Forellenangeln bei Minustemperaturen

Anzeige
Nach dem Angeln trafen sich die Vereinsmitglieder zum Gruppenbild (Foto: privat)

Einen eisigen Saisonauftakt erlebten jetzt die Mitglieder der Angelabteilung des TuS Wichlinghofen.

Bei Minustemperaturen trafen sich die Petrijünger im Angelpark Elbschtal zum Forellenangeln. 14 Mitglieder waren am Start. Besonders erfolgreich war das jüngste Mitglied: Der zehnjährige Michel Kramer hatte zehn Forellen am Haken. Aber auch der restliche Fang konnte sich sehen lassen. Am Ende der Veranstaltung landeten mehr als 100 Forellen im Netz. „Hoffentlich sind wir beim nächsten Vereinsangeln am 27. April am Rhein-Herne-Kanal ähnlich erfolgreich“, hofft Vorsitzender ThomasEichler.

Zum nächsten Abteilungstreffen kommen die TuS Wichlinghofen Angler am Sonntag, 21. April, ab 16 Uhr in der Kleingartenanlage Ruhrwaldstraße, Brandisstraße 180, zusammen. Interessierte sind willkommen, um sich über die nächsten Aktivitäten der Angler zu informieren. Weitere Infos unter Tel. 41 911 54 oder unter www.tus-wichlinghofen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.