BVB gegen Wolfsburg: Stark gespielt, aber nicht gesiegt

Anzeige
Borussia Dortmund kommt nicht weg aus dem Tabellenkeller. Nach dem 2:2 (1:1) Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg steht die Borussia weiterhin auf dem 16. Platz. In einem hochklassigen Bundesligaspiel ging der BVB zweimal durch
Aubameyang (8.) und Immobile (76.) in Führung. Zum erhofften Dreier reichte es dennoch nicht. De Bruyne (29.) und Naldo fünf Minuten vor dem Abpfiff glichen für den Tabellenzweiten aus.
Kaum zu glauben: Das letzte Hinrundenspiel bei Werder Bremen am Samstag wird für den BVB ein echtes Kellerderby.

Mit einer Bilderstrecke von Stephan Schütze
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 18.12.2014 | 10:53  
13
Stephan Hampel aus Dortmund-West | 19.12.2014 | 22:09  
46.010
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 21.12.2014 | 23:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.