Denkmale erhalten: Malkastenpark öffnet am Sonntag seine Tore

Anzeige
(Foto: vos)
Düsseldorf: Parkhaus Malkasten |

Anlässlich des bundesweiten Denkmaltages am Sonntag, 11. September, unter den Motto: „Gemeinsam Denkmale erhalten“, öffnet auch der Malkastenpark seine Tore.

Der Denkmalgeschütze Malkastenpark ist ein besonders schönes Beispiel, wie durch gemeinsames Engagement der Bürger, mit städtischen Institutionen und private Unternehmungen ein besonderes und wichtiges Zeugnis deutscher Kulturgeschichte erhalten bleibt.

Der Park ist ein wichtiges Beispiel für die Gartenbaukunst des 19. Jahrhunderts, in dem Jacobi mit Goethe, Herder und Humboldt entlang der Düssel lustwandelte und über die Natur und die Schönheit philosophierte.

Bis heute ist das gesamte Ensemble ein Zentrum und Treffpunkt für kulturelle Aktivitäten, das zum Ruf der Landeshauptstadt Düsseldorf als Kunst und Kulturstandort maßgeblich beiträgt.

Der Künstlerverein Malkasten pflegt diesen einzigartigen Standort in Düsseldorf seit mehr als 160 Jahren und hat nach wie vor als „Vereinszweck“ den Erhalt des Jacobihauses und des Malkastenparks in seiner Satzung fest verankert.

Führungen werden angeboten

Am Sonntag lädt der Verein in den Park von 11 bis 16 Uhr ein. Führungen werden durch die Kunsthistorikerin Sabine Schroyen angeboten und finden statt um 12, 14, und 15 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
61.217
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 06.09.2016 | 06:34  
8.794
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 06.09.2016 | 07:19  
15.282
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 06.09.2016 | 09:04  
10.764
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 06.09.2016 | 20:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.