Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö: Startplatz noch schnell sichern

Anzeige
(Foto: Marlis Trapitz/Lokalkompass)

Einen Halbmarathon ist Nikki Johnstone (ART) in diesem Jahr bereits in Düsseldorf gelaufen. Beim Himmelgeister Halbmarathon war der gebürtige Schotte 1:15:21 Stunden unterwegs. Jetzt hat sich Johnstone für seinen zweiten Lauf des Jahres über die 21,1 Kilometer-Distanz angemeldet. Beim ersten Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö (4. September) darf und will der wohl fleißigste Läufer Düsseldorfs nicht fehlen.


Bis zu 1.500 Läufer am Start


„Mit Nikki stehen jetzt knapp 1.200 Namen in der Meldeliste für den Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö“, erläutert Halbmarathon-Cheforganisator Jan Winschermann. „Wer bei der Premiere über die 21,1 Kilometer am 4. September dabei sein will, muss sich mit der Anmeldung beeilen. Mehr als 1.500 Läufer werden wir nicht nicht starten lassen.“

Das gilt aber nur für die längste Strecke im sechs Wettbewerbe zwischen 1,1 und 21,1 Kilometer umfassenden Programm des „Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö“. „Für die beiden Schülerläufe über 1,1 und 2,2 Kilometer, für den Rehacare-Partnerlauf, und die Läufer über fünf und zehn Kilometer gibt es keine Teilnehmerobergrenzen“, so Winschermann. Gut so, denn im Vergleich zum Vorjahr, zum Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf 2015, liegen die Anmeldezahlen circa
doppelt so hoch.

Gute Laune und Infos aus dem Mikrofon


Sowieso verändern sich zur Premiere des „Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö“ einiges. So werden die Startunterlagen im Intersport Voswinkel in der Kö-Galerie ausgegeben, zwei Duschcontainermit insgesamt 24 Warmwasserduschen werden aufgebaut und Moderator André Scheidt sorgt neben Burkhard Swara für gute Laune und umfassende Information am Mikrofon.
Scheidt ist den Düsseldorfer Sportfans unter anderem als Stadionsprecher der Fortuna und der Düsseldorfer EG bekannt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.