Die größte Gewandungsparty aller Zeiten

Anzeige
Auch die Band "Faun" tritt bei der Jubiläumsparty in der Westfalenhalle auf (Foto: Veranstalter)

„Nicht authentisch, sondern fantastisch“ lautet das Motto am Samstag, 6. April, in der Westfalenhalle.

Das „Mittelalterliche Phantasie Spectakulum", kurz „MPS“ feierte seinen 20. Geburstag und zwar mit der nach Veranstalterangaben „größten Gewandungsparty aller Zeiten“. Die Gäste erwartet ein wahrer Musikmarathon mit 13 Topbands der Mittelalterszene und eine einzigartige Party Atmosphäre, wenn tausende Besucher in mittelalterlichen Gewandungen und Rüstungen, im Fantasy-Gothik- und im Piratenlook in der Westfalenhalle abrocken.

13 Bands treten auf

Die Liste der auftretenden Bands liest sich wie das Who is Who der Mittelalterszene. Mit dabei sind „Saltatio Mortis“, „Saor Patrol“, „Omnia“, „Faun“, „Rapalje“, „Fiddlers Green“, „Feuerschwanz“, „Metusa“, „Versengold“, „Das Niveau“, „The Dolmen“, „Duivelspack“ und „Mr. Hurley & Die Pulveraffen“.
Dem Anlass entsprechend findet am Samstag und Sonntag auf dem Außengelände neben der Westfalenhalle natürlich auch ein mittelalterliches Treiben statt. Über 30 Stände und Bauten verwandeln den Bereich unter den alten Platanen neben der großen Halle dann in einen kleinen gemütlichen Markt. Natürlich spielen auch hier verschiedene Bands und Gaukler und entführen die Besucher in längst vergessene Zeiten. Der Mittelaltermarkt kostet keinen Eintritt und ist für alle Gäste auch frei begehbar.

Info: Einlass zur Jubiläumsparty in der Westfalenhalle ist um 12 Uhr, Programmbeginn um 14 Uhr und -ende um 3 Uhr. Die Öffnungszeiten des Marktes: Samstag 10 Uhr bis 23 Uhr und Sonntag 11 Uhr bis 20 Uhr.
0
1 Kommentar
37
Andreas Lindenau aus Essen-Nord | 07.04.2013 | 12:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.