"Standpunkte Fotografie" im Torhaus Rombergpark

Anzeige
Am Sonntag wird die Ausstellung von Axel M. Mosler eröffnet. (Foto: Klinke)
Dortmund-Brünninghausen. Am Sonntag, 17. November, wird um 11 Uhr im Torhaus Rombergpark, Am Rombergpark, die Ausstellung „Standpunkte Fotografie“ von Axel M. Mosler eröffnet. Der in Kirchhörde lebende Künstler studierte Fotografie an der Fachhochschule Dortmund und ist als freischaffender Foto-Designer tätig. Neben der Fotografie erarbeitet er Bildbände mit den Schwerpunkten Länder, Städte, Regionen, Landschaft und Natur. Die Ausstellungseröffnung wird musikalisch von Wim Wollner (Saxofon) begleitet. Zu sehen ist sie bis zum 8. Dezember.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.