SGS Essen U17 siegreich in Saarbrücken

Anzeige
Lara Masloch (SGS Essen)
Essen: Schönebeck |

Die U17 der SGS Essen gewinnt verdient ihr Auswärtsspiel in Saarbrücken mit 3:0 und bleibt damit Tabellenführer in der U17-Bundesliga.

Die Mannschaft um das Trainerduo Kaslack, Niekrenz war bereits am Samstag nach Saarbrücken gereist. Dementsprechend gut ausgeschlafen und voller Tatendrang starteten die Nachwuchskickerinnen von der Ardelhütte in die Partie. Nach einer kurzen Findungsphase auf dem tiefen und schwer bespielbaren Rasen boten die Essenerinnen sehenswerten Kombinationsfußball. Besonders über die Außenbahnen erspielte sich das Team aus der Ruhrstadt zahlreiche Einschussmöglichkeiten. In der 16. Minute nutzte die stark spielende Franziska Wenzel nach einer schönen Vorarbeit von Lea Schüller ihr Chance und erzielte das 1:0 für die Ruhrstädterinnen. Essen war weiter spielbestimmend. Bereits zwei Minuten später markierte Lara Masloch mit ihrem ersten Saisontreffer nach einer Ecke von Jule Dallmann das 2:0. Saarbrücken versuchte mit langen Bällen die gut sortierte Hintermannschaft der SGS zu überspielen. Doch Jeanne Winkhaus und Pauline Dallmann, die in starker Vertretung für Katharina Wißkirchen (Urlaub) in der Innenverteidigung auflief, waren rechtzeitig zur Stelle.
Essen schaltete einen Gang zurück, um die Kräfte auf dem tiefen Rasen etwas zu schonen. Doch selbst in dieser Phase erspielten sich die Ruhrstädterinnen gute Torchancen.

Nach dem Seitenwechsel drehten die Schönebeckerinnen direkt auf und drängten auf das 3:0. Diesmal als Torschützin, erzielte Lea Schüller in der 49. Minute das Tor zum 3:0 und krönte damit ihre hervorragende Leistung.
Die SGS bestimmte weiterhin das Spielgeschehen, wobei das Spiel mit zunehmender Zeit immer ruppiger wurde. Im Endeffekt konnten die Essenerinnen drei weitere wichtige Punkte einfahren.

„Uns war von vorneherein klar, dass uns das heutige Spiel ein hohes Maß an Laufbereitschaft und kämpferischen Einsatz abverlangen würde. Hinzu kam das für uns ungewohnte Geläuf. Das gesamte Team hat die Vorgaben richtig stark umgesetzt. Nach der kurzen Findungsphase haben wir es sogar geschafft auf diesem Platz zu kombinieren. Das war schon recht sehenswert. Tolle Mannschaftsleistung“, so Kaslack nach dem Spiel.

©SGS-Bericht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.