen, um beim Buddeln im Sand, beim Rutschen und Klettern gemeinsam Spaß zu haben. Dass der aber nicht immer lange anhält, musste ich erfahren. Ich hatte soeben Platz genommen, vor mir der Eimer mit weiterem Sandspielzeug drapiert. Da kam eine Mutter zu mir und fragte mich, ob es sich bei dem Spielzeug um ihres handele. Ich sagte überrascht "nein, das gehört uns". Aber sie ließ nicht locker. Das sei...

  • Ennepetal
  • 19.04.17
Politik

Mehr Hilfe für Alleinerziehende – aber warum auf Kosten der Kommune?

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" kritisiert Regelung beim Unterhaltsvorschuss. Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, durch eine Ausweitung des Unterhaltsvorschusses Alleinerziehende und ihre Kinder besser zu unterstützen. Ab dem 01.07.2017 soll der Unterhaltsvorschuss bis zum 18. statt nur bis 12. Lebensjahr gezahlt werden. Die Höchstbezugsdauer von 72 Monaten soll entfallen. "Wenn Alleinerziehende mehr Unterstützung bekommen sollen, dann ist das grundsätzlich zu begrüßen", betont...

  • Bochum
  • 23.02.17
  •  1
Überregionales
All die schönen kleinen Bildchen von den Neugeborenen. Sie werden zum 1. Juli 2017 verschwinden, wenn die Station 4a aufgelöst wird. 
Fotos (2): Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Aus für die Geburtshilfe im Willibrord-Spital

Das waren keine guten Nachrichten, die die Hebammen, Schwestern und Ärzte auf der Station 4a am Mittwoch auf einer Mitarbeiterversammlung erfuhren. Aus Kostengesichtspunkten wird die Gynäkologie und Geburtshilfe im Willibrord-Spital zum 1. Juli 2017 geschlossen. Danach wird es im Emmericher Krankenhaus keine Geburt mehr geben. Das bevorstehende Weihnachtsfest hat man dem engagierten Team damit gründlich verdorben. Auch wenn es keine betriebsbedingten Kündigungen geben soll, wie der...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.12.16
Politik
Die neu gegründete Elterninitiative möchte sich aktiv für den Erhalt der Geburtshilfe einsetzen.

Gladbecker Eltern pro Geburtshilfe - Elterninitiative setzt sich für den Erhalt ein

Gladbeck Um weiter für den Erhalt der Geburtshilfe im Barbara-Hospital zu kämpfen, hat sich nun eine Elterninitiative gegründet. Die Befürworter führen ins Feld, dass in den letzten Jahren entgegen den Prognosen die Geburtenzahl um 12 % gestiegen ist. Gerade im Barbara Hospital war diese positive Entwicklung noch deutlicher. Dort wurden im Juni 2016 schon 30 Kinder mehr geboren als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. Das läge im wesentlichen an der hervorragenden Betreuung durch das...

  • Gladbeck
  • 13.10.16
Überregionales
Die Besucherinnen auf der frisch renovierten Station 3 A

Vielfalt an Ausbildungsberufen hautnah erlebt

Zu Gesundheitspflegerinnen, medizinischen Fachangestellten, Kauffrauen im Gesundheitswesen und vielem mehr können sich die jungen Frauen ausbilden lassen, die im Rahmen ihrer Teilnahme am Projekt „Stark im Beruf - Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ des Multikulturellen Forums e.V. zu einer Betriebsbesichtigung ins Evangelische Krankenhaus Unna eingeladen waren. Insgesamt sechs verschiedene Ausbildungsgänge stellten Personalleiterin Elina Evers sowie die zuständigen Ausbilder...

  • Unna
  • 30.09.16
Ratgeber

Neue Eltern-Baby- und PEKip-Kurse beim DRK in Friedrichstadt

Ab Ende August bietet der DRK-Familientreff in Friedrichstadt neue Eltern-Baby- und PEKiP-Kurse an. Eltern erhalten Anregungen, wie sie die Entwicklung ihrer Babys gut begleiten können. Neben Angeboten für alle Sinne stehen auch das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch zu Themen rund um das erste Lebensjahr mit auf dem Programm. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Kursinformationen: Eltern-Baby-Kurs: Ab dem 30. August von 10.30 bis 12 Uhr. Für Babys, geboren von September bis...

  • Düsseldorf
  • 11.08.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.