SchülerUni der TU Dortmund vergibt Scheine an leistungsstarke Jungstudierende

Anzeige
Präsentierten ihre Leistungsnachweise: Die Absolventinnen und Absolventen der SchülerUni. (Foto: Roland Baege/TU Dortmund)

Am Dienstag, 14. April, erhielten die Schülerinnen und Schüler, die im Wintersemester 2014/15 an der SchülerUni teilgenommen haben, ihre Leistungsnachweise. Gleichzeitig wurden die neuen Jungstudierenden begrüßt.

Die jüngsten der neuen Schülerstudierenden sind 14 Jahre alt. Wenn sie nicht gerade im Hörsaal sitzen, besuchen sie die achte Klasse. Rund 40 Jugendliche haben sich im Sommersemester für Vorlesungen der SchülerUni eingeschrieben. Viele von ihnen haben bereits im Wintersemester an der SchülerUni teilgenommen und setzen nun ihr Studium fort. Besonders beliebt sind in diesem Semester die Fächer Mathematik, Informatik und Psychologie. Für den Besuch der Vorlesungen werden die Schülerinnen und Schüler vom Unterricht befreit. Den weitesten Weg haben Teilnehmende aus Meschede, Arnsberg und Werl.

Die Einführungsveranstaltung am Dienstag, 14. April, bot zugleich den festlichen Rahmen für die Vergabe der Leistungsnachweise an Schülerstudierende, die im Wintersemester 2014/15 Prüfungen abgelegt haben. „Einige der Schülerinnen und Schüler haben hervorragende Ergebnisse erzielt“, so Dr. Irene Szymanski von der Zentralen Studienberatung, die für das Projekt verantwortlich ist. Insgesamt 25 Scheine wurden vergeben, vier davon mit der Note sehr gut. Ein Schüler bekam sogar sechs Leistungsnachweise. Die meisten Prüfungen haben die Juniorstudierenden in Mathematik, Physik, Informatik und Chemie abgelegt.

Zum Projekt


Die TU Dortmund ermöglicht seit 2003 besonders leistungsstarken und interessierten Jugendlichen bereits während der Schulzeit ausgesuchte Veranstaltungen zu besuchen und Leistungsnachweise zu erbringen, die ihnen für ein späteres Studium angerechnet werden können. Ziel des Projekts ist es, besonders begabte Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern und zu motivieren, eine frühe Orientierungshilfe bei der Studienwahl zu leisten und langfristig Studienzeiten zu verkürzen.

Bis jetzt haben mehr als 1.700 junge Menschen an der SchülerUni der TU Dortmund teilgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.