Frau schwer verletzt in Polizeiwache

Anzeige
Die Polizei teilt mit, dass gestern Morgen, 27. August, gegen 2.45 Uhr,  eine 48-jährige jährige Frau mit einer blutgetränkten Hose in die Polizeiwache Altenessen stürmte. Sie teilte dort mit, soeben angegriffen worden zu sein.

Ein sofort alarmierter Notarzt stellte stark blutende Verletzungen fest. In einer ersten Befragung erklärte die Essenerin mit, dass ihr Lebenspartner sie in der gemeinsamen Wohnung auf der Stauderstraße attackiert und schwer verletzt hat. Mehrere Streifenwagen fuhren daraufhin zur Meldeadresse, in dessen Hausflur der Tatverdächtige (36) bereits den Beamten entgegen lief. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Noch in der Nacht rückte die Mordbereitschaft unter der Leitung des Kriminalhauptkommissars Klaus-Dieter Senftleben aus. Da bei der 48-jährigen Frau lebensgefährliche Verletzungen festgestellt wurden, musste sie bereits heute früh notoperiert werden. Die Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.