Wanderung im Rios Sass im Tal VAL DI NON, dem Tal der Canyons.

Anzeige
Im urbanen Südtiroler Tal Val Di Non findet man die kleine idyllischen Ortschaft Fondo. Und in derem Herzen befindet sich der Canyon Ris Sass. Dies ist die eine Schlucht, die die Strömung des Wildbachs ausgehöhlt hat, der den Ort durchquert. Der Canyon von Fondo zerschneidet das bedeutende Zentrum des oberen Val di Non in zwei Teile. Seit 2001 ist die Route - unterhaltsam und faszinierend für jedermann, vor allem aber für die Jugendlichen - mühelos begehbar, dank der Stege, Treppen und Leitern, um auf Entdeckungstour der wirbelnden Gewässer, Wasserfälle und „Riesentöpfe" (große Erosionskessel), Fossilien, Stalaktiten und Stalagmiten zu gehen. Sie überwindet einen Höhenunterschied von 145 m und hat 348 Stufen. Neben den verschiedenen Erscheinungen, die die Wasserströmung aus dem Fels gewaschen hat, der Aufeinanderfolge von Kurven und Biegungen, sind vor allem die roten und grünen Algen, die Moose und Farne von Interesse.
Wasserfälle, Riesentöpfe und Stalaktiten. Abenteuer und Natur bei der Entdeckung des Canyon Rio Sass.
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
59.001
Hanni Borzel aus Arnsberg | 24.07.2015 | 18:01  
1.792
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 24.07.2015 | 18:07  
59.001
Hanni Borzel aus Arnsberg | 24.07.2015 | 18:46  
48.976
Renate Schuparra aus Duisburg | 25.07.2015 | 21:16  
8.946
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 25.07.2015 | 22:28  
1.792
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 25.07.2015 | 23:11  
8.946
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 26.07.2015 | 17:09  
48.976
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.07.2015 | 22:40  
8.946
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 27.07.2015 | 09:20  
1.792
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 27.07.2015 | 15:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.