Neues Jahr startet im Atelier Anschnitt mit Chinesischer Tuschemalerei

Anzeige
Dortmund: Anschnitt_Atelier für KunstDesign | "Chinese Ink Blues" nennt die Dortmunder Künstlerin Karin Zhang ihre Arbeiten. Einen Einblick in ihre Kunst zeigt sie nun ab Sonntag, den 18. Januar 2015 um 15 Uhr im Atelier Anschnitt in der Hombrucher Str. 59.

„In der speziellen Pinselführung der chinesischen Schriftkunst finde ich die Gesetzmäßigkeiten der Kampfkünste, also des Überlebens wieder. Tusche bietet Schöpfung, Seele, Kraft. Mit ihr arbeite ich
daran, die Seele von Tieren darzustellen, die durch die Überpräsenz meiner eigenen Rasse ins Abseits gespielt werden. Die Existenz dieser Lebewesen bedeutet für mich Glück. Auch das Malen bedeutet Glück,
denn es bietet mir eine Lösung aus der Ohnmacht des Zuschauens.“ Karin Zhang

Die Künstlerin ist zur Eröffnung anwesend und kann interessierten Besuchern weitere Auskunft über ihre Technik geben.
Dauer der Ausstellung: 20.01.-10.02.2015
Öffnungszeiten: Dienstags 15-20 Uhr, Samstags und Sonntags 11-13 Uhr und nach Vereinbarung.

Im März und im Juni bietet sie im Anschnitt in Hombruch Workshops an, in denen sie die Techniken der chinesische Kalligrafie und Tuschemalerei vermittelt.
Weitere Infos unter atelier@anschnitt.de oder 0174-3433083.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.