Einige junge Talente beim Handball-Aktionstag der Körner Libori-Grundschule gesichtet

Anzeige
Gerne stellten sich die beteiligten Libori-Grundschüler/innen mit den Ex-Handball-Profi Achim Schürmann (hinten, Mitte), den DHB-Trainern Jan Heckes und Dustin Jäger (in Schwarz) sowie ÖSG-Trainer Michael Schulz (l.) (Foto: Schmitz)
Dortmund: Libori-Grundschule |

„Der Handballaktionstag war ein voller Erfolg!“, freute sich Erika Berninger, Schulleiterin der Körner Libori-Grundschule. Die über 50 Zweitklässler waren mit viel Einsatz bei der Sache und „arbeiteten“ alle Stationen des in der Turnhalle aufgebauten Parcours mit Begeisterung „ab“.

Berninger: „Für mich (...) – nicht Fachfrau für Handball – war es faszinierend zu beobachten, wie durch die fachlich qualifiziert ausgewählten Übungen auch für einen Laien schnell ersichtlich ist, welche Kinder für diese Sportart eine Begabung mitbringen.“

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Deutschen Handballbund (DHB), der seine jungen Trainer Jan Heckes und Dustin Jäger nach Körne entsandt hatte, fiel es leicht, die Eltern dieser Kinder gezielt anzusprechen und sie auf das Talent ihres Kindes hinzuweisen. „Dies ist auch besonders bei den Kindern zu begrüßen, die vielleicht im Schulalltag nicht unbedingt durch herausragende Leistungen auffallen“, betont Berninger.

Zu Besuch war zudem der ehemalige Handball-Nationalspieler Achim Schürmann, in den 90er-Jahren mit dem TBV Lemgo auch international erfolgreich und heute Oberliga-Trainer des TV Aldekerk in Kerken am Niederrhein.

„Schürmann beieindruckte die Kinder sichtlich, sie waren regelrecht begeistert, dass er sich für sie Zeit nahm. Nun möchten die Libori-Schüler ihn nun einmal unbedingt spielen sehen oder seine Arbeit als Trainer beobachten. Ich bin gespannt, wohin uns diese Bekanntschaft in der Zukunft noch führen wird“, fragt sich nicht nur Erika Berninger.

Und vielleicht kann sich bald auch ÖSG-Handballtrainer Michael Schulz über Neuanmeldungen bei den Viktorianern freuen...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.