Tag des offenen Denkmals

Beiträge zum Thema Tag des offenen Denkmals

Fotografie
Überaus fotogen: die Krüger-Passage wird eines der Ziele im Rahmen des Innenstadtrundgangs „Von Massenware bis Luxus – Warenhäuser in der Dortmunder Innenstadt“ am Tag des offenen Denkmals sein.

Planungen zum Tag des offenen Denkmals 2021 in Dortmund laufen
Foto-Wettbewerb Sein & Schein

Das vielversprechende Motto des Tags des offenen Denkmals 2021 – „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ – hat die Denkmalbehörde der Stadt Dortmund von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz übernommen. Die Stiftung fordert seit einigen Wochen dazu auf: Gehen Sie mit Ihrer Kamera auf Denkmal-Entdeckungstour und laden eine besonders gelungene Aufnahme im Internet hoch. Auf der Website der Stiftung können die Fotos sogar mit einem Fotogenerator bearbeitet werden. Um an dem...

  • Dortmund-City
  • 22.07.21
Reisen + Entdecken
„Sein und Schein“ im städtischen Besitz: Das 1899 nach Plänen von Stadtbaurat Friedrich Kullrich im Stil der Neurenaissance gebauten Stadthaus zitiert das historische Alte Rathaus Dortmunds, während der Erweiterungsbau in den 1950er-Jahren im Stil nüchterner Nachkriegsarchitektur geplant und gebaut wurde.
2 Bilder

Dortmunder Planungen für den Tag im September haben begonnen
Mitmachen am Tag des offenen Denkmals 2021

Die Planungen zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben begonnen. Wieder wollen zahlreiche Vereine, Museen, Institution und private DenkmaleigentümerInnen dabei sein und überlegen derzeit, wie sie trotz der ungewissen Pandemielage ihr Denkmal im Spätsommer präsentieren können. Wer noch aktiv mitmachen möchte, vom Angebot eines Rundgangs bis zur Öffnung des eigenen denkmalgeschützten Hauses, ist herzlich willkommen und kann sich bei der Denkmalbehörde der Stadt...

  • Dortmund-City
  • 14.03.21
Kultur
Ein nach historischem Vorbild gefertigter Sockel sowie eine historische gusseiserne Vase wurden am vergangenen Sonntag, am bundesweiten Tag des Offenen Denkmals,  der Öffentlichkeit übergeben. Weiter siehe unten.

Ein Stück Klever Geschichte
Neuer Schmuck für den Moritzpark

Kleve. Der ehemalige Lustgarten der Residenz von Johann Moritz, dem Prinzenhof, befand sich an exakt diesem Ort, an dem heute der Moritzpark ist. Die reichhaltige Ausstattung mit Orangerie, ornamental gestalteten Blumenbeeten, Marmorstatuen und Bildwerken ist leider im Zweiten Weltkrieg verloren gegangen. Der stellvertretende Bürgermeister Joachim Schmidt, Honorarkonsul a.D. Hermann von Ameln und Rainer Hoymann vom Klevischen Verein hielten Grußworte. Stadtarchivar Dr. Bert Thyssen erläuterte...

  • Kleve
  • 15.09.20
  • 1
Kultur
Neue An- und Einsichten der Hörder Burg gibt es ab sofort auf der Webseite des Heimatvereins.

Kurzfilm
Mit der Drohne durch die Burg fliegen

Am Tag des Offenen Denkmals am vergangenen Sonntag war, Corona geschuldet, in vielen Gebäude in Dortmund nur ein virtueller Besuch möglich. Dass dabei auch ganz besondere An- und Einsichten entstehen können, zeigt der Hörder Heimatverein auf seiner Seite am Beispiel der Hörder Burg. Mit Hilfe des Stadtheimatpflegers Dr. Mathias Austermann hat der Heimatverein eine eigene Seite zum Thema erstellt, die erst seit wenigen Tagen online ist. Berichtet wird über die Geschichte der Burg vom Mittelalter...

  • Dortmund-City
  • 14.09.20
Kultur
6 Bilder

Öffentliche Übergabe am Denkmaltag
Neuer Parkschmuck im Moritzpark

Ein nach historischem Vorbild gefertigter Sockel sowie eine historische gusseiserne Vase wurden am 13.09.2020, am bundesweiten Tag des Offenen Denkmals,  der Öffentlichkeit übergeben. Der neue Parkschmuck soll an die Pracht und Ausstrahlung der Klever Park- und Gartenanlagen von Johann Moritz von Nasssau-Siegen erinnern. Der ehemalige Lustgarten der Residenz von Johann Moritz, dem Prinzenhof, befand sich an exakt diesem Ort. Die reichhaltige Ausstattung mit Orangerie, ornamental gestalteten...

  • Kleve
  • 13.09.20
Kultur

In NRW sprechen jetzt die Denkmale - zwölf neue Podcasts zum Tag des Offenen Denkmals

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat ein neues Projekt zur Förderung der historischen Bildung für Jedermann umgesetzt. Pünktlich zum Tag des Offenen Denkmals am  Sonntag, 13. September werden an zwölf Denkmalen im gesamten Bundesland NRW neue informativ-unterhaltende Podcasts abzurufen sein. Die Denkmale erzählen in der Ich-Form ihre eigene Geschichte, daher der Titel Das sprechende Denkmal. Im Ton und Duktus sind die Podcasts so gehalten, dass sie es den Hörinnen und Hörern einfach machen,...

  • Marl
  • 13.09.20
Kultur
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum
2 Bilder

Tag des offenen Denkmals im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (13.09.) in sein Industriemuseum Zeche Hannover zu Führungen ein. Das Bochumer Industriedenkmal und seine Geschichte stehen dabei im Mittelpunkt. Über die wechselhafte Vergangenheit der Zeche Hannover und den Alltag der Arbeiter in der Zechenkolonie können Besucher bei Führungen am Sonntag (13.09.) um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr Spannendes erfahren. Höhepunkte der Führungen sind dabei die...

  • Marl
  • 12.09.20
Kultur
Tag des offenen Denkmals im Schiffshebewerk Henrichenburg.
Foto: LWL/Hudemann
2 Bilder

"Tag des offenen Denkmals" im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Sonntag (13.9.) von 10 bis 17 Uhr zum "Tag des offenen Denkmals" in sein Waltroper Industriemuseum ein. Eintritt und Angebote sind kostenlos. "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken" lautet das Motto des bundesweiten Denkmaltages. Mareike Berweger nimmt Gäste mit auf einen Rundgang durch den Schleusenpark Waltrop und stellt das Architektur-Ensemble vor. Teilnehmer erfahren beim Vergleich der beiden Schiffshebewerke Interessantes über...

  • Marl
  • 12.09.20
  • 2
  • 1
Kultur
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund
2 Bilder

Tag des offenen Denkmals auf Zeche Zollern

Führungen und ein Konzert stehen am Tag des offenen Denkmals, Sonntag (13.9.), auf dem Programm der Zeche Zollern. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gewährt an diesem Tag freien Eintritt in sein Dortmunder Industriemuseum. Ab 10.15 Uhr starten vom Foyer aus in kurzen Abständen Führungen über die Tagesanlagen, Rundgänge zur Geschichte und Sanierung der Maschinenhalle sowie Themenführungen zur Entwicklung Zollerns von der Zeche zum Museum. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf neun...

  • Marl
  • 12.09.20
Reisen + Entdecken
Das Haus Harkorten ist online auch in einer 3D-Darstellung zu sehen.

Tag des offenen Denkmals 2020
Virtueller Rundgang: Tolle Aktion für das Haus Harkorten

Virtuell das Haus Harkorten erkunden - diese Gelegenheit gibt es am Sonntag, 13. September, dem Tag des offenen Denkmals. Dieser findet wegen der Corona-Pandemie bundesweit zum ersten Mal ausschließlich digital statt. Der Rundgang durch das Haus Harkorten lässt sich online über die Internetseite www.tag-des-offenen-denkmals.de/veranstaltungen/haus-harkorten-virtuell-entdecken kostenlos erreichen. Da für das Gebäude bereits eine digitale Vermessung und umfangreiche fotografische Aufnahmen...

  • Hagen
  • 11.09.20
Reisen + Entdecken

Digital und analog - Der Willibrordi-Dom am Tag des offenen Denkmals (13. September)
Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.

Seit vielen Jahren öffnet der Willibrordi-Dombauverein am Tag des Denkmals in jedem September eines Jahres die Türen des Willibrordi-Doms. Geöffnet ist das Denkmal auch am diesjährigen Gedenktag, Sonntag, 13. September 2019, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr. Wegen der besonderen Zeiten aber leider ohne Führungen, Informationsstände des Dombauvereins und die sehr beliebte, wenngleich auch seltene Öffnung des Turms.   Der Willibrordi-Dombauverein nimmt daher am Tag des offenen Denkmals auch digital teil:...

  • Wesel
  • 07.09.20
  • 1
Kultur
Am 13. September öffnet das Schiffshebewerk Henrichenburg zum "Tag des offenen Denkmals" seine Pforten für interessierte Besucher.

"Tag des offenen Denkmals" im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Altes Denkmal neu erleben

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Sonntag, 13. September, von 10 bis 17 Uhr zum "Tag des offenen Denkmals" in sein Waltroper Industriemuseum ein. Eintritt und Angebote sind kostenlos. "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken" lautet das Motto des bundesweiten Denkmaltages. Mareike Berweger nimmt Gäste mit auf einen Rundgang durch den Schleusenpark Waltrop und stellt das Architektur-Ensemble vor. Teilnehmer erfahren beim Vergleich der beiden Schiffshebewerke...

  • Waltrop
  • 06.09.20
Kultur

Broschüre der Stadt gibt Infos zu den Sehenswürdigkeiten Gochs
Denkmaltag inCorona-Zeiten

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, werden in Goch auch dieses Jahr zahlreiche Denkmäler zu besichtigen sein. Darunter natürlich das Steintor als Wahrzeichen, das Haus zu den fünf Ringen und die Susmühle. GOCH. Eine Übersicht aller zu besichtigenden Denkmäler in der Stadtmitte und den Ortsteilen ist in einem Flyer aufgeführt, der unter anderem im Rathaus erhältlich ist. Auch im Internet bei www.goch.de ist der Flyer verfügbar. Der Denkmaltag ist wie immer Eintritt frei, es...

  • Goch
  • 03.09.20
Politik
Stadtpark-Impressionen. Foto: Stadt Bochum
2 Bilder

13. September: Tag des offenen Denkmals als Online-Angebot
In Bochum erkundet Drohne das Stadtparkviertel

Am 13. September findet der Tag des offenen Denkmals statt. Viele Städte, Vereine und Organisationen werden sich wieder beteiligen. In diesem Jahr werden für die Öffentlichkeitsarbeit allerdings besondere Formate gewählt. So werden unter Einhaltung der Hygiene-Auflagen Online-Veranstaltungen stattfinden und der Bürgerschaft digitale Angebote gemacht, um zu gesundheitlich unbedenklichen Erlebnissen zu kommen. „Auch die Untere Denkmalbehörde hat sich in diesem Jahr für ein innovatives Format...

  • Bochum
  • 03.09.20
Reisen + Entdecken
Imposantes Tor und Basilisken am Giebel kennzeichnen die Villa Schmitz-Scholl
10 Bilder

Denkmaltag in Mülheim - "Kulturort Ruhrstraße 3" ist mit dabei
2021: 154 Jahre Stammhaus der Tengelmann-Gründerfamilie Schmitz-Scholl (1867) in der Ruhrstraße 3 in Mülheim - heute ein junges Mülheimer Kunstmuseum, Kunstgalerie und Künstlertreff

Das historische Stammhaus der Tengelmann-Gründerfamilie, die Villa Schmitz-Scholl in der Ruhrstraße 3 nimmt am Denkmaltag teil.Alle Infos mit der #KultAppMH hier klicken - was - wann - wie - wo - warum: Nach Umstrukturierung des Mülheimer Tengelmann-Konzerns und Verkauf des Betriebsgeländes WISSOL in Mülheim Speldorf tritt das historische Stammhaus von 1867 des Familien-Konzerns in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle - am Mülheimer Innenstadtpark "Ruhranlage" wieder ins Rampenlicht – dank...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.20
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Ein "Fest unterm Förderturm" von Zeche Gneisenau plant der Förderkreis für Juni, ein Schachtfest für August.

Jahreshauptversammlung des Förderkreis Zechenkultur „Gneisenau“
Gudrun Böcker nach elf Jahren aus Vorstand verabschiedet

Zahlreiche Mitglieder konnte der Vorstand des Förderkreis Zechenkultur "Gneisenau" im Vereinsheim von Viktoria Kirchderne zur Jahreshauptversammlung noch im Vorfeld der Corona-Pandemie begrüßen. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich der Vorstand rückblickend bei allen Mitgliedern für mehr als 1000 ehrenamtlich geleistete Stunden im ausgelaufenem Jahr und das große Engagement der freiwilligen Helfer. Ein besonderer Dank ging hierbei an die interne Bauabteilung des Vereins, die durch ihren...

  • Dortmund-Nord
  • 25.03.20
Reisen + Entdecken
19 Bilder

Am Tag des offenen Denkmals
Tolle Einblicke in die alte Zeche Pattberg

Der letzte Besuch einer Zeche liegt weit zurück bei mir. Ich erinnere mich an einen "Wandertag" in der Schule, der uns ganz ohne Wandern zu einem Bergwerk führte. Na ja, spätestens nach der rasanten Fahrt runter in einen Stollen, wo die Enge für arge Beklemmungen sorgte, hatte sich das Thema für mich erledigt.  Dachte ich. Bis zum Tag des Denkmals (8. September), wo sich mein Mann vormittags interessiert durch die ganzen Angebote las. Und natürlich den richtigen Riecher hatte, mir eine Tour zur...

  • Moers
  • 08.11.19
  • 13
  • 4
Kultur
Beim Tag des offenen Denkmals konnten viele ihre Erinnerungen an die eigene Schulzeit auffrischen.
5 Bilder

Tag des offenen Denkmals Rees
Turnen wie früher

Die alte Grundschulturnhalle nahm am Tag des offenen Denkmals teil Deutschlandweit fand am letzten Sonntag der Tag des offenen Denkmals statt. Zum ersten Mal nahm die Bürgerinitiative „KulTurnhalle“ an der Veranstaltung teil und präsentierte die alte Grundschulturnhalle an der Sahlerstraße. Für die rund 150 Besucher war es wie eine Zeitreise. Egal ob Schüler, Lehrer, Sportler oder Veranstaltungsgast - viele hatten ihre persönliche Verbindung zu dem denkmalgeschützten Gebäude in der...

  • Rees
  • 01.10.19
Reisen + Entdecken
Ina Hanemann, Leiterin der Denkmalbehörde, präsentiert einen bei den Ausgrabungen im Garten des Hohenhofs gefundenen Ziegelstein.

Steintafel gestohlen
2.000 Besucher stürmten Hohenhof: Tag des offenen Denkmals trotz Diebstahl erfolgreich

Mit diesem Ansturm haben die Veranstalter des Tag des offenen Denkmals nicht gerechnet: Mit rund 2.000 Besuchern gilt der Hagener Denkmaltag 2019 als der erfolgreichste der letzten Jahre. Bereits zur offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Baudezernent Hennig Keune am Sonntagvormittag hatten sich über 100 Besucher am Hohenhof eingefunden. Doch den großen Erfolg der Veranstaltung mindert ein Diebstahl auf dem Gelände des Hohenhofs. Denkmalbehörde fordert anonyme Rückgabe...

  • Hagen
  • 13.09.19
Kultur

Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg
Tag des offenen Denkmals

Der Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg beteiligte sich auf Vorschlag des Vorstandsmitgliedes Michael Elsner mit zwei Führungen in der Ossenberger Schlosskapelle am bundesweiten Tag des offenen Denkmals und die Resonanz war mehr als positiv. Besucher zum Beispiel aus Moers, Alpen und Xanten ließen es sich nicht nehmen, die Schlosskapelle näher kennen zu lernen. Ulrich Weyhofen, der Vorsitzende des Vereins zur Erhaltung der Schlosskapelle, ging in seinem höchst interessanten und unterhaltsamen...

  • Rheinberg
  • 08.09.19
Kultur
Vor 50 Jahren wurde die Maschinenhalle der Zeche Zollern unter Schutz gestellt.
2 Bilder

Ein Fest zum Dreifach-Jubiläum auf Zeche Zollern

Am diesjährigen bundesweiten Tag des offenen Denkmals am Sonntag (8.9.) feiert das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern mit einem vielseitigen Programm sein Jubiläumsjahr. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu Erwachsene und Kinder von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt in sein Dortmunder Museum ein. Am Stadtteilfest auf der Zeche Zollern in Kooperation mit der Interessensgemeinschaft Bövinghausen beteiligen sich verschiedene Vereine und Institutionen aus der Umgebung. Sie bieten...

  • Marl
  • 07.09.19
Kultur
Lokfahrten im LWL-Industriemuseum Henrichshütte.

Tag des offenen Denkmals mit vielen Aktionen im LWL-Industriemuseum Henrichshütte

Mit zahlreichen Aktionen beteiligen sich der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der Förderverein des LWL-Industriemuseums Henrichshütte und einige ehemalige Hüttenwerker am Sonntag (8.9.) am diesjährigen Tag des offenen Denkmals. Der Eintritt ist frei. Auf Kinder und Familien wartet ein abwechslungsreiches Programm: von 10 bis 17 Uhr können Interssierte auf den Führerständen von zwei verschiedenen Loks mitfahren. Um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr gibt es Kurzführungen zu ausgewählten Loks und...

  • Marl
  • 07.09.19
Kultur
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten (Kreis Ennepe-Ruhr)
2 Bilder

Tag des offenen Denkmals auf Zeche Nachtigall

Zum Tag des offenen Denkmals lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am kommenden Sonntag (8.9.) bei freiem Eintritt in sein Wittener Industriemuseum. Bei der Museumsführung um 14.30 Uhr entdecken Besucher das gesamte ehemalige Zechen- und Ziegeleigelände und können nicht nur einen Blick in die Tiefe, sondern auch in die Höhe werfen. Ab 10.30 Uhr finden stündlich Stollenführungen durch das Besucherbergwerk Nachtigall statt, bei denen die Welt des Bergbaus erfahrbar wird. Beim Gang...

  • Marl
  • 07.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.