Datenschutz am Niederrhein - Verfehlt...Teil 1

Anzeige
Emmerich am Rhein: Rathaus Emmerich am Rhein | Neulich befasste ich mich mal mit dem Datenschutz in Emmerich...
Was ich dort feststellen mußte, gefiel mir gar nicht!

Da sind höchst sensible Unterlagen - die einen dann aber so richtig "nackig" machen - einer Kundin "verschwunden"...
Damit nicht gut genug: Die Bemühungen um Aufsuchung und Klärung ziehen sich ergebnislos und sporadisch seit 1,5 Jahren dahin - wohl in niederrheinischer Verwaltungsmentalität, dass man es aussitzen könne..?

Auch ein - vermeintlicher - Wechsel an der Verwaltungsspitze ( Spezialdemokrat Hinze statt Ur-Katholik Diks) bringt keine Besserung in diese, meines Erachtens nach, schlampige UnOrganisation:
Auf der Suche nach dem Datenschutzbeauftragten ( oder eine Sie) in Emmerich stößt man auf der Emmericher Homepage auf viele nette Worte; samt und sonders ohne Bedeutung, ohne Hilfe, ohne echte Infos - Eine Person für Datenschutz wird einfach nicht benannt!
AUCH so kann man "lästige" Fragen etc. vermeiden, oder?

Der spezialdemokratische BürgerTreterMeister wurde diesbezüglich angeschrieben - und führt kontinuierlich "Traditionen" fort: Einfach nicht antworten...

Dafür aber gibt es in Emmerich eine DatenSammelWut, wohl mit der Absicht auf "Kontrolle" und inhumane Maßregelung ohne gleichen - mehr in Teil 2...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.