„Restlos entspannen“

Anzeige

Gemeinsam mit Umweltdezernentin Helga Stulgies präsentierte Oberbürgermeister Thomas Geisel den neuen Slogan „Restlos entspannen“ der Kampagne für mehr Sauberkeit am Rheinufer.

Und auch das Wirkungsgebiet der Kampagne wurde verändert und auf den Rheinpark ausgedehnt.
Auch dort werden die Besucher gebeten, die Anlage möglichst sauber wieder zu verlassen.
„Sichtbar mehr Sauberkeit am Rheinufer“ - das wurde mit der Kampagne in den vergangenen Jahren erreicht. Nun geht es in eine neue Runde. Den Müll achtlos liegen lassen - dafür gibt es keine Entschuldigung, erklärte der Oberbürgermeister. Die Landeshauptstadt folge daher weiter der Idee ohne erhobenen Zeigefinger für eine ordnungsgemäße Müllentsorgung zu werben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.