Schrittmacher vom Rather Familienzentrum am Weihnachtsmarkt in Reydt - Fotosafari:-D

Anzeige
Roland Jalowietzki
Ein sonniger Tag erwartete uns. Gott sei Dank, kein Regen! Wir, von der Arbeitslosen-Selbsthilfegruppe des Rather Familienzentrums , besuchten den kleinen und beschaulichen Weihnachtsmarkt in Reydt. Marlis und ich nutzten natürlich die Gelegenheit, von der Gegend einige Fotos für unsere Fotosafari- D zu schießen.

Reydt ist eine Kleinstadt mit ca. 60.000 Einwohnern. Markant ist dabei sein altertümliches Rathaus und seine evangelische Hauptkirche. Näheres unter:

http://www.hauptkirche-rheydt.de


Im warmen Licht der Sonne stand sie da, die große evangelische Kantorei. Sie diente als Bollwerk gegen die Katholiken. Mächtig und imposant sieht auch ihr großer Innenraum aus. Zuvor erlebten wir allerdings die kleine Perle auf dem Marktplatz.

Der Weihnachtsmarkt ist ungefähr so groß, wie der Ratinger. Sein historisches Ambiente gibt ihm einen gewissen Flair, eine intensiv erlebbare Gemütlichkeit. Angesichts des warmen Lichtes machte es mir geradezu Spaß, Fotos zu schießen. Selbst verständlich kam das leibliche Wohl nicht zu kurz. Ich bin sehr dankbar für die Kartoffelpuffer und die leckeren Muzen, die ich als Naschkatze besonders ausgiebig genoss.
Für jeden, der eher kleinere Märkte liebt, ist dieser besonders zu empfehlen! Er ist, wie gesagt, eine kleine Perle und kein riesiger Diamant, wie unser Düsseldorfer Weihnachtsmarkt. Jedoch kommt er auch ohne Riesenrad aus, zumal die Beleuchtung der Gebäude eine beschauliche Stimmung hervorruft. Hoffentlich gefallen Euch die Fotos und bewegen Euch dazu, die Vielfalt von Reydt zu erkunden. Es grüßt alle LK- Leserinnen und - leser: Roland
1
1
1
2
2
2
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
8.104
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 03.12.2015 | 23:12  
6.940
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 04.12.2015 | 11:01  
26.425
Jupp Becker aus Düsseldorf | 05.12.2015 | 17:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.