BVB schlägt Braunschweig - und feiert Jonas Hofmann

Anzeige
Das erste Heimspiel der Saison hat der BVB mit 2:1 gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig gewonnen - aber es war alles andere als leicht. "Wir können viel besser spielen", wollte im Anschluss auch Jürgen Klopp nicht verhehlen, "aber wichitg war dieses Mal, das wir bereit waren zu arbeiten." Held des Abends war der junge Jonas Hofmann (21) der mit seinem Treffer zum 1:0 und einem herausgeholten Elfmeter der Garant für den Sieg war und auch Debütant Henrikh Mkhitaryan in den Schatten stellte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.