Dortmunds Boxsportler trafen sich!

Anzeige
Fachschaft Boxen Dortmund: Sitzend von links: Dietmar Kuhn (FK 27 DO), Klaus Hellmich (Boxteam DO), Rolf Schürmann (DBS 20/50), Melanie Weber (ÖSG Vikt.08 DO), Erich Weber (ÖSG Vikt.08 DO), Dieter Flocke (FK 27 DO). Stehend von links: Horst Hessing (BSV 20 Mengede), Heinz Andreh (ÖSG Vikt.08 DO), Peter Makowiak (FK 27 DO), Udo Saß (DBS 20/50), Vadim Krimhand (Deusen DAM), Walter Broll (DBR 94 Nette) und Dieter Schumann (DBS 20/50).
Zu einer Fachschaftssitzung Boxen Dortmund trafen sich die Vereinsvertreter am letzten Samstag (23.1.) in der Gaststätte Haus Gobbrecht“.
Der Fachschafts-Vorsitzende Dieter Schumann informierte die Boxsportfreunde über die kommenden Aktivitäten.
Hierbei stand die Belegung des Leistungszentrums Helmut-Körnig-Halle im Vordergrund der Diskussionen. Mit der Aufnahme des neuen Vereins „Boxteam Dortmund“ besteht die Fachschaft aus 8 Vereinen. Es sind die Vereine DBS 20/50, BSV 20 Mengede, Faustkämpfer 27 DO, ÖSG Viktoria 08 DO, DBR 1994 Nette, BSK 92 DO, Boxfreunde Deusen DAM und Boxteam Dortmund.
Am Samstag, dem 8.Oktober 2016 kommt es in DO-Hombruch zum Städtekampf Dortmund gegen Düsseldorf. ÖSG-Vorsitzende Melanie Weber wird die Stadtmannschaft nominieren.
Die Jahreshauptversammlung mit Wahlen ist für den 21. Mai geplant. Udo Saß, der langjährige verdienstvolle Schatzmeister, wird an diesem Tag zum Ehrenvorstandsmitglied der Fachschaft ernannt.

Ring frei!
Dieter Schumann
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.