Täter

Beiträge zum Thema Täter

Blaulicht
So oder ähnlich kann eine Marihuana Plabtage aussehen. (Symbolbild)

Hunderte Pflanzen in Styrum, vier Festnahmen
Polizei mit dem richtigen Riecher

In einer Wohnung in Styrum gelang  einem besonderen Einsatztrupp der Polizei am Dienstag, 15. Juni, ein erfolgreicher Schlag gegen Cannabis-Züchter und Händler. In einer Wohnetage hatten sich die vier verdächtigen Männer proffessionell auf die Zucht und mutmaßlich auch auf den Handel mit Marihuana eingestellt. So fanden die Einsatzkräfte mehrere hundert Marihuana-Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien sowie eine hohe Bargeldsumme. Die Räumlichkeiten scheinen die Tatverdächtigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.21
Blaulicht
Am Sonntagabend, 13. Juni, ist es gegen 20 Uhr in der Graf-Galen-Straße in Neheim auf einem Schulgelände zu einem Raub gekommen.

Raub auf Schulgelände in Neheim - 16-Jähriger aus Ense kann flüchten

Am Sonntagabend, 13. Juni, ist es gegen 20 Uhr in der Graf-Galen-Straße auf einem Schulgelände zu einem Raub gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 16-Jähriger aus Ense alleine auf dem Schulhof, als drei junge Männer auf ihn zukamen und ihn aufforderten, seine Wertgegenstände herauszugeben. Als der Enser der Aufforderung nicht nachkam, kam es zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung. Der 16-Jährige konnte sich losreißen und flüchten. Die Täter konnten Wertgegenstände des...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.06.21
Blaulicht

Wer hat etwas auf der Kupferdreher Straße beobachtet?
Mountainbike-Fahrer geht auf Velberter los

Ein bislang unbekannter Mountainbike-Fahrer ist am Mittwochnachmittag an der Kupferdreher Straße in Langenberg auf einen 64 Jahre alten Velberter losgegangen. Dem tätlichen Angriff war zuvor ein kleinerer Unfall vorausgegangen. Gegen 16.50 Uhr war der 64-jährige Velberter gerade auf seinem Aufsitzrasenmäher auf seinem Grundstück beim Rasenmähen beschäftigt. Als er dazu eine kleine Privatstraße überquerte, um den Aufsitzrasenmäher zurück zu seinem Haus zu fahren, näherten sich von hinten mit...

  • Velbert-Langenberg
  • 10.06.21
Blaulicht

Bargeld von Unbekannten aus Innenstadt Kiosk geraubt
Kiosk wurde überfallen

Ein junger Mitarbeiter eines Kiosks an der Kampstraße in der Mülheimer Innenstadt, erlebte am Sonntagabend, 6. Juni, eine wirklich böse Überraschung: Er wurde Opfer eines Raubes. Der Täter bedrohte gegen 22 Uhr den Mitarbeiter mit einem Messer und bediente sich an der Kasse, in dem er das gesamte Bargeld raubte.  Nachdem der unbekannte Mann die Kasse ausgeraubt hatte, flüchtete er mit seiner Beute über die Trooststraße in Richtung Dohne. Der Flüchtige soll Westeuropäer, zirka 35 bis 40 Jahre...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.06.21
Blaulicht
Am Sonntag, 30. Mai, gegen 19.50 Uhr wurde eine Bewohnerin in der Oeventroper Straße in ihrer Wohnung von einem Einbrecher überrascht.

32-jähriger Arnsberger fest genommen
Frau von Einbrecher überrascht - Täter flüchtet

Am Sonntag, 30. Mai, gegen 19.50 Uhr wurde eine Bewohnerin in der Oeventroper Straße in ihrer Wohnung von einem Einbrecher überrascht. Der Mann verschaffte sich über in Fenster Zugang zu dem Gebäude und durchwühlte diverse Schränke. Zu dem Zeitpunkt befand sich die Bewohnerin in einem anderen Zimmer und wurde durch verdächtige Geräusche auf den Einbrecher aufmerksam. Nachdem sie ihn ansprach, flüchtete er. Der 32-jährige Arnsberger konnte noch im Nahbereich von den eintreffenden Beamten...

  • Arnsberg
  • 31.05.21
Blaulicht
Die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes an der Massener Straße in Unna warfen bislang unbekannte Täter am Montag, 24. Mai, gegen 2.45 Uhr mit einem Gullideckel ein.

Täter werfen Scheibe eines Juweliergeschäftes in Unna mit Gullideckel ein / Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Juweliergeschäft in Unna - drei Täter auf der Flucht

Die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes an der Massener Straße in Unna warfen bislang unbekannte Täter am Montag, 24. Mai, gegen 2.45 Uhr mit einem Gullideckel ein. Gemäß Zeugenangaben sollen im Anschluss an die Tat drei Personen zu Fuß vom Tatort in Richtung Stadtring geflüchtet sein. Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern verliefen negativ. Ob die Täter Beute gemacht haben, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Hinweise an die Kreispolizeibehörde...

  • Unna
  • 25.05.21
Blaulicht
Ein 17-jähriger Arnsberger wurde am Donnerstag, 20. Mai,  ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten. Wer kann Hinweise geben?

17-Jähriger in Arnsberg ausgeraubt

Ein 17-jähriger Arnsberger wurde am Donnerstag, 20. Mai,  ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten. Im Rahmen der Fahndung kam es trotzdem zu einer Festnahme. Gegen 16 Uhr ging der Jugendliche über den Verbindungsweg zwischen der Ruhrstraße und der Altstadt entlang. Unterhalb des Sauerlandmuseums sprachen ihn die beiden Täter an und forderten sein Handy. Der Arnsberger ignorierte die Aufforderung und ging weiter. Daraufhin schlug einer der Täter den jungen Mann ins Gesicht. Der andere Täter...

  • Arnsberg
  • 21.05.21
Blaulicht
Kamp-Lintfort: Ein Dieb hat einer Seniorin die Einkaufstasche gestohlen. Der Täter näherte sich der 81-Jährigen an der Montplanetstraße von hinten. Er entriss ihr an diesem Mittwoch, 19. Mai,  gegen 11.30 Uhr die rosa Tasche und flüchtete mit einem Fahrrad.

Polizei Wesel: Kamp-Lintfort - Unbekannter stiehlt Einkaufstasche
Achtung, Zeugen gesucht!

Ein Dieb hat einer Seniorin die Einkaufstasche gestohlen. Der Täter näherte sich der 81-Jährigen an der Montplanetstraße von hinten. Er entriss ihr an diesem Mittwoch, 19. Mai,  gegen 11.30 Uhr die rosa Tasche und flüchtete mit einem Fahrrad. Der Dieb ist etwa 25 Jahre alt und war schwarz gekleidet. Wer Hinweise zu dem Mann geben kann, soll sich mit der Polizei Kamp-Lintfort unter Tel. 02842 / 934-0 in Verbindung setzen.

  • Kamp-Lintfort
  • 19.05.21
Blaulicht
Ein 33-jähriger Mann betrat am Montag, 17. Mai,  gegen 15.30 Uhr ein Café am Steinweg in Arnsberg. Mit einem kleinen Messer bedrohte er einen Mitarbeiter.

Mann auf dem Arnsberger Neumarkt festgenommen
33-Jähriger bedroht Mitarbeiter mit Messer

Ein 33-jähriger Mann betrat am Montag, 17. Mai,  gegen 15.30 Uhr ein Café am Steinweg in Arnsberg. Mit einem kleinen Messer bedrohte er einen Mitarbeiter. Zudem warf er einen Papiertuchhalter hinter den Verkaufstresen. Forderungen stellte der Mann nicht. Bei der polizeilichen Aufnahme des Sachverhalts erschien der Arnsberger erneut am Steinweg. Als die Polizeibeamten den Mann ansprachen, flüchtete er in Richtung Neumarkt. Hier konnte er schließlich eingeholt werden. Da sich der 33-Jährige gegen...

  • Arnsberg
  • 18.05.21
Blaulicht
Immer häufiger findet die Gladbecker Polizei bei Einsätzen bei Tatbeteiligten Waffen vor - vom Messer bis hin zur Schreckschusspistole.

Mehr schwere Straftaten in Gladbeck?
Fragen, die auf Antworten warten

Ein Kommentar Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Presse-Meldungen der Polizei mit Gladbecker Bezug in der Redaktion eingehen. Zumeist wird über Verkehrsunfälle mit Verletzten, Unfallfluchten, Trickdiebstähle und Einbrüche berichtet. In jüngster Zeit aber häufen sich die Meldungen über schwere Straftaten. Vier Männer prügeln sich auf offener Straße, zehnjährige Kinder bedrohen gleichaltrige Jungen und Mädchen mit einem Messer, ein Jugendlicher wird krankenhausreif geprügelt, ein Erwachsener...

  • Gladbeck
  • 14.05.21
  • 1
Blaulicht
Bei Einbrüchen in Asterlagen stellte die Polizei diese Werkzeuge sicher. Die Besitzer sollen sich beim Kriminalkommissariat 35 melden.

Wem gehören Stromaggregat, Industriestaubsauger, Lautsprecherboxen und Co.?
Diebesgut aus Asterlagen

Die Polizei Duisburg hat im Rahmen von Ermittlungen Diebesgut aufgefunden, das nun wieder den rechtmäßigen Besitzern zugeordnet werden soll. Ein 38-jähriger Mann hat die Gegenstände wahrscheinlich bei Einbrüchen in Asterlagen gestohlen. Es handelt sich dabei um ein rotes Stromaggregat, einen Industriestaubsauger, einen Holzspalter, Lautsprecherboxen, einen Laubbläser, eine Kantenfräse und eine Schleifmaschine. Wer das Werkzeug wiedererkennt wird gebeten, unter Tel. 0203/2800 Kontakt zum...

  • Duisburg
  • 11.05.21
Blaulicht
Vier Räuber waren an einem Überfall auf einem Kiosk in Marxloh beteiligt, die Polizei sucht Zeugen.

Vier Räuber überfallen Kiosk auf der Weseler Straße in Marxloh
Inhaber mit Messer bedroht

Vier Jugendliche haben am Sonntagnachmittag, 9. Mai, 16:45 Uhr, eine Trinkhalle auf der Weseler Straße überfallen. Während zwei in Höhe der Emmastraße Schmiere standen, betraten die anderen beiden das Geschäft und bestellten eine Flasche Energydrink beim 61-jährigen Inhaber. Als dieser sich mit dem Getränk in der Hand wieder umdrehte, bedrohten ihn die beiden mit einem Messer und forderten Geld. Mit ein paar Scheinen in der Hand flüchteten alle vier zu Fuß in Richtung Mittelstraße. Der...

  • Duisburg
  • 10.05.21
  • 1
Blaulicht

Zeugin rief Polizei und verhinderte Diebstahl
Einbruch im Mehrfamilienhaus

Am gestrigen Mittag, 5. Mai, brachen gegen 11.40 Uhr zwei junge Frauen in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Donnerberg ein. Die Polizei nahm zwei 19- und 17-jährige Tatverdächtige fest. Durch die offen stehende Hauseingangstür gelangten die Frauen in das Haus und klingelten unter Vorwand an der Tür der 20-jährigen Zeugin. Als diese die beiden wegschickte, versuchten sie das gleiche bei der Nachbarswohnung. Da ihnen nicht geöffnet wurde, hebelten sie die Tür auf und...

  • Essen-Borbeck
  • 06.05.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Übergriff auf 14-Jährige aus Witten

Mit einem beherzten Tritt hat sich eine 14-Jährige aus Witten gegen einen übergriffigen Mann gewehrt. Die Polizei bittet um Hinweise. Der Vorfall hat sich am Mittwochnachmittag, 5. Mai, gegen 15.40 Uhr auf dem Gehweg des Hellwegs in Witten ereignet. Die 14-Jährige war dort alleine zu Fuß unterwegs, als sich ihr in Höhe des Umspannwerks unvermittelt ein Mann näherte, ihren Arm packte und ihr ans Gesäß griff. Die 14-Jährige befreite sich aus dem Griff und setzte sich mit einem gezielten Tritt zur...

  • Witten
  • 06.05.21
Blaulicht
Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen.

Die Kripo Emmerich bittet Zeugen um Mithilfe
Versuchter Einbruch in Firmengebäude in Rees

Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen. Sie manipulierten an einer Seiteneingangstür herum, konnten diese jedoch nicht öffnen. Die Kripo Emmerich bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 02822/7830 zu melden.

  • Rees
  • 06.05.21
Blaulicht
neukirchen-Vluyn: Am Dienstag rief eine Betrügerin eine 93-Jährige aus Neukirchen-Vluyn an und gab sich als Enkelin aus. Sie erzählte, dass sie beim Notar sitzen würde und gerade eine Eigentumswohnung gekauft hätte.  Die Angerufene reagierte genauso, wie es die Polizei immer empfiehlt: Sie legte direkt auf und ließ sich auf keine weitere Gesprächsführung ein!

Polizei Wesel: Neukirchen-Vluyn - 93-Jährige erkannte Betrugsversuch und reagierte perfekt!
Achtung vor Enkel-Trick: Betrüger am Telefon!

Am Dienstag rief eine Betrügerin eine 93-Jährige aus Neukirchen-Vluyn an und gab sich als Enkelin aus. Sie erzählte, dass sie beim Notar sitzen würde und gerade eine Eigentumswohnung gekauft hätte. Nun bräuchte sie aber Geld und wollte das von ihrer "Oma" haben. Die Angerufene reagierte genauso, wie es die Polizei immer empfiehlt: Sie legte direkt auf und ließ sich auf keine weitere Gesprächsführung ein! Im Anschluss rief sie ihre wahre Enkelin an und erzählte von dem Anruf. Selbstverständlich...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.05.21
Blaulicht
Eine Geldbörse entwendeten Unbekannte aus einem PKW, der auf einer Hauseinfahrt an der Straße "Am alten Park" in Bedburg-Hau abgestellt war.

Kripo sucht Zeugen für Diebstahl an der Straße "Am alten Park" in Bedburg-Hau
Geldbörse aus PKW in Bedburg-Hau entwendet

Eine Geldbörse aus einem PKW entwendeten unbekannte Täter zwischen Freitag, 23. April, 22 Uhr und Samstag, 24. April, 7 Uhr. Die Besitzerin hatte den PKW in ihrer Hauseinfahrt an der Straße "Am alten Park" abgestellt und den Diebstahl am Samstagmorgen bemerkt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040 entgegen.

  • Kleve
  • 28.04.21
Blaulicht
Vermutlich über ein Tor geklettert sind unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. April),  um auf ein Grundstück an der der Straße Klosterhaus in Kleve-Griethausen zu gelangen.

Unbekannte überwinden Tor in Griethausen und stehlen Werkzeug
Diebstahl aus Garagen-Rohbau in Kleve

Vermutlich über ein Tor geklettert sind unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. April),  um auf ein Grundstück an der der Straße Klosterhaus in Kleve-Griethausen zu gelangen. Aus einer im Rohbau befindlichen Garage entwendeten sie mehrere Werkzeugmaschinen, darunter eine Bohrmaschine und eine Akkuflex der Marke Makita. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter Tel. 02821/5040.

  • Kleve
  • 27.04.21
Blaulicht
Nach einem Überfall in Hochfeld konnte der polizeibekannte Mann in der Altstadt festgenommen werden.

40 Jahre alter Mann soll eine Passantin in Hochfeld ausgeraubt haben
Mutmaßlicher Räuber in U-Haft

Ein 40 Jahre alter Mann soll am Freitagabend (9. April, 17:50 Uhr) eine 34-jährige Passantin auf der Eigenstraße ausgeraubt haben. Der zunächst Unbekannte fragte die Duisburgerin, ob sie ihm Geld wechseln könne. Sie holte ihr Portmonee heraus und hielt es zusammen mit einem Mobiltelefon in ihrer Hand. Diesen Moment soll der Angreifer genutzt, die Frau weggestoßen und ihr die Geldbörse sowie das Handy entrissen haben. Dann rannte er in Richtung Wanheimer Straße davon. Auf einer Lichtbildvorlage...

  • Duisburg
  • 12.04.21
Blaulicht
Rheinberg/Hünxe/Voerde : Nach mehreren Raubüberfällen fahndet die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter.

POL-WES: Rheinberg/Hünxe/Voerde - Polizei sucht mit Fotos nach Räuber
Mann hält Kassiererin Schusswaffe vor

Nach mehreren Raubüberfällen fahndet die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter. Wie bereits berichtet, trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße in Rheinberg gegen 21.55 Uhr an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin die Kasse nicht öffnen konnte, verließ der etwa 30-jährige Mann...

  • Rheinberg
  • 01.04.21
Blaulicht

Mann bedroht
Polizei nahm zwei Täter in Gewahrsam

Am frühen Donnertagmorgen, gegen viertel vor fünf, rief ein 60-jähriger Bochumer die Polizei in die Mittelstraße, da er dort von zwei Personen bedroht werde. Die Polizeibeamten trafen die beiden 32-jährigen Ennepetaler vor Ort an. Die alkoholisierten Männer verhielten sich während der Aufnahme des Sachverhalts aggressiv und gingen die Polizisten immer wieder lautstark verbal an. Beide wurden schließlich zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Bei einem fanden die Beamten ein...

  • wap
  • 01.04.21
Blaulicht
Rheinberg: Unbekannte Täter haben aus einer Lagerhalle am Nordring schwere Blechplatten von Holzpaletten gestohlen. Die Täter hebelten die Eingangstür der Halle auf und öffneten dann ein Rolltor.

POL-WES: Rheinberg - Schwere Beute
Unbekannte Täter stehlen Blechplatten

Unbekannte Täter haben aus einer Lagerhalle am Nordring schwere Blechplatten von Holzpaletten gestohlen. Die Täter hebelten die Eingangstür der Halle auf und öffneten dann ein Rolltor. Da die Blechplatten zusammen ein Gewicht von rund 15 Tonnen haben, können sie nur mit einem Gabelstapler und Sattelzug abtransportiert worden sein. Die Tatzeit liegt zwischen dem 19. und 26. März. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Rheinberg unter Tel.:...

  • Rheinberg
  • 29.03.21
Blaulicht

Fahnder nahmen Einbrecherbande fest
Gemeinsam schwere Beute gemacht

Eine Einbrecherbande, die in Hilden und Mülheim aktiv war, ist der Polizei / Essen Mülheim ins Netz gegangen: Das Essener Einbruchskommissariat ertappte sie in der Nacht von Montag auf Dienstag (23. März), gemeinsam mit dem Mülheimer Einsatztrupp. Die Bande fiel erstmals in Mülheim an der Ruhr auf. Sie hatten sich offenbar Einbrüche auf die Fahne geschrieben. Mitte Februar kam es zu einer Tat auf der Straße Weißdornbogen. Von dort entkamen sie mit Schmuck und Bargeld. Die Kriminalbeamten des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.21
Blaulicht
Etwa fünf Liter Motoröl verschüttete ein unbekannter Täter am Wochenende auf dem Lehrerparkplatz des Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg. Die genaue Tatzeit liegt zwischen Freitag , 12. März, 17 Uhr, und Montag, 15. März, 6 Uhr.

Zeugen gesucht für Umwelt- und Gebäudeverschmutzung am Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg
Unbekannter verschüttet Öl auf Lehrerparkplatz des Berufskollegs in Olsberg

Etwa fünf Liter Motoröl verschüttete ein unbekannter Täter am Wochenende auf dem Lehrerparkplatz des Berufskollegs an der Paul-Oventrop-Straße in Olsberg. Die genaue Tatzeit liegt zwischen Freitag , 12. März, 17 Uhr, und Montag, 15. März, 6 Uhr. Auch die Wand des Schulgebäudes wurde mit dem Öl beschmiert. Den leeren Ölkanister ließ der Täter am Tatort zurück. Die untere Wasserbehörde wurde durch die Polizei über den Sachverhalt informiert. Die Reinigung des Parkplatzes erfolgte durch den...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.