Besuch der Cinque Terre. Welch ein Erlebnis!

Anzeige
Entlang der ligurischen Küste erstreckt sich eine mehrere hundert Meter hohe, zum Teil steil ins Meer abfallende, sanft gerundete Bergkette. Die Cinque Terre bestehen aus fünf kleinen, abschüssigen Geländeeinschnitten, die sich zum Meer hin öffnen. In den Tälern liegt je eines der Dörfer. Das sind Monterosso, Vernazza, Manarola und Riomaggiore. Vier der fünf Ortschaften liegen unmittelbar am Wasser. Lediglich Corniglia liegt auf einem Felsvorsprung rund 100 Meter über dem Meer. Die Region zählt etwa 7000 Einwohner und ist als Nationalpark geschützt, in dem nichts gebaut oder verändert werden darf. Im Jahr 1997 wurde die Cinque Terre zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Ich zeige nun Fotos der vier an der Küste liegenden Dörfern.
1
1
1
1
2
1
2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
35.295
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.05.2017 | 16:54  
1.844
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 06.05.2017 | 17:06  
35.295
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.05.2017 | 18:07  
8.065
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 06.05.2017 | 19:59  
59.391
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 08.05.2017 | 15:02  
9.888
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 30.05.2017 | 17:32  
1.844
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 30.05.2017 | 19:22  
59.391
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 31.05.2017 | 18:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.