Einbrecher gestört

Anzeige
Foto: Polizei

Ense. Kurz nach 18 Uhr wurden die Bewohner eines Zweifamilienhauses in der Straße Im Kohlbrink am Donnerstag auf Einbrecher aufmerksam.

Diese hatten, so die Polizei in ihrem Pressebericht, vergeblich versucht im Erdgeschoss des Hauses ein Fenster aufzuhebeln.
Dabei waren sie gestört worden.
Sie flüchteten unerkannt in Richtung Werler Straße, wie die Fußspuren
im Schnee zeigten.
Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter, den weiteren Fluchtweg, oder verdächtige Fahrzeuge geben können. Telefon: 02922-91000.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.