Täter

Beiträge zum Thema Täter

Blaulicht
An der Vinckestraße wurde am Dienstag (3. Dezember) eine Lottoannahmestelle überfallen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Täter schlugen an der Vinckestraße zu
Lottoannahmestelle überfallen

An der Vinckestraße wurde am Dienstag (3. Dezember) eine Lottoannahmestelle überfallen. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Gegen 18.20 Uhr betraten zwei vermummte Täter den Verkaufsraum der Lottoannahmestelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe raubten sie Bargeld und Zigaretten. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ." Die Täter werden wie folgt beschrieben. 1.Täter: ca. 1,70 m groß, schwarz gekleidet mit Kapuze,...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.12.19
Blaulicht
Am Donnerstag (21. November) wurde eine Bäckerei Am Landwehrbach überfallen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Unbekannter bedrohte Angestellte mit Schusswaffe
Bäckerei Am Landwehrbach überfallen

Am Donnerstag (21. November) wurde eine Bäckerei Am Landwehrbach überfallen. Die Polizei schildert den Tathergang wie folgt: "Um 18.26 Uhr betrat ein maskierter Täter den Verkaufsraum der Bäckerei. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er die Angestellte zur Herausgabe des Bargeldes auf. Mit der Beute flüchtete der Täter anschließend in Richtung Bruchstraße. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, unter Einbindung des Polizeihubschraubers, verliefen negativ." Der Mann wird wie folgt...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.11.19
Blaulicht
Die Polizei hat die mutmaßlichen Tankstellen-Räuber gefasst. Bildquelle: Stadtanzeiger

Festnahmen nach Überfall-Serie
Mutmaßliche Tankstellen-Räuber gefasst

Nach der Überfall-Serie auf mehrere Tankstellen und einen Kiosk in Castrop-Rauxel (vier) und Dortmund (zwei) hat die Polizei am Dienstag (19. November) vier Tatverdächtige festgenommen. Es handele sich um zwei Männer aus Castrop-Rauxel und zwei ohne festen Wohnsitz, erklärte Polizeisprecher Andreas Wilming-Weber am Mittwochmorgen (20.) auf Stadtanzeiger-Anfrage. Am Montagabend (18.) hatte eine Streifenwagenbesatzung ein Fahrzeug in der Nähe von Mc Donald's an der Bahnhofstraße in...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.11.19
Blaulicht

Tankstellen und Kiosk überfallen
Überfall-Serie im Stadtgebiet / Polizei: "Wir arbeiten mit Hochdruck"

Die Serie an Überfällen im Stadtgebiet reißt nicht ab. Am Sonntag (10. November) wurde erneut eine Tankstelle überfallen. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Täter zu identifizieren", sagt Polizeisprecher Michael Franz.  Die Polizei geht davon aus, dass es sich in allen Fällen um dieselben Täter handelt. "Es deutet vieles darauf hin!" Bis dato gingen die Unbekannten immer gleich vor: "Sie sind bewaffnet und zu dritt. Einer der Täter bleibt auf der Türschwelle stehen. Die anderen betreten...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.11.19
Blaulicht
Erneut kam es in Castrop-Rauxel zu einem Tankstellen-Überfall. Foto: Stadtanzeiger

Serie an Überfällen reißt nicht ab
Erneut Überfall auf Tankstelle

Die Serie an Überfällen im Stadtgebiet reißt nicht ab: Wie die Polizei am Montag (11. November) mitteilte, wurde am Sonntag (10. November) erneut eine Tankstelle in Castrop-Rauxel überfallen. "Gegen 21.50 Uhr betraten drei maskierte Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Herner Straße. Während einer der Täter auf der Türschwelle stehen blieb, gingen die beiden anderen in Richtung Kassenbereich. Beide drohten mit einer Schusswaffe und forderten von der 20-jährigen Angestellten...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.11.19
  •  1
Blaulicht
An der Vinckestraße wurde am Donnerstagabend (7. November) ein Kiosk überfallen. Foto: Stadtanzeiger

Täter erbeuteten Geld und Zigaretten
Überfall auf Kiosk an der Vinckestraße

An der Vinckestraße wurde am Donnerstagabend (7. November) ein Kiosk überfallen. "Gegen 21.30 Uhr betraten zwei maskierte Täter den Kiosk. Ein dritter Täter blieb im Eingangsbereich stehen. Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten sie Geld und Zigaretten. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung", so die Polizei. Die beiden Täter, den Kiosk betreten hatten, konnten wie folgt  beschrieben werden: ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, jeweils schlanke Statur, dunkel...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.11.19
Blaulicht
An der Hebewerkstraße wurde eine Tankstelle überfallen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Täter erbeuteten Bargeld und Zigaretten
Tankstelle an der Hebewerkstraße überfallen

Eine Tankstelle an der Hebewerkstraße wurde am Samstag (2. November), gegen 1 Uhr, überfallen. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Drei maskierte Täter betraten die Tankstelle. Einer drohte mit einer Schusswaffe, ein anderer mit einem Schlagstock. Die Täter forderten vom 18-jährigen Angestellten, die Kasse zu öffnen. Aus dieser nahmen sie Bargeld und füllten im Anschluss Zigaretten in einen mitgebrachten Rucksack. Zusätzlich nahmen sie einen Karton mit Zigaretten mit und flüchteten. Alle...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.11.19
Blaulicht
Ein Wohnungsraub ereignete sich am hellichten Tag an der Overbergstraße. Bildquelle: Stadtanzeiger

Overbergstraße: Unbekannter drang durch auf Kipp stehendes Fenster ein
Wohnungsraub am hellichten Tag/ Täter drohte, 54-Jährigen "abzuknallen"

Ein unbekannter Mann stieg am Freitag (18. Oktober), gegen 14.30 Uhr, durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Overbergstraße ein. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Im Wohnzimmer wurde der Täter vom 54-jährigen Wohnungsbewohner überrascht. Der Täter forderte Bargeld. Dabei drohte er dem 54-Jährigen an, ihn ,abzuknallen', falls er ihm kein Geld gebe. Der 54-Jährige nahm Geld aus seiner Geldbörse und gab es dem Täter. Dieser wollte nun mehr...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Blaulicht
Am Samstagmorgen (29. Juni),  um 6.40 Uhr, brachen zunächst unbekannte Täter einen Pkw an der Straße "Im Dahl" auf. Bildquelle: Stadtanzeiger

Täter schlugen "Im Dahl" zu
Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Am Samstagmorgen (29. Juni),  um 6.40 Uhr, brachen zunächst unbekannte Täter einen Pkw an der Straße "Im Dahl" auf. "Entwendet wurden Fahrzeugpapiere, Kosmetikartikel, Schmuck und Zahlungsmittel. Im näheren Umfeld wurden zwei Tatverdächtige angetroffen. Sie hatten Teile der Beute bei sich. Beide mussten mit zur Wache", teilt die Polizei mit.

  • Castrop-Rauxel
  • 01.07.19
Blaulicht
Ein in Castrop-Rauxel gestohlener Pkw-Anhänger tauchte in Duisburg wieder auf. Bildquelle: Stadtanzeiger

Polizei bittet um Hinweise
In Castrop-Rauxel gestohlener PKW-Anhänger tauchte in Duisburg auf

In der Zeit von Donnerstag (2. Mai) bis Samstag (4.) stahlen Unbekannte einen am Westring stehenden PKW-Anhänger mit Steinfurter Kennzeichen. Der Anhänger konnte laut Polizeiangaben am Samstag in Duisburg auf der Obere Kaiserswerther Straße am Straßenrand sichergestellt werden. Hinweise zu den Tätern nimmt das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

  • Castrop-Rauxel
  • 06.05.19
Blaulicht
Die Polizei sucht zwei junge Täter, die am Donnerstagabend (3. Januar) zwischen 19 und 19.45 Uhr einen 16-Jährigen schwer verletzt haben sollen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Nach Attacke auf der Augustastraße
16-jähriger Castrop-Rauxeler schwer verletzt: Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht zwei junge Täter, die am Donnerstagabend (3. Januar) zwischen 19 und 19.45 Uhr einen 16-jährigen Jugendlichen aus Castrop-Rauxel auf der Augustastraße in Habinghorst schwer verletzt haben sollen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand schlugen die Unbekannten auf den Castroper ein. Die Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, zwischen 15 und 18 Jahren alt. Einer der Täter soll größer, der andere kleiner als 1,75 Meter gewesen sein. Beide waren schwarz gekleidet....

  • Castrop-Rauxel
  • 04.01.19
Blaulicht
Die Polizei nahm vier Männer fest, nachdem sie Geldspielautomaten manipuliert hatten. Bildquelle: Stadtanzeiger

Zugriff auf der Lange Straße
Vier Männer nach Manipulation an Geldspielautomaten in Castrop-Rauxel festgenommen

Montag (17. Dezember), gegen 22 Uhr, beobachtete ein Zeugin, wie vier Männer in einer Spielhalle auf der Lange Straße Geldspielautomaten manipulierten und informierte die Polizei. Die Täter - drei 46, 38 und 21 Jahre alte Dortmunder und ein 27-jähriger Castrop-Rauxeler - konnten noch vor der Spielhalle von Polizeibeamten festgenommen werden. Bei ihnen wurde Tatwerkzeug und Bargeld aufgefunden und sichergestellt. Sie wurden zur Wache gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Castrop-Rauxel
  • 18.12.18
Überregionales

Bockenfelder Straße: In Firma eingebrochen

Zwischen Samstagnachmittag (22. September) und Montagmorgen (24. ) wurde in eine Firma an der Bockenfelder Straße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, kletterten die Täter zuerst auf ein Vordach und hebelten dann ein Fenster auf. Anschließend durchsuchten sie mehrere Büros. Aus einem Büro wurde Bargeld gestohlen.

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.18
Überregionales
Ein dicker Kratzer an der Seitentür. Foto: Thiele

An der Heinestraße werden vormittags Autos zerkratzt

Kathleen Kahlmeyer ist wütend. Wütend auf den oder die Unbekannten, die an der Heinestraße in Ickern Autos zerkratzen. Bereits im vergangenen Jahr gab es dort von April bis Juni eine Reihe von Pkw-Sachbeschädigungen. Dann passierte eine ganze Weile nichts. Doch jetzt ging es wieder los. Und unter anderem ist wieder Kathleen Kahlmeyer betroffen. "Der- oder diejenigen schlagen immer am Vormittag zu. Mit einem Schlüssel oder Schraubenzieher zerkratzen sie Autotüren beziehungsweise den...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.06.18
Überregionales

Leonhardstraße: Jugendliche wurden bedroht und bestohlen

Zwei junge Castrop-Rauxeler wurden am Donnerstag (17. Mai) gegen 16.10 Uhr an der Leonhardstraße bedroht und bestohlen. Dies teilte jetzt die Polizei mit.  Nach eigenen Angaben seien die 18- und 19-Jährigen auf dem Weg zum Schulhof plötzlich von drei männlichen Personen zur Seite gezogen und mit einem Messer bedroht worden. Anschließend hätten die Täter alle Wertsachen der Jugendlichen sehen wollen. Sie seien schließlich mit einer Halskette, einer Sonnenbrille, einer Armbanduhr und Bargeld in...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.05.18
Überregionales

Autos im Pothhof in Henrichenburg zerkratzt / Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Samstag (17. März) auf Sonntag (18.) wurden im Pothhof in Henrichenburg mehrere Autos zerkratzt. Der Polizei liegen bislang neun Anzeigen vor. Die Tat müsse zwischen 21 Uhr am Samstagabend und Sonntagmorgen passiert sein.  Nach ersten Ermittlungen sei davon auszugehen, dass ein unbekannter Täter die Autos mit einem spitzen Gegenstand beschädigt habe, teilt die Polizei mit. Der Schaden liege bei mehreren Tausend Euro. Wer hat etwas gesehen? Die Polizei sucht Zeugen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.03.18
Überregionales

Immer wieder Einbrüche an der Sankt-Hubertus-Straße in Henrichenburg

Die Sankt-Hubertus-Straße in Henrichenburg ist nur knapp 170 Meter lang. Seit einigen Jahren käme es hier wiederholt zu Einbrüchen, sagt Anwohner Manuel Peter. Kaum ein Haus bliebe verschont. Nach einem Einbruch im Dezember war es in der vergangenen Woche erneut soweit. Was bleibt, ist ein mulmiges Gefühl, Unsicherheit und Angst. "Wenn ich nach Hause komme, frage ich mich, ob sie drin waren oder nicht", sagt Manuel Peter. Nachdem wir über Angsträume berichtet hatten (Stadtanzeiger vom 3....

  • Castrop-Rauxel
  • 19.02.18
Überregionales

Einbrecher fliehen mit Tresor

Zwei Männer sind am Dienstag gegen Mitternacht  in eine Bäckerei an der Herner Straße eingebrochen. Die beiden unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und kamen so in das Gebäude. Aus einem Schrank lösten sie einen Tresor aus der Bodenverankerung und flüchteten mit der Beute durch das Fenster. Die Täter wurden von Überwachungskameras aufgezeichnet. Beschreibungen: 1) männlich, schlank, bekleidet mit einem hellen Kapuzenpullover, einer dunklen Hose und weißen Turnschuhen mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.11.17
Überregionales
2 Bilder

Einbruch im Freibad: Graffiti-Schmierereien

In der Nacht von Donnerstag (29. Juni) auf Freitag (30.) sind unbekannte Täter ins Parkbad Nord eingebrochen und haben das Freibad mit Graffitis verunstaltet. "Gebäudeteile, Türen, Scheiben, Mauern, Metallteile, Schilder, die Tische des Freibad-Kiosks, einige Startblöcke und auch das Badewärterhäuschen wurden mit hässlichen Schriftzügen beschmiert", teilt die Stadtverwaltung mit. Anzeige wurde erstattet. Wer Hinweise zur Tat oder zu den Tätern machen kann, möge sich bitte bei der Polizei...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.06.17
  •  1
Überregionales

Nächtliche "Besuche": Unbekannter belästigt Frau

Seit längerer Zeit wird eine Ickernerin von einem Unbekannten belästigt. Nachts mache er sich regelmäßig an den Holzblenden des Schlafzimmerfensters zu schaffen und leuchte mit der Taschenlampe ins Zimmer, schildert sie die Situation. Ein Übernachtungsgast der Frau wurde ebenfalls schon Zeuge des Szenarios. Die Ickernerin verständigte mehrfach die Polizei. Doch als sie eintraf, war der Unbekannte verschwunden. "Es ist wichtig, dass wir eine möglichst schnelle Information bekommen", erklärt...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.05.17
Überregionales

Vandalismus an Marktschule / Polizei: Fall von "jugendlichem Leichtsinn"

Der "Vandalismus-Fall" an der Marktschule Ickern ist nach Auffassung der Polizei offenbar die Folge "jugendlichen Leichtsinns. Vieles deutet darauf hin, dass es nichts Geplantes war", sagt Polizeisprecher Michael Franz. Wie von unserer Zeitung am Mittwoch (15. März) berichtet, hatte die Polizei Hinweise auf mehrere Verursacher erhalten. Noch steht ein Teil der Vernehmungen aus. Und da die Ermittlungen weiterhin andauern, hält die Polizei sich nach wie vor bedeckt und macht beispielsweise...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.03.17
Überregionales

"Marktschule-Vandalen": Hinweise auf mehrere Täter

Im "Vandalismus-Fall" an der Marktschule Ickern hat die Polizei jetzt Hinweise auf mehrere Verursacher erhalten. Dies bestätigte Polizeisprecher Michael Franz auf Anfrage unserer Zeitung. Nähere Angaben werde die Polizei wegen der noch anstehenden Vernehmungen erst am Freitag (17. März) machen. Vandalen hatten sich am 4. März Zutritt in die Turnhalle und ins Gebäude der Marktschule Ickern verschafft und dort großen Schaden angerichtet. Sie hatten unter anderem im Obergeschoss des...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.17
Überregionales
Gleich zwei Mal schlugen ein oder mehrere unbekannte Täter beim Pflegedienst Bahrenberg zu. Foto: Pflegedienst

Täter schlug zwei Mal zu

Eine Mitarbeiterin des Pflegedienstes Bahrenberg parkte am Freitag (10. Februar) gegen 19.10 Uhr ihr Fahrzeug an der Katharinenstraße, um eine Kundin des Pflegedienstes zu besuchen. Die Mitarbeiterin war rund zehn Minuten fort. In dieser Zeit schlugen ein oder mehrere Unbekannte zu. An der Beifahrerseite des Fahrzeugs wurde die hintere Scheibe eingeschlagen. Der oder die Täter öffneten den Kofferraum. Gestohlen wurden die dort deponierte "Pflegetasche" (unter anderem mit Einmalhandschuhen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.02.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.