Kioskbesitzer in Ennepetal mit Schusswaffe bedroht

Anzeige
Ennepetal: Wilhelmshöher Straße | Am gestrigen Donnerstag gegen 18.20 Uhr betraten zwei maskierte männliche Personen einen Kiosk an der Wilhelmshöher Straße. Sie bedrohten den Inhaber mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Der Geschädigte flüchtete durch ein angrenzendes Büro und den Hausflur nach draußen. In der Zwischenzeit entleerten die Täter eine Kasse und zwei Trinkgeldbehälter und verließen durch den Haupteingang das Gebäude. Sie bedrohten den neben dem Kiosk wartenden Geschädigten erneut mit der Waffe und flüchteten zu Fuß in Richtung Rüggeberger Straße.

Täterbeschreibung:

1. Etwa 16 bis 18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, trug eine schwarze Kapuzenjacke mit Fellbesatz, eine dunkle Hose, ein rotweißes Tuch vor dem Gesicht, sprach mit südländischem Akzent und führte eine Pistole mit sich. 2. Etwa 16 bis 18 Jahre alt, ca. 165 cm groß, trug ein dunkles Oberteil mit Kapuze. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.