Ehrenamtliche Begleiter für Flüchtlingskinder gesucht

Anzeige
In der Natur erleben die Kinder einen schönen Tag. (Foto: dreizeit)

Seit gut einem Jahr gibt es in Dortmund das Programm "dreizeit - miteinander entdecken, voneinander lernen". Bei „dreizeit“ engagieren sich ältere Menschen (50+) als ehrenamtliche Begleiter und Paten auf Zeit für Zweit- und Drittklässler (7-9 Jahre). Gesucht werden jetzt ältere Erwachsene, die sich für einen unverbindlichen halbtätigen „dreizeit“-Schnupperkurs interessieren, der insbesondere Flüchtlingskindern zugute kommt.

Noch vor den Sommerferien können jeweils zehn Kinder und fünf ehrenamtliche Begleiter gemeinsam die Umgebung erkunden und sich mit dem Thema „Wald“ oder „Landwirtschaft“ beschäftigen. Das Angebot in dem jeweiligen Erlebnisraum wird von lokalen Partnern durchgeführt. Für die Kinder und die Erwachsenen ist die Teilnahme kostenlos. „Die Kinder und Erwachsenen erleben gemeinsam einen schönen Tag“, erklärt Programmkoordinator Benedikt Stumpf. „Darüber hinaus ermöglicht dieses Format aber auch ein ‚Testen‘: Die Erwachsenen erhalten einen Eindruck von den Themenfeldern und den Kindern, wir können die Kinder und Erwachsenen kennenlernen. Wir freuen uns auf Interessenten!“

Unverbindliches Schnupperangebot

Die zwei halbtägigen Angebote finden statt am 12. und 18 Juni. Da bereits viele Anmeldungen von Flüchtlingskindern vorliegen, werden dringend insbesondere Erwachsenen für dieses unverbindliche Schnupperangebot gesucht.
Die Organisation des „dreizeit“-Programms liegt bei der Dortmunder wert-voll gGmbH, anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW. Finanziert wird es von der Walter Blüchert Stiftung sowie von der Prof. Otto Beisheim Stiftung.

Weiterführende Informationen zum Programm dreizeit bietet die Website www.dreizeit.org.
Interessenten für das Schnupperangebot können sich melden bei:
dreizeit / Silke Kuhlke, Tel. 0231/5869614-0
E-Mail: info@dreizeit.org
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.