Beim Körner Libori-Pfarrfest ging's (nicht nur) beim Rodeo-Reiten hoch her

Anzeige
Hoch her ging's beim Bullenreiten vor der Kirche, Ecke Libori-/Paderborner Straße. (Foto: Nick)
Dortmund: Kirchengemeinde St. Liborius Körne |

Beim Pfarrfest der Körner Kirchengemeinde St. Liborius an der Paderborner Straße ging es hoch her.

Die Attraktion für Klein und Groß war das Rodeo-Reiten vor der Kirche, bei dem Kinder wie Erwachsene ihren Mut und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten.

Der Sieger des Wettbewerbs am Samstagabend hatte sich glatte eineinhalb Minuten auf dem wilden Bullen halten können und erhielt – wie auch die beiden Nächstplazierten – einen tollen Preis.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.