Squash German Masters 2014

Anzeige
Ralf, Stephan, Thomas (v.l.)

Ralf Ibele vom STA wird Vizemeister Ü40


Bei den German Masters 2014, ein großartiges Turnier mit fast 170 Aktiven aus 14 Nationen, ging es in der "Turnhalle Krefeld" um 12 Titel "Internationale Deutsche Senioren-Meisterin" und "Internationaler Deutscher Senioren Meister". Von den 12 ausgespielten Titeln gehen 5 nach Deutschland, 3 Titel nach England und je ein Titel nach Belgien, Frankreich, Schottland und Schweden. Außerdem gab es für die deutschen Teilnehmer noch 7 zweite und 6 dritte Plätze. Ganz weit vor war Ralf Ibele vom ST Aplerbeck er musste sich im Finale Ü40 Gilberto de Oliveira (D) denkbar knapp mit 2:3 (10:12, 11:5, 8:11, 11:3, 6:11) geschlagen geben. Zuvor hatte er im Halbfinale seinen Vereinskollegen Thomas Dörnhoff mit 3:1 besiegt. Thomas war beim Spiel um Platz 3 Götz Mönninghoff ebenfalls nur knapp unterlegen. Nach fünf Sätzen hieß es am Ende leider nur 2:3 (11:9, 10:12, 11:13, 7:11, 12:14). Für den dritten Aplerbecker, Stephan Milardovic, lief es nicht ganz so gut. Nach zwei verlorenen fünf Satzspielen musste er sich mit Platz 25 zufrieden geben. Olaf Bickel musste krankheitsbedingt kurzfristig seine Teilnahme absagen. Simone Korell durfte sich wieder nicht mit den Männern auseinandersetzen, wie es in der Vergangenheit eigentlich üblich war, und hat deshalb gar nicht teilgenommen, da eine Teilnahme im Damenfeld weder für sie noch für die klar unterlegenen anderen Damen keine Freude bereitet. Vielleicht reagiert der Verband ja doch irgendwann auf ihre Anträge und sie kann sich bald wieder mit den Herren messen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.