geld

Beiträge zum Thema geld

Wirtschaft
Aus alt macht neu: Möglich gemacht durch die Ton-Stiftung-Nottenkämper.

Freude über Förderung durch die Ton-Stiftung-Nottenkämper
Offene Ganztagsschule in Bruckhausen „Schule Am Dicken Stein“ modernisiert Räumlichkeiten

Die Freude war groß, als das Diakonische Werk Dinslaken erfuhr, dass die Ton-Stiftung-Nottenkämper Fördergelder für die Räume der OGS Bruckhausen genehmigt hat. Das Diakonische Werk ist Träger der Betreuung im Offenen Ganztag dieser Schule und wusste um den Renovierungsbedarf der Räumlichkeiten, die in der Vergangenheit bei der Erstausstattung nicht ausreichend mit finanziellen Mitteln ausgestattet worden waren. Räume heller und freundlicherIm Förderantrag an die...

  • Hünxe
  • 28.10.20
Ratgeber

CO2-Preis trifft ab 2021 jeden Haushalt
Verbraucher müssen sich auf Mehrkosten einstellen

Fest in ihr Budget einplanen sollten Verbraucherinnen und Verbraucher zusätzliche Kosten, die die neue CO2-Bepreisung ab 2021 verursacht. Diese wird ab 1. Januar unter anderem fällig auf Benzin, Diesel, Heizöl und Gas. „An der Zapfsäule werden sich Preiserhöhungen direkt ab Jahresbeginn bemerkbar machen“, sagt Petra Kerstan, Energieberaterin der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Bottrop. Auch beim Heizölkauf sei mit Aufschlägen zu rechnen, gleiches gelte für die Gaspreise. Wie...

  • Gladbeck
  • 21.10.20
  • 1
Wirtschaft
Die fleißigen Helfer von der "Klever Tafel" (rechts im Bild), wurden von der Filiale am EOC mit einer Spendensumme von 672,78 Euro unterstützt. Ebenfalls unterstützt wurde der Verein “Herzenswunsch Niederrhein” (links im Bild), welcher sich ebenfalls über eine Summe von 672,78 Euro freuen durfte und von der dm-Filiale auf der Emmericher Straße unterstützt wurde.

Tolle Geste
Spendenübergabe von dm an die "Klever Tafel" und “Herzenswunsch Niederrhein”

Dieses Jahr ging das dm-Engagement in die vierte Runde. Die Sozialinitiative hat insgesamt 1737 Projekte unterstützt, in denen sich Menschen ehrenamtlich engagieren und damit zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft beitragen. Am 28. September war nationaler Spendentag, das heißt 5 Prozent vom Umsatz an diesem Tag wurden an Projekte gespendet. Insgesamt sind Spenden in Höhe von 1,4 Millionen Euro zusammengekommen. Am Montag, 12. Oktober, fand die Spendenübergabe in der dm-Filiale am EOC...

  • Kleve
  • 21.10.20
Sport
Der Ruderklub am Baldeneysee wird mit 124.096 Euro gefördert.

Staatssekretärin Milz gibt weitere Förderentscheidungen bekannt
Ruderklub am Baldeneysee profitiert vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“

Der Ruderklub am Baldeneysee profitiert vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“ - Förderung in Höhe von 124.096 Euro. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bekannt gegeben. Von dem Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 1.000 Sportvereine aus ganz Nordrhein-Westfalen – eine gute Nachricht für den Ruderklub am Baldeneysee: Gefördert wird die Modernisierung des Daches und...

  • Essen-Süd
  • 15.10.20
Blaulicht
Die Trickbetrüger in Essen werden immer dreister. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

"Frau Schwarz" zockt mehrere tausend Euro von besorgter Mutter ab
Trickbetrüger werden immer dreister

Die Trickbetrüger werden immer dreister. Bei der Polizei in Essen gingen in diesen Tagen zahlreiche Meldungen ein. Mit einer ziemlich miesen Masche erbeuteten Trickbetrüger Dienstnachmittag (13.Oktober gegen 16 Uhr) in Altenessen- Nord mehrere tausend Euro. Etwa zwei Stunden zuvor klingelte das Telefon in einer Wohnung im Bereich Hospitalstraße/Mevissenstraße, Nahe des Allee-Center-Essen. Der Mutter, die den Anrufentgegen nahm, teilte der Anrufer mit, dass ihr Sohn soeben bei einem...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.20
Ratgeber

Corona-Krise
Neue Regelungen für Veranstaltungen - Alle Beschränkungen auf einen Blick

Das Gesundheitsamt Witten reagiert auf die aktuellen Coronafallzahlen und gibt neue Regelungen für Veranstaltungen heraus. Private Feste aus herausragendem Anlass (zum Beispiel Hochzeitsfeier, Geburtstag, Taufe, Jubiläum, etc.), die außerhalb der Wohnung und mit mehr als 50 Teilnehmern stattfinden sollen, müssen drei Tage vorher beim Ordnungsamt angezeigt werden. Weiterhin dürfen nicht mehr als 150 Personen an solchen Festen teilnehmen. Die Teilnehmerliste muss im Sinne der einfachen...

  • Witten
  • 01.10.20
Blaulicht
Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise zu den Einbrüchen unter der Telefonnummer 02331 - 986 2066.

In der Eppenhauser Straße
Geld, Sparbücher und Sonnenbrillen aus Wohnung gestohlen: Zwei Einbrüche in Hagener Mehrfamilienhaus

Am Montag kam es in der Eppenhauser Straße in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 15 Uhr zu zwei Einbrüchen in einem Mehrfamilienhaus. Ein 60-Jähriger hatte nach der Arbeit bemerkt, dass seine Wohnungstür aufgebrochen worden war und verständigte die Polizei. Er stellte zudem fest, dass auch die Tür seiner Nachbarn beschädigt war. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich Unbekannte in beiden Fällen gewaltsam Zutritt zu den Wohnungen verschafft und die einzelnen Räume anschließend nach...

  • Hagen
  • 22.09.20
Blaulicht
Die zuständige Ermittlungsgruppe Jugend sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einer möglichen Schussabgabe und/oder der flüchtigen Person im Bereich Bergmühle/ Weizenstraße/Hirsestraße/Bocholder Straße geben können.

Betreuer mit Schusswaffe bedroht
Unbekannter verschafft sich Zutritt zu Jugendeinrichtung in Bochold

Er wolle einen Bewohner der Einrichtung besuchen, erklärte der unbekannte junge Mann gestern Abend (7. September) dem Betreuer einer Jugendeinrichtung im Essener Stadtteil  Bochold. Der bat den Besucher trotz der späten Stunde herein,  erlebte dann aber eine mehr als böse Überraschung mit dem nächtlichen Gast. Auf dem Weg zum Bewohnerzimmer zückte der Unbekannte plötzlich eine Waffe und hielt sie dem 41-Jährigen in den Nacken: Der Unbekannte wollte keine Besuch machen, sondern Bargeld...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
RatgeberAnzeige

Anmeldungen noch möglich
Online-Seminar zum Persönlichen Budget

Die ersten beiden Module der Online-Seminare zum Persönlichen Budget haben erfolgreich stattgefunden. Das dritte und letzte Modul findet nun am 16.09.2020 um 16:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch dann wird Herr Tobias Fischer von KSL NRW e.V. wieder theoretischen Input rund um das Persönliche Budget geben. Außerdem wird eine Person interviewt, die selbst das Persönliche Budget in Anspruch nimmt. Sie können also aus erster Hand erfahren, wie es ist, selbstbestimmt und flexibel das...

  • Kleve
  • 07.09.20
Kultur
Die 10-Euro-Sondermünze „An Land“ kommt coronabedingt mit Verspätung.

Sparkasse gibt ab Freitag die neuen Sammler-Münzen aus
Zwei Sondermünzen kommen zeitgleich

Die von Sammlern lang erwartete 10-Euro-Sondermünze "An Land" sollte eigentlich schon im März kommen. Wegen der Corona-Pandemie hatte die Bundesbank die Ausgabe jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun erscheint sie am Freitag, 11. September, zeitgleich mit der neuen 5-Euro-Sondermünze "Subpolare Zone". Kunden der Sparkasse am Niederrhein erhalten in den 23 Geschäftsstellen der Sparkasse von Moers bis Xanten pro Sorte je zwei Münzen zum Nennwert .

  • Moers
  • 06.09.20
Ratgeber

Aufgepasst
Stadt Witten sucht Azubis

Die Stadt Witten bildet aus. Wer sich die Chance nicht entgehen lassen möchte, kann sich ab jetzt mit seinen Unterlagen auf der Internetplattform www.interamt.de bewerben. Die Frist endet am 4. Oktober. Freie Plätze gibt es bei der Stadt in folgenden Studien- und Ausbildungsgängen: Fachinformatiker, Gärtner, Straßenwärter, Verwaltungsfachangestellte, Geomatiker, Vermessungstechniker, Duale Studiengänge Bachelor of Laws und Bachelor of Arts im Bereich Verwaltungsinformatik und...

  • Witten
  • 04.09.20
RatgeberAnzeige

Das persönliche Budget
Mehr selbstbestimmte Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Die Feuerprobe ist bestanden. Am 26.08. fand das erste Online-Seminar zum Thema „Persönliches Budget“ der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung Kreis Kleve statt. Auch für den Fachreferenten und Juristen Tobias Fischer vom Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben e.V. war diese Art des Wissenstransfers eine Premiere. Bei der ersten von drei Online-Seminaren zum Persönlichen Budget ging es allgemein um die Frage, was ist Persönliches Budget, für was kann ich es einsetzen und welchen...

  • Kleve
  • 27.08.20
Wirtschaft
Nicole Donadt ist ein Kind des Duisburger Nordens. Sie arbeitet gerne dort, wo sie ihre Wurzeln hat. Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit sind ihre Markenzeichen. 
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die „Ur-Hambornerin“ Nicole Donadt ist neue Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Rhein-Ruhr
„Vertrauen ist keine Einbahnstraße“

Nicole Donadt hat „Stallgeruch“ im besten Sinn des Wortes, das aber auch gleich in doppelter Hinsicht. Die neue Leiterin der Hamborner Geschäftsstelle der Volksbank Rhein-Ruhr an der Jägerstraße 77, direkt am Altmarkt, ist im Hamborner Johannes-Hospital zur Welt gekommen und zudem „ihrer“ Genossenschaftsbank vom ersten Ausbildungstag an treu geblieben. Bereits seit 2005 ist sie in der Hamborner Geschäftsstelle vernetzt, verortert und berät dort die Kunden. Ihr langjähriger Kollege und...

  • Duisburg
  • 22.08.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Trickbetrug in Bommern
Falscher Polizist in Witten

Ein falscher Polizeibeamter hat eine 56-jährige Wittenerin um ihr Erspartes gebracht. Mit richterlichem Beschluss veröffentlicht die Polizei ein Foto des Tatverdächtigen und fragt: Wer kennt diesen Mann? Der Vorfall hat sich am Donnerstag, 7. Mai, in Bommern zugetragen. Der Täter gab sich zunächst am Telefon als Polizist aus und tischte der 56-Jährigen eine krude Geschichte auf - sie solle ihr Bargeld, ihre EC-Karte und ihre PIN für eine angebliche Überprüfung in ihrer Mülltonne...

  • Witten
  • 20.08.20
Ratgeber

Übrigens
Kaum Wirkung

Es gilt als sicher, dass immer, wenn es an den eigenen Geldbeutel geht, Menschen nach- und umdenken. In Sachen „Vermüllung“ wurden die Bußgelder drastisch erhöht. Für achtlos weggeworfene Kaugummis, Zigaretten oder Essensreste müssen Bürger teilweise bis zu 50 Euro blechen. Nicht ordnungsgemäß entsorgter Hausmüll kostet gar 100 Euro. Bislang habe das kaum Wirkung gezeigt, heißt es in einer Studie. Schuld daran sei die geringe Aufklärungsquote. Nur selten könnten Ordnungsämter Verursachern...

  • Duisburg
  • 25.07.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

79jähriger fiel in Hagen auf üble Betrugsmasche herein
Aufmerksamer Taxifahrer verhindert Enkeltrickbetrug

Ein aufmerksamer Taxifahrer verhinderte am Dienstag, 21. Juli,  dass ein 79-Jähriger Opfer von Enkeltrickbetrügern wird. Der Senior hatte sich von dem Hagener zu einer Bank in Boele fahren lassen. Während der Fahrt erzählte er dem 51-Jährigen, dass er für seinen Neffen mehrere tausend Euro Bargeld abheben wolle, da dieser dringend finanzielle Unterstützung benötige. Nachdem er den Fahrgast abgesetzt hatte, kamen dem Taxifahrer Zweifel an der Geschichte des Seniors und er verständigte...

  • Hagen
  • 22.07.20
Blaulicht
2 Bilder

Polizei Hagen bittet um Mithilfe
Wer kennt dreiste Trickdiebin?

Die Polizei bittet um Mithilfe: Bereits am 4. Dezember 2019 wurde eine 69-Jährige Opfer eines Taschendiebstahls. Noch am gleichen Tag hob eine Unbekannte an einem Geldautomaten in Hagen einen niedrigen, vierstelligen Geldbetrag vom Konto des Opfers ab. Dabei wurde die Frau mit der Videokamera fotografiert. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität der Frau machen können. Hinweise werden unter Tel. 02331-9862066 entgegengenommen. 

  • Hagen
  • 20.07.20
Politik

Übrigens
Ideen- „Reichtum“

"Nicht locker lassen“, lautete die Devise vieler Duisburger, die sich sehnlichst den Wiederaufbau des Gradierwerks im Revierpark Mattlerbusch wünschten. Weil das Geld dafür fehlte, sollte das marode Bauwerk kurzerhand mit einem Bretterzaun „versteckt“ werden. Dann startete eine beispiellose Initiative aus der Bevölkerung. Bürgerversammlungen wurden organisiert und über 6.000 Unterschriften gesammelt, Die Politik war regelrecht sensibilisiert und setzte selbst alle Hebel in Bewegung. Es gab...

  • Duisburg
  • 11.07.20
Blaulicht
Die Polizei durchsuchte zwei Wohnungen, fand dabei unter anderem Beute aus dem Raub.

Jugendliche rauben Lüner Uhr und Geld

Im Schwitzkasten konnte ihr Opfer nicht mehr flüchten, so raubten ihm zwei Täter die Uhr und das Geld. Die Polizei ermittelte zwei Verdächtige und fand bei ihnen auch Beute. Freitagabend hielt sich ein Siebzehnjähriger aus Lünen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule auf, da traf er auf zwei Jugendliche - sie forderten seine Armbanduhr. Das Opfer weigerte sich, doch als ihn einer der Täter in den Schwitzkasten nahm, riss ihm der andere die Uhr vom Arm. Die Räuber forderten dann noch Geld,...

  • Lünen
  • 07.07.20
Blaulicht

Am Friedhof Hagen wurde ein Auto aufgebrochen
Dreisten Dieben reichten zehn Minuten

Als ein 63-Jähriger am Dienstag gegen 12.10 Uhr nach einem kurzen Friedhofsbesuch am Loxbaum mit seinem Auto weiterfahren wollte, bemerkte er, dass sich sein Mobiltelefon und eine Geldbörse nicht mehr im Fahrzeug befanden.Er hatte den Pkw an der Hoheleye für ungefähr zehn Minuten abgestellt. In der Zwischenzeit stahlen Unbekannte die Wertsachen aus dem Fahrzeug. In der entwendeten Geldbörse befand sich neben Ausweisdokumenten Bargeld in einer niedrigen dreistelligen Höhe. Die Polizei bittet um...

  • Hagen
  • 01.07.20
Sport
Bester Torjäger des VfL Bochum: Silvere Ganvoula traf 13 Mal. Insgesamt erzielte der VfL in dieser Saison 53 Treffer - nur vier Team in der 2. Liga haben mehr Tore auf dem Konto. Foto: Molatta
4 Bilder

Mannschaft mauserte sich unter Thomas Reis vom Abstiegskandidaten zum besten Team der 2. Liga
Saisonbilanz des VfL Bochum: Mit Teamgeist aus der Krise

Den optimalen Schlusspunkt der Saison hat der VfL Bochum mit der 0:2-Niederlage in Hannover zwar verpasst. Doch als bestes Team der 2. Liga seit dem Re-Start steht ein achter Platz zu Buche, den man zum Jahreswechsel nicht mehr für möglich gehalten hätte – und der Mut macht für die Zukunft. Am Ende hat es den VfL Bochum doch noch erwischt. Nach elf Spielen ohne Niederlage konnte die Elf bei Hannover 96 nicht punkten, „weil wir unsere Chancen nicht genutzt haben“, wie Anthony Losilla treffend...

  • Bochum
  • 30.06.20
Blaulicht

Diebstahl im Bauernlädchen
Unbekannter stiehlt Geld, Kartoffeln und Honig

"Gelegenheit macht Diebe": Dies trifft auch offenkundig auch auf einen Diebstahl in einem Sonsbecker Bauernlädchen zu. Wie die Polizei mitteilte befand sich am Sonntag, 27. Juni, zwischen 18.34  und 18.40 Uhr ein Unbekannter in dem Bauernlädchen an der Xantener Straße.Als der Mann feststellte, dass er sich allein im Verkaufsraum befand, ging er zur Kasse und entnahm Bargeld. Anschließend steckte er Kartoffeln, Apfelkraut und zwei Gläser Honig in einen Rucksack. Beschreibung des...

  • Xanten
  • 30.06.20
Reisen + Entdecken

Übrigens...: kein Fake, eine wahre Begebenheit
„Richtig wat anne Füße“

Opa Heinz ist trotz Corona-Krise mit seiner Frau Betty für eine Woche mit den Enkelkindern zum Wanderurlaub ins Weserbergland gefahren. Ging ja, weil es sich um zwei Haushalte und eine Familie handelt. Und weil es ja ein Wanderurlaub war, ging es auf Tour. Betty hat die Wanderschuhe bereitgestellt, und los ging es. Aber nach nicht allzu langer Zeit stöhnte der rüstige 88-jährige Wander-Großvater: „Warum kann ich denn in den Schuhen nicht mehr laufen?“ Nach einigen Stunden Quälerei schnappt...

  • Duisburg
  • 27.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Mehr Farbe in der Schule: Bezirksbürgermeister Michael Zühlke, Ratsfrau Heike Brandherm, die Bezirkskinderbeauftragte Margot Ackermann, Uwe Schmitter vom Jugendforum Zollverein und die Leiterin des Kinderforum Rathaus Sylvia Taron, waren gekommen und sahen sich gemeinsam mit Schulleiterin Stefanie Brix und den Schulsozialarbeiterinnen das Ergebnis des Engagements der Abschlussschüler an.

Abschlussklasse springt bei Realisierung des Projektes ein
Graffiti-Mauer mit dem Doppelblock der Zeche Zollverein sorgt für gute Laune

Schüler der Realschule an der Gelsenkirchener Straße präsentierten den Unterstützern des Kinderforums des Rathauses der Stadt Essen jetzt stolz das Ergebnis ihres Projekts zur Verschönerung der Schulmauern: ein Riesengraffiti mit dem Doppelbock der Zeche Zollverein und einer Liste der Namen der Abschlussklasse 2020. Die Schüler der 6. Klasse der Realschule hatten bei ihrem Besuch beim Kinderforum den Wunsch geäußert, die Schule bunter und farbenfroher zu gestalten. Das Kinderforum Rathaus...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.