Tankstellen und Kiosk überfallen
Überfall-Serie im Stadtgebiet / Polizei: "Wir arbeiten mit Hochdruck"

Die Serie an Überfällen im Stadtgebiet reißt nicht ab. Am Sonntag (10. November) wurde erneut eine Tankstelle überfallen. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Täter zu identifizieren", sagt Polizeisprecher Michael Franz. 

Die Polizei geht davon aus, dass es sich in allen Fällen um dieselben Täter handelt. "Es deutet vieles darauf hin!" Bis dato gingen die Unbekannten immer gleich vor: "Sie sind bewaffnet und zu dritt. Einer der Täter bleibt auf der Türschwelle stehen. Die anderen betreten den Verkaufsraum, drohen und verlangen Geld", so Franz. Und jedes Mal waren die offenbar jungen Täter mit hochgezogenen Bandanas maskiert. So auch am Sonntag. Die Polizei gibt den Tathergang wie folgt wieder: "Gegen 21.50 Uhr betraten drei Maskierte den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Herner Straße. Während einer der Täter auf der Türschwelle stehen blieb, gingen die beiden anderen in Richtung Kassenbereich. Beide drohten mit einer Schusswaffe und forderten von der 20-jährigen Angestellten Bargeld. Mit der Beute flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung."

Die Angestellte beschreibt die Männer wie folgt: 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, von normaler Statur und schwarz gekleidet. Sie hatten Kapuzen über den Kopf gezogen und waren mit hochgezogenen Bandanas maskiert.

Der Überfall am Sonntag ist der vierte innerhalb kurzer Zeit. Zuvor wurden bereits Tankstellen an der Hebewerkstraße (2. November), Wartburgstraße (5.) und ein Kiosk an der Vinckestraße (7.) überfallen. Die Beute: Geld und Zigaretten.

Bei der Suche nach den Tätern setzt die Polizei auch auf die Mithilfe der Bevölkerung. "Es ist sicherlich nicht auszuschließen, dass die Täter die späteren Tatorte im Vorfeld auskundschaften", meint Michael Franz. "Wenn jemand verdächtige Beobachtungen macht, sollte er sofort die 110 wählen, damit die Kollegen schnell vor Ort sein und die Personen überprüfen können", sagt der Polizeisprecher.

Autor:

Nina Möhlmeier aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.