Benrather Schützen feiern ab Samstag

Anzeige
Die große Parade vor dem Benrather Schloss hat ihren festen Platz im Fest-Programm. (Foto: Benrather Schützen)

„Was :D kann, kann :B schon lange“, finden die Benrather Schützen und werben mit :B für ihr diesjähriges großes Schützenfest. Richtig los geht es am kommenden Samstag, gefeiert wird bis in den späten Dienstagabend.

Höhepunkte an allen Tagen versprechen die Organisatoren. Bereits am vergangenen Sonntag wurde die Goldene Mösch durch das Viertel getragen. Weiter geht es am Samstagnachmittag, 6. Juli. Zunächst mit dem Königs-Prinzenvorgelschießen am Schießstand, anschließend ziehen die Schützen zum Rathaus und etwas später weiter zum Schloss Benrath. Hier findet um 18.45 Uhr der Große Zapfenstreich statt.

Nach der Totenehrung auf dem Pfarrfriedhof geht es zurück zum Festzelt an der Bayreuther Straße 26, wo beim Prinzenball bis spät in die Nacht gefeiert wird.
Damit am Sonntagmorgen niemand verschläft, sind die beiden Spielmannszüge bereits am frühen Morgen aktiv. Weiter geht es am 7. Juli mit dem Schützenhochamt in der Pfarrkirche St. Cäcilia, musikalisch gestaltet vom Benrather Männerchor. Anschließend wird auf den Treppenstufen der Kirch der neue Schülerprinz gekrönt. Es werden die Fahnen geschwungen und die Parade zieht an St. Cäcilia vorbei ins Zelt, wo der Frühschoppen stattfindet.

Parade vor dem Schloss

Mittags wird ab 13.40 Uhr mit einem gemeinsamen Marsch das Königs- und Prinzenpaar abgeholt. Ab 15 Uhr folgt der große, farbenprächtige Umzug durchs „Dorf“. Von der Bayreuther Straße geht es über Cäcilienstraße, Börchemstraße, Görresstraße, Benrodestraße, Sophienstraße, Melliesallee und Benrather Schlossallee bis zum Schloss. Nach einer kurzen Pause folgt die Parade mit der Krönung des Pagenkönigs, Proklamation und Fahneschwenken.

Danach geht es direkt ins Festzelt, dort startet nach der Begrüßung der Gäste und Vereine der Ball der Kompaniekönige. Für Stimmung sorgt unter anderem DJ Klaus.

Am Montag, 8. Juli, dreht sich alles um die Holzschuhmajestäten. Ab 15 Uhr marschieren die Klompenkönige des Düsseldorfer Südens durch Benrath. Nach der Parade vor der Stadtsparkasse, Hauptstraße 36, geht es ins Zelt. Dort wartet ab 16 Uhr bereits die Roland-Brüggen-Band auf die Holzschuhträger und ihre Freunde. Die Gastgeber sind sich sicher: „Stimmung im Zelt ist garantiert.“
Den letzten Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes bildet der Krönungsball am Dienstag, 9. Juli. Zunächst werden erneut die Königs- und Prinzenpaare abgeholt, anschließend wird im Festzelt ab 20 Uhr gefeiert. Unter anderem wird das neue Königs- und Prinzenpaar inthronisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.