Polizei Düsseldorf: Fußgängerunfall in Düsseldorf Unterbilk

Anzeige
Düsseldorf

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 20.05 Uhr

Zwei Schwerverletzte - Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen

Mit schweren Verletzungen mussten gestern Abend ein junger Mann und eine junge Frau in ein Düsseldorfer Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie auf der Hammer Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden waren.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr ein 44 - jähriger Mann mit seinem Smart PKW die Hammer Straße in Richtung Plockstraße. Mit im Fahrzeug befand sich eine 38 - jährige Beifahrerin. In Höhe der Wupperstraße erfasste er aus bislang unklaren Gründen eine 22 - jährige Frau und ihren 23 Jahre alten männlichen Begleiter, die die Fahrbahn in Richtung Rhein überquerten. Die beiden Fußgänger wurden zu Boden geschleudert und erlitten dabei so schwere Verletzungen, dass sie zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise an das zuständige Düsseldorfer Verkehrskommissariat 1 unter Telefon 0211-8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.