Colours erobern Tabellenführung zurück

Anzeige
Der BC Colours liegt wieder auf Platz 1: Harald Heller, Marcel Nottebaum, Tim Guber und Nico Seidler
Düsseldorf: Vereinsheim BC Colours Düsseldorf |

Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen den 1. PBC St. Augustin 4 verdrängten die Düsseldorfer die PSG Köln wieder von der Tabellenspitze der Verbandsliga des Poolbillard Verbands Mittelrhein.



Anfangs sah alles nach einem wirklich schwierigen Spiel für den BC Colours aus. Doch nachdem Tim Guber sein 8-Ball mit 4-6 verloren hatte, drehten die Colours das Spiel zur Pause in eine 3-1 Führung. Dabei waren die einzelnen Spiele reichlich eng. Harald Heller gewann sein 9-Ball nach 4-7 noch mit 8-7 und Marcel Nottebaum lag ebenfalls hinten und gewann im 10-Ball mit 7-5. Den dritten Zähler steuerte Nico Seidler durch ein 125 – 76 im 14.1endlos bei.

Die Rückrunde ging dann eindeutig an die Gastgeber, Jugendspielern aus der Talentschmiede des PBC St. Augustin keinen weiteren Satzgewinn gönnten. So fiel der Sieg mit 7-1 letztendlich unerwartet deutlich aus. Damit führen die Düsseldorfer die Tabelle wieder mit einem Punkt vor der PSG Köln an.
BC Colours Düsseldorf vs. 1. PBC St. Augustin 4 7-1
Tabelle Verbandsliga

In der Kreisliga konnte der BC Colours 6 seinen 2. Platz durch 2 Siege festigen und den Vorsprung auf Platz 3 auf 4 Zähler ausbauen.
Bergisch-Gladbacher BC 3 vs. BC Colours Düsseldorf 6 3-5
BC Colours Düsseldorf 6 vs. BSC Shooters Mettmann 4 6-2

Die 7. Mannschaft des BC Colours Düsseldorf liegt nach einer Niederlage und einem Remis auf Platz7 7 in der Kreisklasse.
BSV Wuppertal 5 vs. BC Colours Düsseldorf 7 6-2
BC Colours Düsseldorf 7 vs. PBC Much 4 4-4
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.