"ARUM DEM FAJER" Jiddische Lieder vom Guido Blume Ensemble

Anzeige
Guido Blume Ensemble (Foto: Kai Pelka)
Dortmund: Turbo Prop Theater |

Spielfreude und Entertainment pur - folkmusic at its best

Samstag, 11. Mai 2013, um 19:00 Uhr
Theater_Werkstatt Turbo Prop
Eintritt 10 €

Kartenreservierung: 0231 / 174439


In den jiddischen Liedern begegnen sich die Musikwelten verschiedener Kontinente.
Von der Ukraine bis zum Broadway erzählen diese Songs Geschichten über das Leben und vom Abenteuer einer Sprache.

Seit mehr als 30 Jahren singt Guido Blume jiddische Lieder,
vor 5 Jahren begann die Zusammenarbeit
mit der polnischen Sängerin Ania Szczechowska. 
Sein Bruder Gernot begleitet die beiden virtuos 
mit Stimme, Nichelharpa, keltischer Harfe und dem Akkordeon.
Für einen gefühlvollen Hintergund mit Gipsy - Swing
sorgt der rumänische Bassist Daniel Manole.
Das Mainzer Quartett versteht es, auf humorvolle und unterhaltsame Art Lieder lebendig werden zu lassen, die häufig das Rentenalter schon überschritten haben.
Tradition und Gegenwart - die Musiker verbinden das Fremde und das Eigene miteinander.

Kontakt:

Theater_Werkstatt Turbo Prop
Burgunder Str. 5
44263 Dortmund
Kartenreservierung: 0231 / 174439
info@turbo-prop-theater.de
www.guidoblume.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.