Alles zum Thema Täter

Beiträge zum Thema Täter

Blaulicht

Täter sind im Kindesalter
Hertener Polizei sucht Tatorte der Schmiererbande

Drei Tatverdächtige im Kindesalter haben im Stadtgebiet Herten am vergangenen Wochenende zahlreiche schwarze Farbschmierereien an Hauswänden, Anhängern und Bushaltestelle angebracht. Unklar ist, zu wie vielen Straftaten genau und an welchen Örtlichkeiten es gekommen ist. Im vorliegenden Sachverhalt geht es ausschließlich um Eigentum, das mit schwarzer Farbe aus einer Spraydose beschädigt wurde. Geschädigte sollten sich möglichst zeitnah bei der Polizei melden. Um Hinweise bittet dringend...

  • Herten
  • 18.06.19
Blaulicht
Der Täter erbeutete die Tageseinnahmen des Erdbeer-Verkäufers. Archivfoto: Jürgen Daum

Bergkamen: Täter sprüht Reizgas und erbeutet die Kasse
Überfall auf Erdbeerstand

Am gestrigen Samstag wurde in Bergkamen, kurz vor Feierabend, ein Erdbeerstand überfallen. Der Täter ging dabei brutal und zielstrebig vor, indem er d Verkäufer Reizgas in die Augen sprühte und anschließend die Tageseinnahmen aus der Kasse erbeutete. Beschrieben werden kann der Täter wie folgt: männlich, vermutlich deutsche Herkunft, akzentfreie Sprache, ca. 20-25J., 180-190 cm, sehr schlanke Erscheinung, blonde, sehr kurze Haare, Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem grauen Sweatshirt und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.06.19
Blaulicht
Der Täter war beim Überfall bewaffnet. Es könnte sein, dass die Schusswaffe noch immer in seinem Besitz ist. Fotos (3): Polizei
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Postfiliale: Wer kennt diesen Mann?
Überfall: Täter drohte mit Schusswaffe

Am 1. März wurde die Postfiliale im Rathaus Center Bergkamen an der Töddinghauser Straße ausgeraubt. Der Täter bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe und erbeutete somit Bargeld. Eine Videokamera nahm den Überfall auf.  Aufgrund eines Beschlusses des Amtsgerichtes Dortmund dürfen die Fotos des Täters nun veröffentlicht werden. Die Polizei bittet um Mithilfe zur Identifikation des Täters. Aber Vorsicht, die Polizei rät: "Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.06.19
Blaulicht
Die Polizei konnte noch am Abend das Täter-Trio in Borbeck festnehmen.

15-Jährige überfallen gleich mehrere Personen in Borbeck
Polizei fasst jugendliche Täter in Linienbus

Die drei haben ordentlich Beute gemacht. Am Dienstagabend zog das Trio durch Borbeck und überfiel gleich mehrere Personen. Dabei zwangen die 15-Jährigen ihre Opfer gewaltsam, ihnen Mobiltelefone, eine Powerbank und Bargeld zu überlassen.   Gegen 21 Uhr überfiel das Trio einen Jugendlichen (15), der an der Haltestelle Marktstraße auf den Linienbus wartete. Zunächst fragten die Jugendlichen nach Zigaretten, dann bedrängten sie den jungen Essener und stahlen ihm  seine Geldbörse, ein Feuerzeug...

  • Essen-Borbeck
  • 12.06.19
Blaulicht
Die Dortmunder Fahnder konnten bei der Festnahme des Täters eine sogenannte Langwaffe sichern. Symbolfoto: LK-Archiv

Schuss Nähe der Dortmunder City - Opfer schwer verletzt
Flüchtiger gefasst: Polizei stellt den Schützen in Eving

+++ Update 13. Juni, 13.20 Uhr +++ Im Zuge der Ermittlungen hat eine Zeugin ausgesagt, sie habe gegen 11.30 Uhr in einem Bus der Linie 352 oder 353 an der Haltestelle Kreuzstraße ein Gespräch zwischen zwei Jugendlichen wahrgenommen, die sich über den Fund einer Schusswaffe unterhalten hätten. Die Jugendlichen werden gebeten, sich bei dem Polizeipräsidium Dortmund unter Tel. 0231/132-7441 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden, um einen Übergabeort für die Waffe - von der nicht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.06.19
Blaulicht
Unbekannte haben am vergangenen Wochenende zwei Firmenfahrzeuge eines Landschaftsgärtners aufgebrochen. Foto: Archiv

Fahrzeuge aufgebrochen
Werkzeug, Maschinen, Schlüssel und Benzin gestohlen

In der Zeit von Freitagnachmittag, 7. Juni, bis Montagabend, 10. Juni, als auch von Sonntag, 9. Juni, bis Montag, 10. Juni, haben Unbekannte zwei Firmenfahrzeuge eines Landschaftsgärtners aufgebrochen. Kamen. Eines der Fahrzeuge war in der Schäferstraße geparkt, das andere Fahrzeug an der Borsigstraße abgestellt. Gestohlen wurden mehrere Werkzeugmaschinen aus dem einen Wagen sowie ein Lasermessgerät, Schlüssel für Baufahrzeuge sowie mehrere Kanister mit Benzin aus dem anderen. Wer hat etwas...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.06.19
Blaulicht

Herten: Täter stellt sich nach räuberischem Diebstahl

Am Samstag, um 18.15 Uhr, versuchte ein zunächst unbekannter Mann Getränke in einem Supermarkt an der Feldstraße zu entwenden. Ein 48-jähriger Zeuge aus Herten versuchte den Mann festzuhalten. Zwischen ihm und dem Tatverdächtigen kam es zu einer Rangelei. Der Tatverdächtige riss sich letztendlich los und flüchtete ohne Beute. Im Rahmen der Maßnahmen vor Ort stellte sich der mutmaßliche 20-jährige Täter. Der Zeuge musste mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

  • Herten
  • 11.06.19
Blaulicht

Versuchter Einbruch in soziale Einrichtung
Scheibe eingeschlagen - doch Täter wurden gestört

Kellen. In der Zeit zwischen Dienstag, 4. Juni, 20 Uhr, und Mittwoch, 5. Juni, 14.45 Uhr, schlugen unbekannte Täter an der Straße An der Kirche die Glasscheibe der Eingangstür einer sozialen Einrichtung ein. Vermutlich fühlten sich die Täter gestört. Sie brachen ihr Tatvorhaben ab und flüchteten unerkannt. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040.

  • Kleve
  • 06.06.19
Blaulicht
Aufgrund des zeitlichen Verzugs konnten die Beamten vor Ort jedoch keine Feststellungen mehr machen.

Polizei sucht Zeugen
Heiligenhauser wurde von zwei Männern attackiert

Ein 64-jähriger Heiligenhauser wurde am Dienstagnachmittag auf dem Panoramaradweg von zwei Männern attackiert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Gegen 17.30 Uhr ging der Heiligenhauser mit seinem Hund über den Panoramaradweg Gassi. Kurz vor der Kreuzung mit der Talburgstraße begegnete er zwei Männern, welche sich lautstark gegenseitig anschrien. Daraufhin begann der angeleinte Hund des Heiligenhausers die beiden Männer anzubellen. Zwischen dem Hundehalter...

  • Heiligenhaus
  • 05.06.19
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Tresor entwendet- Enbruch in Schnell-Restaurant

Am Montag, 3. Juni, hebelten unbekannte Täter zwischen 0.15 und 7.30 Uhr an der Straße Brücktor die Eingangstür eines Schnell-Restaurants auf. Die Täter drangen in das Gebäude ein. Im Verkaufsraum entwendeten sie einen etwa 80x50cm großen Tresor, in dem sich Bargeld befand. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040.

  • Kleve
  • 04.06.19
Blaulicht
Auf der Suche nach einem Unbekannten, der sich am 31. Mai in Brauck einer 28-jährigen Frau in schamverletzender Weise präsentierte, ist derzeit die Gladbecker Polizei.

28-jährige Frau floh vor dem unbekannten Täter
Schamverletzer im Gladbecker Süden

Brauck. Sein Unwesen trieb am Freitag, 31. Mai, ein bislang unbekannter Mann im Gladbecker Süden. Gegen 9 Uhr war dort eine 28-jährige Frau von der Lützenkampstraße kommend im Südpark unterwegs. Dabei wurde sie von einem Mann verfolgt. Als der Unbekannte die Frau eingeholt hatte, griff er in seine Hose, holte sein Glied heraus und machte sexuelle Angebote. Der Frau gelang aber die Flucht vor dem Mann. Der Gesuchte war etwa 35 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Der Mann sprach...

  • Gladbeck
  • 31.05.19
Ratgeber
Dr. Marco Fileccia, Referent der Initiative „Eltern+Medien“ der Landesmedienanstalt NRW sowie Autor des Buches „Was tun bei Cyber-Mobbing?“ , war im Rahmen der regelmäßigen Veranstaltungsreihe am Gymnasium Voerde zu Gast.

Was tun bei Cyber-Mobbing?
Großer Zulauf bei Vortrag von Dr. Marco Fileccia im Gymnasium Voerde

Dr. Marco Fileccia, Referent der Initiative „Eltern+Medien“ der Landesmedienanstalt NRW sowie Autor des Buches „Was tun bei Cyber-Mobbing?“ , war im Rahmen der regelmäßigen Veranstaltungsreihe am Gymnasium Voerde zu Gast und skizzierte anschaulich und schonungslos die Probleme und Risiken der Themen Internetsucht und Cyber-Mobbing. Das Internet und seine Vernetzung bieten viele Chancen und Möglichkeiten für Jugendliche, die Welt zu entdecken und Erfahrungen im Bereich der Medienkompetenz zu...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.05.19
Blaulicht

Die Polizeit bittet um sachdienliche Hinweise
Unbekannte randalieren am Xantener Stiftsgymnasium

Xanten. Eine Gruppe unbekannter Täter hat am Samstag, 25. Mai, gegen 3.45 Uhr auf dem Schulhof des städtischen Gymnasiums an der Johannes-Janssen-Straße randaliert. Sie hoben einen Gullideckel aus der Verankerung, entnahmen mehrere Pflastersteine vom Parkplatz des Direktors und stapelten sie am Rand. Dann gingen sie zum Fenster des Lehrerzimmers, welches auf Kipp stand. Sie öffneten es. Mindestens eine Person betrat das Lehrerzimmer durch das Fenster. Nachdem der Bewegungsmelder im Inneren...

  • Xanten
  • 27.05.19
Blaulicht

PHL Volker Schütte berichtet von
Einbrecherbande zerschlagen - Kopf der "Gang" in Untersuchungshaft!

Ein schöner Erfolg der Ermittlungsgruppe "Wohnungseinbruchsdiebstahl"  des PP Bochum! Gemeinsame Presseerklärung der Bochumer Staatsanwaltschaft und der Polizei: In den Morgenstunden des heutigen 27. Mai ist der Bochumer Polizei ein erfolgreicher Schlag gegen eine mehrköpfige Einbrecherbande gelungen. Seit Anfang Februar 2019 führt die Ermittlungsgruppe "Wohnungseinbruchsdiebstahl" des Bochumer Polizeipräsidiums für die Bochumer Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren...

  • Bochum
  • 27.05.19
  •  2
Blaulicht
Am Samstag, 25. Mai, um 14:50 Uhr wurden die Beamten zu einer Auseinandersetzung in eine Obdachlosenunterkunft in der Straße "Hammerweide" gerufen.

Versuchtes Tötungsdelikt in Arnsberg: Täter in U-Haft

Am Samstag um 14:50 Uhr wurden die Beamten zu einer Auseinandersetzung in eine Obdachlosenunterkunft in der Straße "Hammerweide" gerufen. Wie die Polizei mitteilt, saß ein 50-jähriger Bewohner der Unterkunft mit zwei Nachbarn in einem Zimmer, als der Tatverdächtige in die Wohnung stürmte. Der 47-jährige Arnsberger versuchte dem 50-Jährigen mit einem Messer ins Gesicht zu stechen. Zeugen griffen ein und konnten den Mann abwehren. Polizei ermittelt Nach der Auseinandersetzung verließ der...

  • Arnsberg
  • 27.05.19
Blaulicht
Symbolfoto

Zwei Täter in Toilette festgenommen
Einbruch in Kindergarten in Hagen

Am Mittwoch, 22. Mai, rief eine Anwohnerin der Oelmühler Straße in Rummenohl die Polizei, als sie gegen 0.20 Uhr Klopfgeräusche aus einem benachbarten Kindergarten vernahm. Polizei umstellt Gebäude Mehrere Streifenwagen waren schnell vor Ort. Das Gebäude wurde umstellt. Die Eingangstür des Kindergartens war lediglich angelehnt und Hebelmarken am Türschloss deutlich erkennbar. Einbrecher am Werk Beim Betreten der Räumlichkeiten stand schnell fest: Einbrecher waren am Werk. Mehrere Zimmer...

  • Hagen
  • 22.05.19
Blaulicht
Im Gladenbruch hat ein Mann eine hilflose Lage gegenüber zwei älteren Frauen vorgetäuscht. Eine Fahndung verlief erfolglos. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

Hüsten: Mann täuscht hilflose Lage vor - Fahndung erfolglos

Im Gladenbruch hat ein Mann eine hilflose Lage gegenüber zwei älteren Frauen vorgetäuscht. Der Mann hat gezielt an Wohnhäusern geklingelt und mit gebrochenem Deutsch um Geld gebeten. Nachdem der Mann bei einer 85-jährigen Frau aus Arnsberg zunächst keinen Erfolg hatte, klingelte er bei einer 79-jährigen Frau aus Arnsberg. Der Täter bat um Geld für ein Taxi. Nachdem die Frau zögerte, riss der Mann ihr das Geld aus der Hand und rannte mit der geringen zweistelligen Beute davon. Eine sofort...

  • Arnsberg
  • 21.05.19
Blaulicht
Nach der Brandstiftung bleibt das Bistro auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Versicherung stellt nun eine Belohnung bei Ergreifung der Täter in Aussicht.

Brand im Kurpark: Versicherung zahlt Belohnung für Hinweise

2000 Euro Belohnung gibt es für den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung. In der Nacht zu Donnerstag, 11. April, war es zu mehreren Brandstiftungen im Bereich des Kurparks gekommen ( wir berichteten: Brand im Kurpark ). Die bisherigen Ermittlungen haben keine konkreten Hinweise zu den Tätern ergeben. Daher lobt die zuständige Versicherung für Hinweise, die zur Aufklärung der Brandstiftung in der Gaststätte führen, den Betrag von 2000 Euro aus. Der Polizei liegt eine entsprechende schriftliche...

  • Unna
  • 18.05.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Graffiti-Sprayer haben in Wesel erneut zugeschlagen

Zwei unbekannte Jugendliche, die eine Wand eines Gebäudes an der Abelstraße in Wesel besprühten, beobachtete ein Zeuge am Samstag, 11. Mai, gegen 19 Uhr. Beide Unbekannten begrüßten den Zeugen mit einem freundlichen "Hallo" und sprühten munter weiterhin die Schriftzüge "SAW", "CK" und "Cola" sowie Striche und Punkte auf die Wände auf. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Der Zeuge ging daraufhin davon aus, dass die beiden eine Überraschung für den Besitzer des dortigen...

  • Wesel
  • 14.05.19
Blaulicht
Der brutale Täter, der in der letzten Woche eine Angestellte einer Bäckerei und eine Verkäuferin aus einem Lottogeschäft überfallen hatte, konnte am Wochenende festgenommen werden. Foto: Archiv

Täter konnte durch Zeugen erkannt und festgenommen werden
Kamen: Raub auf Bäckerei und Lottogeschäft aufgeklärt

Gleich zweimal hatte ein bewaffneter Täter in der letzten Woche, erst eine Bäckerei und dann ein Lottogeschäft, überfallen und die Angestellten jeweils mit einem Messer bedroht (wir berichteten). Hinweise von Zeugen führte die Kriminalpolizei in Kamen jetzt auf die Spur eines 34-jährigen Mannes. Der Verdacht gegen ihn erhärtete sich, nachdem der Mann bei einer Fotovorlage ebenfalls wiedererkannt wurde. Im Rahmen einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte der Täter am letzten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.05.19
Blaulicht
Am 14. Februar 2019, gegen 9 Uhr, wurden zwei Männer in der Filiale einer Handelskette an der Straße Hoppenwall videografiert. 
Den beiden Männern werden beschuldigt, Tabakwaren in größerem Umfang im Geschäft gestohlen zu haben.
4 Bilder

Polizei sucht Tabakdiebe in Herten

Wie die Polizei nun vermeldet wurden am 14. Februar gegen 9 Uhr zwei Männer in der Filiale einer Handelskette an der Straße Hoppenwall videografiert. Den beiden Männern werden beschuldigt, Tabakwaren in größerem Umfang im Geschäft gestohlen zu haben.  Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

  • Herten
  • 08.05.19
Blaulicht
Am Sonntag gegen 5.30 Uhr wurde ein Taxifahrer in der Marktstraße in Hüsten angegriffen.

Taxifahrer in Hüsten angegriffen

Am Sonntag gegen 5.30 Uhr wurde ein Taxifahrer in der Marktstraße in Hüsten angegriffen. Zwei Männer stiegen in das Taxi ein. Als der Taxifahrer die Bezahlung der Fahrt im Vorfeld verlangte, wurden die Männer aggressiv und beleidigten den Fahrer. Die beiden 23- und 20-jährigen Sunderner wurden aufgefordert, das Taxi zu verlassen. Daraufhin randalierten sie und schlugen auf den 62-jährigen Taxifahrer ein. Nach einiger Zeit ließen die Männer von dem Arnsberger ab und verließen das Taxi....

  • Arnsberg
  • 07.05.19
Blaulicht
Ein in Castrop-Rauxel gestohlener Pkw-Anhänger tauchte in Duisburg wieder auf. Bildquelle: Stadtanzeiger

Polizei bittet um Hinweise
In Castrop-Rauxel gestohlener PKW-Anhänger tauchte in Duisburg auf

In der Zeit von Donnerstag (2. Mai) bis Samstag (4.) stahlen Unbekannte einen am Westring stehenden PKW-Anhänger mit Steinfurter Kennzeichen. Der Anhänger konnte laut Polizeiangaben am Samstag in Duisburg auf der Obere Kaiserswerther Straße am Straßenrand sichergestellt werden. Hinweise zu den Tätern nimmt das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

  • Castrop-Rauxel
  • 06.05.19