Colours 7 zweimal chancenlos

Anzeige
Düsseldorf: Vereinsheim BC Colours Düsseldorf |

Einzig die 7. Mannschaft spielte am Wochenende in der Kreisklasse. Das Kreisligateam hatte urlaubsbedingt seine beiden Spiele verlegt.

Gegen den PBC Ronsdorf rechnete sich das Team gute Chancen auf einen Punktgewinn aus. Diese Rechnung wurde jedoch recht zügig durchkreuzt. Zwei knappe Niederlagen im 8-Ball von Stefan Krebs und im 10-Ball von Nils Niermann sowie zwei weitere Niederlagen von Hans-Herbert Eickholt im 14.1e und Margit Bremicker im 9-Ball, brachten die Colours fast aussichtslos ins Hintertreffen.

Auch in der Rückrunde lief es kaum besser. Margit Bremicker und Stefan Krebs verloren auch ihr zweites Spiel. Astrid Niermann, die für Hans-Herbert Eickholt ins Team gekommen war, unterlag ebenfalls. Den Ehrenpunkt für die Düsseldorfer holte Nils im 14.1e.
BC Colours Düsseldorf vs. PBC Ronsdorf 5 1-7

Für Sonntag war ebenfalls keine Besserung in Sicht. Gegen das neue Team „The Boozers“ aus Wuppertal, das die Tabelle mit nur einem Punktverlust anführt, war die Hoffnung auf wenigstens einen Punkt von vorneherein äußerst gering.

Dieser Eindruck wurde dann auch während des Spiels bestätigt. Gegen die Wuppertaler, deren Spieler fast ausnahmslos bereits in höheren Ligen gespielt hatte, waren die Colours in allen 4 Sätzen so gut wie chancenlos. Wieder lag man zu Pause mit 0-4 hinten.

Ähnlich verlief die Rückrunde. Einzig Hans-Herbert Eickholt konnte sich im 8-Ball mit 3-1 durchsetzen. Damit war die zweite 1-7 Pleite des Wochenendes besiegelt. Das Team befindet sich derzeit auf Platz 7 der Kreisklasse und will an den nächsten Spieltagen wieder Punkte sammeln.
BC Colours Düsseldorf 7 vs. The Boozers 1-7
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.