"Foto des Jahres" in Kettwig - Lars Michaelis gewinnt

Anzeige
Das "Foto des Jahres" - Lars Michaelis und sein ganz besonderes Panorama von Kettwig. (Foto: Michaelis)
Essen: Cafe Seeblick | Es ist geschafft. Angesichts der vielen, vielen abgegebenen Stimmen auf www.lokalkompass.de/essen-kettwig, dem Internatportal des Kettwig Kurier, und ein paar organisatorischen Problemen hat die Auswertung der Stimmen bei der Wahl zum „Foto des Jahres“ etwas länger gedauert. Doch jetzt ist es soweit. Und der Gewinner heißt: Lars Michaelis.

Zwei Mal war der Kettwiger mit Bildern in der Endauswahl verteten und eines davon schaffte es auf den ersten Platz. Sein Panoramabild von Kettwig, dass er im vergangenen Jahr an einem sonnigen Tag mit der Tilt&Shift aufnahm. Der Sieger erzählt: „Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich immer sehr beeindruckt war von der schönen terassenförmigen Anlage der Altstadt vom See bis hoch zur evangel. Kirche. Diese Ansicht wollte ich darstellen und suchte mir - an einem herrlichen Sommertag - den höchsten Punkt auf der gegenüberliegenden Seite: das heute leider geschlossene Cafe „Seeblick“. Die Aufnahme war sehr zeitintensiv, daher setzte ich mich an einen Tisch und bestellte ein Radler. Sofort kam ich mit anderen Gästen ins Gespräch über die Panorama-Fotografie und über Kettwig ganz allgemein. Es entstand eine lebhafte Diskussion, fast wäre ich gar nicht mehr zum Fotografieren gekommen.“

"Die Aufnahme war sehr zeitintensiv, daher setzte ich mich an einen Tisch und bestellte ein Radler. Sofort kam ich mit anderen Gästen ins Gespräch über die Panorama-Fotografie und über Kettwig ganz allgemein." Lars Michaelis

Doch zum Glück für den Kurier und vor allem für Michaelis klappte es dann doch noch mit der Aufnahme, die ihn am Ende den Sieg einbrachte.
Auf Platz zwei haben die Bürgerreporter und die Jury einen Velberter gewählt. Klaus Fröhlich gelang einst im Mai 2012 das erste „Foto des Monats“. Und auch er freute sich sehr über die Ehre unter den ersten Drei gelandet zu sein. „Ich freue mich immer sehr, wenn meine Bilder so viel Anerkennung bekommen.“ Als Dritter rundete der Kettwiger Friedhelm F. Feldmann mit seiner speziellen Ansicht der Kaufmannshäuser das Gewinner-Trio ab.

Die Ausstellung:
Eigentlich sollte die Ausstellung der zwölf Monatssieger bei REWE Lenk schon längst gelaufen sein. Doch aufgrund einiger organisatorischer Probleme hat sich der Start ein wenig verzögert. Doch jetzt ist es soweit. Ab Samstag, 29. Juni, sind nun alle zwölf Monatssieger, darunter natürlich auch die drei Erstplatzierten in einem besonderen Format, bis Freitag 12. Juli zu sehen. Alle zwölf Monatssieger dürfen sich zudem über einen kleinen Preis seitens des Kuriers freuen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.